Zweite Pleite: DEB-Auswahl verliert WM-Viertelfinale aus den Augen

Patrick Hager Eishockey-Nationalmannschaft Vorrundenspiel Norwegen Sport1 Dänemark Timo Pielmeier Marco Sturm Scorer Penaltyschießen Bundestrainer Leistung

Die im Vergleich zu den Winterspielen stark verjüngte Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) kassierte im zweiten Spiel bei der Weltmeisterschaft in Dänemark am Sonntag damit den zweiten Rückschlag. Andres Bastiansen markierte seinen bereits zweiten WM-Treffer und schockte die DEB-Mannschaft nach nur 96 Sekunden mit dem 2:3. Ein Abo ist nicht nötig.

"Wir haben vier Gegentore bekommen, das ist einfach zu viel", haderte Abwehrspieler Moritz Müller und Yannic Seidenberg meinte: "Wir sind zu spät aufgewacht".

Vor zweieinhalb Monaten noch hatte in Pyeongchang mit einem hart erkämpften 2:1 nach Penaltyschießen gegen Norwegen der sensationelle Erfolgsweg begonnen, der zu Silber und dem größten Erfolg der deutschen Eishockey-Geschichte führte. "Es gibt noch einige Dinge, die wir verbessern müssen". Damit schwinden die Aussichten der Mannschaft auf den anvisierten Einzug ins Viertelfinale.

More news: Ellwangen: Asylsuchender aus Togo wehrt sich gegen Abschiebung

Nächster Gegner der DEB-Auswahl ist am Montag das US-Team (ab 16.00 Uhr im TV und LIVESTREAM). Auch damals stach Hager mit einem Tor in der regulären Spielzeit und dem verwandelten Penalty heraus.

Wie zum Beweis brachte der Münchner Meisterstürmer Deutschland nach einem Horrorstart in die Partie zunächst mit seinen Toren zurück. Die Chancen auf das Viertelfinale sind schon früh erheblich gesunken, die Mannschaft von Bundestrainer Marco Sturm rutschte in der Vorrundengruppe B mit nur zwei Punkten auf den siebten Platz ab.

Spiel zwei steht für das Team Deutschland bei der Eishockey-WM 2018 an, es geht gegen Norwegen. Die Norweger legten sich den Puck selbst ins Netz. In Überzahl ließ sich Kapitän Dennis Seidenberg trotz seiner Erfahrung von 928 NHL-Spielen an der Bande hinter dem eigenen Tor den Puck abnehmen, Ken Andre Olimb zog vors Tor und traf im zweiten Versuch.

More news: 80-Jähriger stirbt bei Steven Gätjens Senioren-TV-Format!

Das 2:2 fiel dann nach einem Patzer von Norwegens Torhüter Henrik Haukeland. Nach dem erneuten Rückstand traf wieder Hager, der nach einer Draisaitl-Vorlage einen weiteren Haukeland-Fehler nutzte. Doch nur 25 Sekunden später erzielte Yannik Seidenberg das 4:4.

Wegen einer ganz dämlichen Strafe (zu viele Spieler auf dem Eis) ist Norwegen in Überzahl, Pielmeier kann einen Lindström-Schuss nur nach vorne prallen lassen und Olsen vollendet zum 0:2. In der Overtime fielen keine Tore, so dass erneut die Penalty-Lotterie entscheiden musste. Patrick Hager auf Zuspiel von Leon Draisaitl und Matthias Plachta - nach nur 15 Sekunden Powerplay - sowie der junge College-Spieler Marc Michaelis nach Vorarbeit der beiden Berliner Jonas Müller und Marcel Noebels glichen aber noch im ersten Drittel aus. Ken Andre Olimb, demnächst wieder im Trikot der Düsseldorfer EG zu sehen, nahm das Geschenk dankend an und brachte Norwegen in Führung.

Strafminuten: Deutschland 8 - Norwegen 12.

More news: Apple Quartalszahlen Q2/2018: iPhone X ist stärkstes iPhone

Related News:



Most liked

Zehntausende Macron-Gegner auf der Straße
Damit schlug ihm nun kurz vor Ablauf seines ersten Amtsjahrs die Kritik von Menschen mit ganz unterschiedlichen Anliegen entgegen. Den ironischen Titel "Feiern für Macron" kann man im Französischen auch als Aufruf verstehen, sich Macron "vorzuknöpfen".

Frankreich empört über Trumps Waffen-Kommentar
Schussverletzungen seien zweimal so häufig tödlich wie Stichverletzungen und komplizierter zu versorgen, sagte Karim Brohi. Wegen der Messerattacken sei "überall Blut" in den Fluren des Krankenhauses, sagte er, ohne eine konkrete Klinik zu nennen.

TischtennisDeutsches Team verliert WM-Endpiel gegen China
Die nordkoreanische Abwehrspezialistin Kim Song I vergab beim 2:3 gegen die Weltranglistendritte Kasumi Ishikawa drei Matchbälle. Zuletzt hatte es 1991 ein gemeinsames koreanisches Team gegeben, welches im Finale China überraschend niedergerungen hatte.

Oberbayer (18) stürzt von dieser Brücke in die Tiefe
Dabei verlor nach Informationen der ermittelnden Polizei Ried im Zillertal, der 18-Jährige das Gleichgewicht und stürzte ca. Sein Begleiter stieg zu ihm ab, leistete erste Hilfe und alarmierte die Rettungskräfte.

Bonnie Strange im neunten Monat schwanger: So dreckig wird sie betrogen
Im neunten Monat schwanger entdeckte sie Nachrichten auf dem Handy ihres Freundes Leebo Freeman , die unverzeihbar sind. Ein weiteres Treffen mit Leebo schließt das Porno-Model mittlerweile aus. "Sein Verhalten geht echt gar nicht".

Köttbullar stammen offenbar aus der Türkei
Diese Meldung auf den offiziellen Social-Media-Accounts Schwedens, Sweden.se, sorgt auch bei den Schweden selbst für Verwunderung. Der einzige Unterschied: Köfte werden aus Lamm- oder Rindfleisch hergestellt, Köttbullar aber aus Schweine- und Rindfleisch.

Europa League: Drama in Salzburg - Atletico wirft Arsenal raus
Nach dem Treffer zum 1:0 musste Arsenal nach der Pause mehr Risiko gehen, was Atletico in die Karten spielte. Atlético Madrid hat die internationale Karriere von Trainer-Legende Arsène Wenger beim FC Arsenal beendet.

Anklage wegen Mittäterschaft US-Justiz wirft Ex-VW-Chef Winterkorn Betrug vor
Die Ermittler gehen davon aus, dass Winterkorn bereits im Mai 2014 über Unregelmäßigkeiten bei Dieselabgaswerten informiert wurde. Winterkorn wird Betrug vorgeworfen - er soll außerdem Teil einer Verschwörung zum Verstoß gegen US-Umweltgesetze gewesen sein.

Tschechen forschten an Nowitschok-Nervengift!
Das Experiment in Tschechien habe im vergangenen November in einem militärischen Forschungsinstitut in Brünn (Brno) stattgefunden. Der Experte arbeitet auch als unabhängiger Berater für die Organisation für ein Verbot der Chemiewaffen (OPCW).

"Vollständig aufgelöst" : Baskische Eta gibt ihre Auflösung bekannt
MadridDie baskische Separatistenbewegung ETA hat einem Medienbericht zufolge ihre endgültige Auflösung bekanntgegeben. Die ETA ist für zahlreiche schwere Anschläge verantwortlich, oft wie hier mit Autobomben.

Cambridge Analytica stellt den Betrieb ein
Die Firma sei in New York an derselben Adresse wie die dortige Filiale von Cambridge Analytica angemeldet worden. Laptops sit on a table in the empty offices of Cambridge Analytica in Washington, D.C., U.S., May 2, 2018.

China gratuliert Nordkorea zu verbesserten Beziehungen mit Südkorea
Die positiven Veränderungen der Lage seien einer friedlichen Lösung der Probleme förderlich, zitierte ihn das chinesische Außenministerium.

Netzwerk-Test für Dark Souls Remastered auf Xbox One & PS4
Zumindest auf dem PC, der Xbox One und der PlayStation 4 wird "Dark Souls Remastered" Ende des nächsten Monats erscheinen. Mai 2018 dürfen wir die Probeversion auf testen und vorallem die online Funktionen ausprobieren.

Mobbing? Schalke wirft Star-Kicker Meyer raus
Der FC Schalke kündigte am Montag an, sich zeitnah öffentlich zu den Vorwürfen von Max Meyer äußern zu wollen. Denn die ganze Konzentration soll der nächsten Bundesliga-Partie am Samstag (15.30 Uhr) in Augsburg gelten.

Schwere Krawalle bei Mai-Demonstration in Paris
Am Abend wollen linke Aktivisten ohne behördliche Anmeldung die sogenannte Revolutionäre Demonstration zum 1. Allerdings traten die großen Gewerkschaftsbünde am Tag der Arbeit erneut nicht geeint auf.