Überraschungsfund im Preußler-Nachlass: Hotzenplotz kehrt zurück

Die Geschichten vom Räuber Hotzenplotz begeistern Kinder seit Generationen

In seinem Nachlass entdeckte Preußlers Tochter eine Sensation.

Stuttgart - Er ist der erste Kriminelle, mit dem Kinder in Deutschland für gewöhnlich zu tun haben: der Räuber Hotzenplotz.

Fünf Jahre nach dem Tod seines Schöpfers Otfried Preußler ist überraschend ein neues Abenteuer des beliebten Kinderbuch-Schurken aufgetaucht. Zeit seines Lebens nutzte der Autor seine Figur als Alter Ego, beantwortete unter ihrem Namen Kinderbriefe und schrieb damit laut dem Verlag sogar Behörden an.

More news: Attacke auf Martin Horn war nicht politisch motiviert

Buch im Juli, Theaterpremiere im November Am 17. Juli soll die unveröffentlichte Geschichte als Buch erscheinen.

Hotzenplotz gilt neben der "Kleinen Hexe" als Preußlers beliebteste und bekannteste Kinderbuchfigur. Nachzulesen, wie eng der Geschichtenerzähler Preußler den Räuber Hotzenplotz und seine Umgebung mit den Landschaften seiner Kindheit verwoben hat, lässt sich in seinen Lebenserinnerungen "Ich bin ein Geschichtenerzähler". Das Theaterstück wurde vor 50 Jahren verfasst.

Dann kann man endlich wieder Kasperl und Seppel, den Wachtmeister Dimpfelmoser, die Großmutter und den Räuber Hotzenplotz wiedersehen. Die Tochter Preußler-Bitsch hat nach dem Entwurf des Vaters ein "erzähltes Kasperltheater zwischen zwei Buchdeckeln" kreiert.

More news: Eishockey: Fehlstart für DEB-Team: 2:3 gegen Dänemark

Wachtmeister Dimpfelmoser steht auch in dieser Geschichte der Schweiß auf der Stirn: Hotzenplotz ist einmal mehr aus dem Gefängnis ausgebrochen. Und damit das Problem ein für alle Mal aus der Welt ist, wollen sie den Bösewicht mit dem schlechten Mundwerk auf den Mond schießen. Natürlich eine ausgetüftelte Mondrakete, die schnellstmöglich gebaut werden muss.

Das klingt nach einem Stoff, der sich bald auf Freilichtbühnen und der Kinoleinwand wiederfinden wird.

Ebenfalls am 20. Oktober erfolgt um 19.05 Uhr bei WDR 5 sowie im KiRaKa die Erstausstrahlung des WDR-Hörspiels "Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete", das auf dem gleichnamigen neuen Hotzenplotz-Abenteuer beruht.

More news: Liverpool zieht ins Finale ein

Related News:



Most liked

"Rambo 5" - Sly ist wieder mit von der Partie
Bekanntgegeben werden soll " Rambo V " offiziell bei den bald beginnenden Filmfestspielen in Cannes. Sollte die Finanzierung erfolgreich sein, so werden die Dreharbeiten bereits im September starten.

IPhone 7 (plus): Apple bestätigt Mikro-Bug durch iOS 11.3
In dem Schreiben heißt es, dass betroffene Kunden ein "ausgegrautes" Lautsprecher-Symbol während Telefonaten zu Gesicht bekommen. Das Problem kann auch verhindern, dass betroffene Kunden während Telefonaten oder FaceTime-Videochats gehört werden.

Zweite Pleite: DEB-Auswahl verliert WM-Viertelfinale aus den Augen
Andres Bastiansen markierte seinen bereits zweiten WM-Treffer und schockte die DEB-Mannschaft nach nur 96 Sekunden mit dem 2:3. Nach dem erneuten Rückstand traf wieder Hager, der nach einer Draisaitl-Vorlage einen weiteren Haukeland-Fehler nutzte.

Zehntausende Macron-Gegner auf der Straße
Damit schlug ihm nun kurz vor Ablauf seines ersten Amtsjahrs die Kritik von Menschen mit ganz unterschiedlichen Anliegen entgegen. Den ironischen Titel "Feiern für Macron" kann man im Französischen auch als Aufruf verstehen, sich Macron "vorzuknöpfen".

Frankreich empört über Trumps Waffen-Kommentar
Schussverletzungen seien zweimal so häufig tödlich wie Stichverletzungen und komplizierter zu versorgen, sagte Karim Brohi. Wegen der Messerattacken sei "überall Blut" in den Fluren des Krankenhauses, sagte er, ohne eine konkrete Klinik zu nennen.

Sebastian Rode verrät: BVB-Spieler gehen von neuem Trainer aus
Dortmund verlor am Samstag zuhause gegen Mainz 1:2 und muss deshalb noch um die Champions-League-Teilnahme zittern. Zudem kritisiert Rode den Umgang Stögers mit Kapitän Marcel Schmelzer: "Das hätte man anders lösen können".

Ellwangen: Asylsuchender aus Togo wehrt sich gegen Abschiebung
Nach dem sogenannten Dublin-Abkommen müssen Flüchtlinge in dem EU-Land Asyl beantragen, in das sie zuerst eingereist sind. Am Donnerstagmorgen stürmte die Polizei die Flüchtlingsunterkunft mit einem Großaufgebot und nahm den Afrikaner fest.

Mehr als 1000 Festnahmen in Russland
Die jetzigen Proteste fielen kleiner aus, sie mobilisierten auch weniger Teilnehmer als Nawalny-Demonstrationen vergangenes Jahr. Die Polizei habe ihn kurz nach Mitternacht gehen lassen, erklärte der Kremlkritiker in der Nacht auf Sonntag auf Twitter.

Marterer und "Kohli" komplettieren deutsches Quartett im Viertelfinale der BMW Open
Bereits am Vortag waren Titelverteidiger Alexander Zverev und Jan-Lennard Struff ins Viertelfinale eingezogen. Der Augsburger will zum sechsten Mal in München in das Endspiel und dann seinen vierten Erfolg feiern.

Bonnie Strange im neunten Monat schwanger: So dreckig wird sie betrogen
Im neunten Monat schwanger entdeckte sie Nachrichten auf dem Handy ihres Freundes Leebo Freeman , die unverzeihbar sind. Ein weiteres Treffen mit Leebo schließt das Porno-Model mittlerweile aus. "Sein Verhalten geht echt gar nicht".

Vodafone: Neuer XL Tarif mit unbegrenztem Datenvolumen - und GigaCube vervierfacht
Dies ist aber auch schon beim kleineren Tarif Red Business L+ Europe für ebenfalls monatlich 79,95 Euro (netto) der Fall. Für Vielsurfer unter Umständen nicht ausreichend, für diese dürfte deshalb der neue GigaCube Max Tarif interessant sein.

Trump diktierte sein Gesundheitszeugnis
Später räumte er ein, den Brief in nur fünf Minuten verfasst zu haben, während vor der Praxistür Trump-Vertraute warteten. Es sei Standard, dass der medizinische Stab des Weissen Hauses die Krankenakte eines neuen Präsidenten in Besitz nehme.

Viele Tote bei Sandstürmen im Norden Indiens
Viele Menschen starben, als ihre Häuser von Blitzen getroffen wurden und einstürzten, berichtet der britische Sender BBC. Im Sommer - der in Indien inzwischen begonnen hat - kommen solche Stürme im Norden des Landes häufig vor.

Berlin wird bis zu zwölf Milliarden Euro "on top" an Brüssel zahlen
So sollen statt bisher vier Prozent eines Jahrgangs zehn Prozent eine Chance auf einen geförderten Auslandsaufenthalt bekommen. Der Vorschlag hat also auch dann eine Chance, wenn etwa Polen und Ungarn , auf die der Vorstoß abzielt, mit Nein stimmen.

ROUNDUP 2: Auch zweiter WhatsApp-Gründer verlässt Facebook
Amerikanische Medien berichteten, dass Meinungsverschiedenheiten mit der Führung der Whatsapp-Mutter Facebook der Auslöser seien. Zum endgültigen Bruch mit Facebook und Zuckerberg trugen wohl auch die jüngsten Enthüllungen über Cambridge Analytica bei.