Kommentar Rettungsschiff "Aquarius": Europa verschanzt sich

Mehrere Personen gehen über eine Schiffsbrücke mit der Aufschrift

"Wir Alle sind erleichtert - unser Team und natürlich all die Überlebenden wissen nun endlich, dass sie einen sicheren Hafen in Europa ansteuern dürfen", sagte Beau am Mittwoch. Die neue populistische Regierung aus rechter Lega und der Fünf-Sterne-Bewegung hat vor, der Einwanderung nach Italien einen Riegel vorzuschieben. "Aquarius hat die Bestätigung bekommen". Rund 1500 Kilometer muss der Konvoi laut SOS Méditerranée bis in den Hafen von Valencia fahren. - Die 629 Migranten waren am Samstag bei verschiedenen Rettungsaktionen aufgenommen worden. Angeblich befinden sich unter den "Geretteten" auch 123 Minderjährige, elf Kleinkinder sowie sieben schwangere Frauen, was erkennen lässt, dass hier gezielt für einen "Mix" gesorgt wird, der eine Rückführung praktisch verunmöglicht, selbst wenn gefälschte Dokumente oder am besten überhaupt keine vorgelegt werden können.

Der Streit um das tagelang im Mittelmeer dümpelnde Flüchtlings-Rettungsschiff "Aquarius" ist nach den Worten von UN-Flüchtlingshochkommissar Filippo Grandi "tief beschämend".

Das hatten die Politiker der Lega immer wieder im Wahlkampf und bei der Regierungsbildung angekündigt.

"Frankreich weist die Zuwanderer an seiner Grenze zurück; Spanien verteidigt seine Grenze mit Waffen; Malta empfängt auch niemanden", sagte Salvini.

More news: Gipfel zwischen Trump und Kim: Letzte Vorbereitungen

Über seinen Facebook-Kanal rechtfertigte Salvini seine Entscheidung mit einem Fingerzeig in Richtung EU-Mitgliedsstaaten: "Im Mittelmeer gibt es Schiffe mit der Flagge von Holland, Spanien, Gibraltar und Großbritannien".

Weil sich Italien weigerte, das Boot mit den geretteten Menschen an Land zu lassen und stattdessen Malta aufforderte, die Flüchtlinge aufzunehmen, die sich allerdings ebenfalls verweigern, kreuzte die "Aquarius" seit Sonntagabend zwischen der italienischen Insel Sizilien und Malta ziellos umher.

Über dieses Thema berichtete die tagesschau am 11. Juni 2018 um 20:00 Uhr.

Wären mehr Schiffe wie die "Aquarius" noch vor Ort, wären die Menschen vielleicht nicht gestorben, so die Organisation. "Deutscher Verein, holländisches Schiff, Malta, das sich nicht bewegt, Frankreich, das Migranten zurückschickt, Europa, dem alles egal ist". Die restlichen 523 seien je an ein Schiff der italienischen Küstenwache und der italienischen Marine übergeben worden. Die Ankündigung Spaniens von Montagnachmittag, die Menschen aufzunehmen, wurde von den Helfern als "wichtige Geste der Menschlichkeit" begrüßt.

More news: ‚A Star Is Born': Bradley Cooper singt mit Lady Gaga

Der belgische Premierminister Charles Michel und sein französischer Kollege Edouard Philippe witzelten heute darüber, dass Belgien keinen Hafen im Mittelmeer habe und daher nicht so dringend in die Frage der Aufnahme der Migranten verwickelt sei. Italiens Innenminister Matteo Salvini will Hilfsorganisationen verbannen, die Migranten in Seenot retten.

Die Migranten an Bord wüssten nichts von der "diplomatischen Pattsituation", erklärte Ärzte ohne Grenzen auf Twitter. Er appellierte an Italien, das internationale Seerecht zu achten.

Seit der engen Zusammenarbeit Italiens mit der libyschen Küstenwache, die nach Möglichkeit viele Bootsmigranten wieder zurückbringt, sinken die Zahlen stark. Er zeigte auch Verständnis für Italien, das in der Europäischen Union mehr Solidarität und Hilfe bei der Versorgung von Flüchtlingen verlangt.

More news: "Sauer und enttäuscht": Anna-Maria Zimmermann wettert gegen Bohlen

Related News:

  • Traumhochzeit in Buxtehude: Michael Schulte hat geheiratet!

    Traumhochzeit in Buxtehude: Michael Schulte hat geheiratet!

    Der deutsche ESC-Teilnehmer Michael Schulte hat im Juni 2018 geheiratet. Im Spätsommer wird der Sänger zum ersten Mal Vater.
    Tod in Frankreich TV-Koch Anthony Bourdain stirbt mit 61 Jahren

    Tod in Frankreich TV-Koch Anthony Bourdain stirbt mit 61 Jahren

    Anthony Bourdain hinterlässt neben einer Tochter, der elf Jahre alten Ariane, zwei Ex-Ehefrauen sowie eine Lebensgefährtin. Im Mittelpunkt stand der Koch, der auf seinen Reisen rund um die Welt von einem Kamerateam begleitet wurde.
    Campino und Die Toten Hosen bitten um Vergebung für nächtlichen Freibadbesuch

    Campino und Die Toten Hosen bitten um Vergebung für nächtlichen Freibadbesuch

    Die Toten Hosen mit ihrem Sänger Campino lobten die Dresdner Anlage über den grünen Klee: "Wir wurden nicht enttäuscht". Die Beschuldigten müssten befragt werden, auch Campino. "Die Idee ist sicherlich charmant", sagte der Polizeisprecher.
  • Mordfall Susanna - Tatverdächtiger ist zurück

    Mordfall Susanna - Tatverdächtiger ist zurück

    Mai vergewaltigt und anschließend durch, so die offizielle Formulierung der Polizei , "Gewalt gegen den Hals" getötet zu haben. Es gebe in Deutschland "die berechtigte Erwartung, dass der Staat wieder handlungsfähig wird", sagte der FDP-Fraktionschef.
    Jan Ullrich: Er bestätigt das Beziehungsaus!

    Jan Ullrich: Er bestätigt das Beziehungsaus!

    Seine Frau bestätigte nur die Trennung , die inzwischen längere Zeit her sei, wollte sich jedoch auch nicht weiter dazu äußern. Sie ist mit den drei gemeinsamen Söhnen ins Allgäu gereist, während ihr Ex weiterhin in seiner Villa auf Mallorca lebt.
    Rapper Kollegah und Farid Bang in Auschwitz

    Rapper Kollegah und Farid Bang in Auschwitz

    Die Textzeile "Mein Körper definierter als von Auschwitz-Insassen" sorgte nachwirkend für Proteste. Die Anregung zu dem Gedenkstättenbesuch war von Musiker Marius Müller-Westernhagen gekommen.
  • Kurz fordert "Achse der Willigen" gegen illegale Einwanderung

    Den Integrationsgipfel, zu dem Kanzlerin Angela Merkel ( CDU ) für Mittwoch eingeladen hatte, habe er schon seit Langem abgesagt. Es gebe wieder "mehr und mehr Ankünfte in Griechenland und neue Entwicklungen in Albanien", über das viele Flüchtlinge kämen.
    Star-DJ beerdigt: Avicii darf jetzt in Frieden ruhen

    Star-DJ beerdigt: Avicii darf jetzt in Frieden ruhen

    Nach der Beisetzung folgte eine besonders schöne Geste: ein Pferd der Reiterstaffel der Leibgarde wurde nach dem Star-DJ benannt. Wie schwedische Medien berichten, nahmen in einer privaten Zeremonie am Sonntag engste Freunde und Familie Abschied von Avicii.
    Lufthansa-Airbus in Frankfurter Flughafen fängt Feuer - FOTOS

    Lufthansa-Airbus in Frankfurter Flughafen fängt Feuer - FOTOS

    Nach Angaben des Flughafens mussten sechs Menschen nach dem Feuer wegen Atemwegsproblemen behandelt werden. Frankfurt/Main - Montagmorgen stand ein Flugzeugschlepper auf dem Airport Frankfurt am Main in Vollbrand.
  • Trotz tiefer Differenzen: G7 einigt sich auf Gipfelerklärung

    Trotz tiefer Differenzen: G7 einigt sich auf Gipfelerklärung

    Aber wie? "G6", twitterte Niels Annen, der sozialdemokratische Staatsminister im Auswärtigen Amt - ein Bündnis ohne die USA. Aus Trumps Delegation verlautete zunächst, der früher abgereiste Präsident trage das Kommuniqué mit.
    Gündogan:

    Gündogan: "Dankbar, für dieses Land zu spielen"

    Abwehrchef Jerome Boateng meldete sich nach sechs Wochen zurück, hat aber laut Löw noch keine Luft für 90 Minuten. Sprechen wollte er nach dem Spiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Saudi-Arabien nicht.
    Sagen die Toten Hosen ihr Nova-Rock-Konzert ab?

    Sagen die Toten Hosen ihr Nova-Rock-Konzert ab?

    Hat sich Campino bis dahin nicht erholt, müssen sich die Veranstalter schleunigst um Ersatz bemühen. "Wie es weitergeht, geben wir sobald wie möglich bekannt", ist auf Facebook weiter zu lesen.


Most liked

Italien und Malta winkten ab - Spanien will Rettungsschiff mit Flüchtlingen aufnehmen
Denn zuletzt hatte unter anderem der Bürgermeister von Neapel betont, er werde die Migranten willkommen heißen. Die Reaktion Italiens ist angesichts des Rechtsrucks im Land durch die neue Regierung nicht überraschend.

Rückruf bei Aldi: Discounter warnt vor Spaghetti, Fusilli und Penne | Wirtschaft
Angeblich sollte die Pasta kein Gluten enthalten, die Nudeln waren entsprechend gekennzeichnet - doch das stimmt offenbar nicht. Bereits gekaufte "D'Antelli Maispasta" kann in den Aldi Nord-Filialen zurückgebracht werden; der Kaufpreis wird erstattet.

"Let's Dance": Barbara Meier wird Dritte
Während andere in seinem Alter mit allerhand Wehwehchen zu kämpfen haben, schwingt Ingolf Lück (60) die Hüften wie ein Junger. Ob die 46-Jährige sich nach drei Tänzen in den Augen von Jury und Publikum durchsetzen wird, ist beileibe nicht sicher.

Abgasskandal: Daimler muss in Deutschland 238.000 Autos zurückrufen
Berlin/Stuttgart Bisher hat Daimler zurückgewiesen, dass an der Abgasreinigung seiner Diesel etwas nicht rechtens sein könnte. Zur Sicherung von Beweismaterial seien beider Privatwohnungen durchsucht worden, teilte die Staatsanwaltschaft am Montag mit.

"Messer in den Rücken gestoßen":Trump-Berater legt nach Gipfel-Eklat nach
Die Bundeskanzlerin befand sich zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Tweets von Donald Trump noch auf dem Heimflug nach Berlin. Durch den Eklat um seinen Rückzieher von der Abschlusserklärung erscheint die G7 so gespalten wie noch nie in ihrer Geschichte.

Dieselaffäre: Staatsanwaltschaft wirft Audi-Chef Stadler Betrug vor
Zuvor hatten sie in einer spektakulären Aktion im März 2017 während der Jahres-Pressekonferenz die Konzernzentrale durchsucht. Die Zahl der Beschuldigten in dem Ermittlungsverfahren ist damit laut Staatsanwaltschaft München II auf 20 Personen gestiegen.

"Eine Nacht mit Heike Götz":Hinnerk Baumgarten vergreift sich im Ton
Baumgarten selbst, gab sich gegenüber " Bild " kleinlaut: Er habe sich entschuldigt, sagte er. "Es wird nicht wieder vorkommen". Die Geschichte habe Baumgarten, der auf der Sender-Homepage als "Brad Pitt des NDR " bezeichnet wird, beinahe den Job gekostet.

Merkel zu Trump: "Wir lassen uns nicht über den Tisch ziehen"
Ein Bild geht um die Welt: Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel lehnt sich beim G7-Gipfel in Kanada weit über den Tisch. Dies sei ein "einschneidender Schritt" für die Staatengruppe, sagte Merkel am Sonntag in der ARD-Sendung " Anne Will ".

"Hab' ein wundervolles Leben" - Trump lässt Drogenhändlerin nach Kardashian-Besuch frei
Johnson, die seit 1996 wegen Drogendelikten im Gefängnis saß, wurde wenig später aus der Haft entlassen. Dies sei die "beste Nachricht aller Zeiten", jubelte sie im Kurzbotschaftendienst Twitter .

US-Sanktionen - Chinesischer Smartphone-Hersteller ZTE akzeptiert US-Strafe
Daraufhin verbot es das Handelsministerium in Washington US-Zulieferern, Bauteile wie Chips oder Software an ZTE zu verkaufen. In der Folge stoppte ZTE zunächst seine Geschäfte mit US-Partnern und musste letztendlich sogar seinen Betrieb einstellen.

Hornbach Österreich führt sechste Urlaubswoche ein
Derzeit gibt es sechs Wochen Urlaub im Jahr in der Regel erst ab dem 26. anrechenbaren Arbeitsjahr. Die Arbeiterkammer lobte Hornbach und hofft darauf, dass andere Unternehmen freiwillig nachfolgen.

USA verkünden Einigung über Strafe für ZTE
Worum geht es beim Streit USA gegen ZTE? "Wir haben immer noch die Macht, die Firma stillzulegen ", sagte der US-Handelssekretär. Die Amerikaner werfen der chinesischen ZTE vor, Geschäfte mit Iran und Nordkorea gemacht zu haben.

Schwangerschaft bestätigt: Pippa Middleton erwartet ihr erstes Kind | Stars
Nun bestätigt die jüngere Schwester von Herzogin Kate , 36, ihr Glück und spricht zum ersten Mal über ihre Schwangerschaft. Anders als ihre große Schwester habe sie aber nicht an morgendlicher Übelkeit gelitten, schrieb Pippa Middleton.

Melania Trump reist nicht zu G-7- und Nordkorea-Gipfel
Die Mitteilung des East Wing - dort arbeitet die First Lady - zu dem medizinischen Eingriff war sehr sachlich und recht sparsam. Das bestätigte ihre Sprecherin Stephanie Grisham gegenüber der Deutschen Presse-Agentur dpa in der Nacht zum Montag.

Bumblebee: Erster Trailer zum Transformers-Film mit Hailee Steinfeld
Am Ende wird euch wohl wieder ein echtes Blockbuster-Feuerwerk erwarten, das alle Transformers-Fans unterhalten dürfte. Allem Anschein nach will der Ableger mit frischen Charakteren, Emotionen, Humor und satten Action-Sequenzen punkten.