Die Ära des Musiksenders "Viva" geht zu Ende

Zum Abschied will Viacom im Programm von VIVA noch einmal an die Höhepunkte aus 25 Jahren erinnern. Nun wird das einstige MTV-Pendant eingestellt. Das teilte der Träger, das Medienunternehmen Viacom, am 20. Juni 2018 in Berlin mit. Deren Sendezeit werde ab Januar 2019 auf 24 Stunden ausgeweitet, sagte Viacom-Sprecher Claas Paletta. Unter anderem standen Heike Makatsch, Stefan Raab und Enie van de Meiklokjes in den 90er Jahren für Viva vor der Kamera. VIVA startete als eine Art Gegenpol zu MTV Europe mit einem deutschsprachigen Programm.

More news: Anleger warten nach US-Zinsentscheid auf EZB ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung

Der Musiksender Viva wurde 1993 als Gegenstück zu MTV ins Leben gerufen. MTV ist nach der Rückkehr ins Free-TV bestens positioniert, um den wachsenden Appetit auf Musik und Entertainment zu bedienen.

More news: VW muss im Dieselskandal eine Milliarde Euro zahlen
More news: Unsportlichen Geste: Wirbel bei WM-Eröffnung: Robbie Williams zeigt Mittelfinger

Related News:



Most liked

Niederlage gegen Mexiko: Deutschland fehlen Gier, Biss und Plan - Sportnachrichten
Gegen Mexiko finden die deutschen Weltmeister kein taktisches Mittel und werden hart bestraft. Deutschland hat noch nie eine Titelverteidigung mit einer Niederlage begonnen.

Angela Merkel will Italien bei Flüchtlingskrise helfen - Treffen mit Guiseppe Conte
Auch müsse mit Blick auf Libyen geprüft werden, ob bereits dort asylrechtliche Verfahren durchgeführt werden könnten. Er betonte, Italien schätze die finanzielle Hilfe Deutschlands bei den Versuchen zur Stabilisierung Libyens.

Kinder: US-Regierung verteidigt umstrittene Familientrennungen an der Grenze
Sind Familien betroffen, kommen die Eltern vorläufig ins Gefängnis und die Kinder werden gesondert untergebracht. Die simple Botschaft der US-Regierung laute: Wer die Grenze illegal übertrete, werde zur Rechenschaft gezogen.

Trump plant eigene Armee für Weltraum
Nun wollen sich Pentagon und Parlament gemeinsam damit befassen - ein "Abwägungsprozess mit zahlreichen Beteiligten", wie es hieß. Der debattiert schon seit Jahren über dieses Thema, will eine solche " Space Force "aber der US-Luftwaffe angliedern".

In Deutschland und Österreich: YouTube startet Abo-Dienste für Musik und Serien
Drei Monate kostenlos gibt es hinter diesem Link , über die Abos in YouTube lässt sich danach direkt die Kündigung einreichen. Mit Youtube Music unternimmt Google einen neuen Anlauf im Musikstreaming, diesmal unter der Marke seiner Videosite.

Audi-Chef in Untersuchungshaft:VW sucht Interimsnachfolger für Stadler
Dieser solle die Marke mit den vier Ringen als Interimslösung führen, berichtete die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" im Voraus. Stadler war die einzige Person, die heute im Zusammenhang mit den Ermittlungen gegen Audi festgenommen worden sei.

Ein Niederländer soll Nachfolger von Audi-Chef Stadler werden
Ab 2012 war er Vertriebschef der Volkswagen-Nutzfahrzeuge. " Bram Schot soll Audi-Chef werden", sagte ein anderer Insider. Bereits in der vergangenen Woche hatten Ermittler die Privatwohnungen Stadlers und des anderen Beschuldigten durchsucht.

Pinkpop-Festival in den Niederlanden: Lkw fährt in Fußgänger-Gruppe, Fahrer flüchtet
In den Niederlanden rast ein Fahrzeug am frühen Morgen unweit der deutschen Grenze in eine Gruppe Personen. Mit einem Auftritt des US-Sängers Bruno Mars war das dreitägige Festival " Pinkpop " zu Ende gegangen.

Wim Wenders Dokfilm über Papst Franziskus
Der Vorschlag zur Doku kam aus dem Vatikan , Wenders sagte unter der Bedingung zu, dass es keine Auftragsproduktion sein würde. Wenders zeigt auch einen Papst, der genug Humor hat, in den USA inmitten gepanzerter Limousinen im Kleinwagen vorzufahren.

Trumps Ex-Wahlkampfberater Manafort muss in U-Haft
Der ehemalige Wahlkampf-Chef von US-Präsident Trump, Manafort, muss bis zu seinem Prozess Ende Juli ins Gefängnis. Die Kontaktaufnahme erfolgte demnach von Februar bis April, als sich Manafort bereits unter Hausarrest befand.

USA - China kündigt Strafzölle gegen USA für 6. Juli an
China hat im Zollstreit mit den Vereinigten Staaten Listen mit Waren vorgelegt, die mit neuen Strafzöllen belegt werden sollen. Der aktuelle Handelsstreit zwischen den beiden grössten Volkswirtschaften der Welt schürt Ängste vor einem Handelskrieg.

AT&T schluckt Time Warner - Trump-Regierung gibt vorerst klein bei
Allerdings können die Wettbewerbshüter der Regierung von Trump auch nach Vollzug des Kaufs noch 60 Tage lang Berufung einlegen. Ein langwieriger Prozess folgte, der nun ein für AT&T und Time Warner glückliches Ende gefunden hat.

EZB kündigt Ende der Anleihenkäufe im Euroraum an
Das viele billige Geld soll der Konjunktur in den 19 Euroländern auf die Sprünge helfen und zugleich die Teuerung anheizen. Demnach dürften die Verbraucherpreise im Euroraum in diesem und im kommenden Jahr um jeweils 1,7 Prozent steigen.

Trump empört sich über "schlechtes Foto" vom G7-Gipfel
Ein Foto, welches den Eindruck erweckt: Trump gegen die Welt, und Merkel als diejenige, die ihm zeigt, wo es lang geht. Die Medien würden nur "die schlechten Fotos" von den Verhandlungen zeigen - Fotos, "die Ärger implizieren".

Fußball: Ronaldo nach magischer Nacht gegen Spanien noch nicht fertig
Ich glaube, diese WM wird richtig gut für uns. "Wir wollen bis zum Ende dabei sein", sagte der Dreifach-Torschütze nach dem Spiel. Teamkollege Cédric Soares schwärmte in der ARD: "Cristiano ist der beste Spieler der Welt, das hat er heute wieder bewiesen.