"Frontal 21" berichtet: Onlinehändler Amazon vernichtet massenhaft Neuware und Retouren

Amazon_Müll auf Paletten

Inmitten dieser Müll-Debatte wird es nun für den Online-Versandriesen Amazon ungemütlich: Nach Recherchen der WirtschaftsWoche (WiWo) und des ZDF-Magazins Frontal 21 vernichtet Amazon in seinen deutschen Lagern Neuware in großen Mengen. Dabei geht es offenbar nicht nur um unbrauchbare Produkte: Selbst neue, funktionstüchtige Artikel werden laut mehrerer Beschäftigter zerstört. Amazon arbeite "kontinuierlich an der Verbesserung von Nachfrageprognosen", um die Zahl nicht verkaufter Artikel zu minimieren, teilte der Händler in seiner Stellungnahme mit.

Es existieren sogar extra ausgewiesene Stellflächen für die zu entsorgenden Produkte.

Wie neu: Diese Produkte sollen entsorgt werden. Viele Kunden bestellen Artikel quasi nur zur Ansicht, die dann oft beschädigt oder mit Gebrauchsspuren zurückgehen. Hierzu zählten Verkäufe von Retouren-Waren über Amazon Warehouse, Spenden an gemeinnützige Organisationen, Recycling sowie die Abgabe an Restposten- und Second-Hand-Verkäufer. Für Lebensmittelspenden arbeiten wir mit einer Reihe von lokalen Tafeln zusammen.

More news: Tod in Frankreich TV-Koch Anthony Bourdain stirbt mit 61 Jahren

Der ehemalige Umweltminister Klaus Töpfer ist der gleichen Meinung wie Jochen Flasbarth und betitelt das Vorgehen von Amazon als "verantwortungslos". Die Umweltorganisation Greenpeace fordert Konsequenzen: "Wir brauchen ein gesetzliches Verschwendungs- und Vernichtungsverbot für neuwertige und gebrauchsfähige Ware", sagt Greenpeace-Expertin Kirsten Brodde. Amazon bestreitet allerdings die Vorwürfe und sagt, man versuche möglichst wenig Produkte zu entsorgen. Manchmal wird die Ware "refurbished" angeboten, also gebraucht und wiederaufbereitet.

Waren im Wert von 23.000 Euro habe sie in den Container gepackt, berichtet eine Mitarbeiterin, die in einem der speziellen Entsorgungsteams gearbeitet hat. Auch die Verbraucher müssten Verantwortung übernehmen: "Wenn Waren nicht wegen Mängeln zurückgeschickt werden, sondern weil sie "nicht gefallen", sollten die Kunden die Kosten für die Rücksendung tragen müssen", fordert Buschmann.

Systematische Vernichtung: Waren werden mit "Destroy" gekennzeichnetDafür, dass die Zerstörung der funktionierenden Retouren und Neuwaren keine einmalige Angelegenheit war, sondern in den Logistiklagern an der Tagesordnung ist, spricht Amazons interne Kennzeichnung der zu vernichtenden Waren.

More news: Mitten im Zentrum: Londoner Luxus-Hotel steht in Flammen

Der Online-Versandriese ist wegen dieser Praktiken in die Kritik geraten.

Deutschlands größter Onlinehändler bietet auch externen Anbietern, die den Logistikservice "Versand durch Amazon" nutzen, die Möglichkeit, unverkaufte Lagerbestände zu entsorgen. "Sie können Ihren Lagerbestand auf Wunsch von uns entsorgen lassen", heißt es in einer Angebotsübersicht. Diese seien intern mit der Versandmethode "Destroy" gekennzeichnet, erklärte das ZDF-Magazin. Wird dieses skandalöse Verhalten - wie das Bundesumweltministerium es nennt - auch in Dortmund betrieben? "Prime Abo ist gekündigt! Account wird gelöscht!" Auch auf Facebook machen viele User ihrem Ärger Luft - über die "Unverantwortlichkeit" von Amazon, den "Turbokapitalismus" und die "perverse Wohlstandsgesellschaft".

More news: US-Präsidentengattin Melania Trump twittert nach OP wieder

Related News:



Most liked

Rapper Kollegah und Farid Bang in Auschwitz
Die Textzeile "Mein Körper definierter als von Auschwitz-Insassen" sorgte nachwirkend für Proteste. Die Anregung zu dem Gedenkstättenbesuch war von Musiker Marius Müller-Westernhagen gekommen.

Melania Trump reist nicht zu G-7- und Nordkorea-Gipfel
Die Mitteilung des East Wing - dort arbeitet die First Lady - zu dem medizinischen Eingriff war sehr sachlich und recht sparsam. Das bestätigte ihre Sprecherin Stephanie Grisham gegenüber der Deutschen Presse-Agentur dpa in der Nacht zum Montag.

Campino und Die Toten Hosen bitten um Vergebung für nächtlichen Freibadbesuch
Die Toten Hosen mit ihrem Sänger Campino lobten die Dresdner Anlage über den grünen Klee: "Wir wurden nicht enttäuscht". Die Beschuldigten müssten befragt werden, auch Campino. "Die Idee ist sicherlich charmant", sagte der Polizeisprecher.

Handelsstreit mit den USA:EU plant ab Juli Vergeltungszölle
Die EU plant nach bisherigen Angaben in einer ersten Stufe, Waren im Volumen von 2,8 Milliarden Euro mit Zöllen zu versehen. Die Strafabgaben werden ab Juli in Kraft treten, wie EU-Vizekommissar Maroš Šefčovič am Mittwoch in Brüssel sagte.

Deutschlands bekannteste Feministin: Überraschende Nachricht: Alice Schwarzer heiratet "langjährige Lebensgefährtin"
Nach jahrelangem Kampf für die gleichgeschlechtliche Ehe konnte nun auch Alice Schwarzer , 75, selbst vor den Altar treten. Deutschlands bekannteste Feministin möchte darüber hinaus keine Details zur Hochzeit bekanntgeben.

Kinohelden: Terence Hill bekommt eine Brücke, Bud Spencer hat ein Bad
Zur Einweihung 2011 war Carlo Pedersoli - wie der gebürtige Neapolitaner mit gebürtigem Namen hieß - persönlich vorbeigekommen. Nicht nur in den oben genannten Städten wird "Mein Name ist Somebody - Zwei Fäuste kehren zurück" zu sehen sein, am 23.

Minuziös durchgetaktet Flug zur ISS: Die letzten Stunden vor dem Start
Die Sojus-Kapsel soll die ISS nach Angaben des Deutschen Raumfahrtzentrums DLR am Freitag um 15.07 Uhr deutscher Zeit erreichen. Morgen ab 12:00h präsentieren die Europäische Weltraumorganisation ESA und das Zeiss-Großplanetarium in #Berlin einen...

Prinz Harry und Meghan Markle geben Geschenke zurück: Danke, aber nein danke
Das bestätigt auch Royal-Experte Andrew Morton : "Wenn die Herzogin bis Februar nicht schwanger ist, hat sie ein Problem". Zum Vergleich: 2017 verkündete das Ehepaar die Nachricht über ihre Beziehung bei den Veteranen-Spielen in Toronto.

Ehe-Aus von Boris Becker und Lilly: "Wir waren sehr leidenschaftlich"
Der Schmerz sitze tief, "aber nicht, weil es seit ein paar Tagen öffentlich ist", erklärt die 41-Jährige weiter. Es gab nicht den einen Grund für die Trennung . "Aber das Ende kam nicht so überraschend, wie es jetzt aussah".

Alexander Gerst: Astro-Alex startet zur Internationalen Raumstation ISS - Liveblog
Als Teil der Übertragung sollen Astronauten, Wissenschaftler und Raumfahrtexperten über Details der Mission "Horizons" berichten. Im Live-Stream des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt ( DLR ) konnte man den Raketenstart in Baikonur mitverfolgen.

Sarah Lombardi: Kölner Sängerin frisch verliebt? Foto auf Instagram heizt Gerüchteküche an
Sarah Lombardi ist wieder verliebt! Um wen es sich genau handelt, geht aus dem Posting leider nicht hervor. Doch verliebt wirkt Sarah auf alle Fälle. "Liebe ist etwas, das dich findet", schrieb sie dazu.

Lidl: Discounter nimmt Zigaretten aus dem Verkauf in den Niederlanden
Allerdings stellt der Discounter-Riese auch klar: "Wir orientieren uns bei der Sortimentsgestaltung an Kundenwünschen". Schluss mit Zigaretten! In den Niederlanden bekommen Lidl-Kunden ab 2022 keine Kippen mehr.

Nach Stromausfall: Montag-Betrieb am Hamburg Airport weiter fraglich
Alle Techniker seien hereingerufen worden und arbeiteten mit Hochdruck an der Wiederaufnahme des Betriebs, sagte die Sprecherin. Die Passagiere wurden aufgefordert, ins Terminal 1 zu wechseln, wo zunächst noch die Klimaanlage funktionierte.

Nach Serie schlechter Nachrichten: Deutsche Bank betont Finanzstärke
Damals wie heute war durch Berichte des Wall Street Journal herausgekommen, welche Pläne US-Behörden mit dem Geldhaus haben. Dennoch schreibt das Institut seit drei Jahren Verluste, und das operative Geschäft kommt kaum vom Fleck.

Hamburg: Stromausfall legt Flughafen komplett lahm | Welt
Sie berichteten unter anderem auf Twitter von Drehkreuzen, die nicht mehr funktionierten, und Abflughallen ohne Licht. Gegenüber TAG24 sagte eine Flughafen-Sprecherin, dass ein Kurzschluss für den Stromausfall verantwortlich sei.