Nach Stromausfall: Montag-Betrieb am Hamburg Airport weiter fraglich

Stromausfall legt Hamburger Flughafen lahm

Der Airport musste seinen Betrieb komplett einstellen. Und da das Blockkraftheizwerk lahm gelegt war, konnte der Betrieb nicht aufrecht erhalten werden.

Wegen des Stromausfalls am Flughafen Hamburg wurden Feldbetten für die gestrandeten Passagiere aufgestellt. Dazu sehe man sich gezwungen, teilte das Unternehmen auf Twitter mit. Es sei demnach nicht gelungen den Fehler zu beheben.

Wieder stehen die Passagiere Schlange vor den Schalten am Hamburger Flughafen, allerdings heute in der Hoffnung, endlich fliegen zu können. Am Hamburger Flughafen gibt es laut Harder an normalen Tagen üblicherweise rund 200 Starts sowie 200 Landungen. Alle Techniker seien hereingerufen worden und arbeiteten mit Hochdruck an der Wiederaufnahme des Betriebs, sagte die Sprecherin. Ob sein persönlicher Optimismus gerechtfertigt sei, werde im Laufe des Abends feststehen.

More news: Leroy Sanés Nicht-Nominierung für die WM spaltet die Meinungen

Schon jetzt ist aber klar, dass auch am Montag mehrere Maschinen nicht starten bzw. landen werden. "Gestartet, rollt, gelandet" - diese Anzeigen tauchten im Tagesverlauf mit immer weniger Lücken auf den Abflug- und Ankunftsseiten des Flughafens im Internet auf. "Grund für den Stromausfall ist eine schadhafte Isolierung an einem Kupferkabel".

Erste Probleme hatte es am frühen Sonntagvormittag gegeben.

Betroffen von dem technischen Defekt war nach Betreiberangaben ein zentraler Bereich der Energieversorgung im flughafeneigenen Blockheizkraftwerk, das auch die Notstromversorgung sicherstellt. Die Passagiere wurden aufgefordert, ins Terminal 1 zu wechseln, wo zunächst noch die Klimaanlage funktionierte. Der gesamte Flughafen wurde geräumt, die Passagiere mussten vor das Gebäude. Passagiere sollten sich für Umbuchungen und andere Belange direkt an die jeweilige Fluggesellschaft wenden. Wer vorhatte, jemanden vom Flughafen abzuholen, wurde gebeten, dies nicht zu tun, da die Polizei die Zufahrten zum Flughafen gesperrt hat. Im September davor sorgte ein Stromausfall am Flughafen von Sydney für Chaos.

More news: Saar-Ministerpräsident Hans kritisiert US-Strafzölle gegen EU

Auch wenn die nun vorgelegte Ursache das Chaos erklären mag, bleibt die Frage, warum der Flughafen nicht besser auf so eine Situation vorbereitet war. Ebensowenig, was den Kurzschluss ausgelöst hat. Da es am Vormittag einen Kurzschluss in der Hauptstromversorgung gegeben habe, habe ein sicherer Betrieb nicht mehr aufrecht erhalten werden können.

Zunächst traf der Stromausfall im Hamburg das Terminal 2, es lag danach im Dunkeln. Der Flughafen Hamburg ist mit mehr als 17 Millionen Passagieren jährlich nach Angaben des Flughafenbetreibers der fünftgrößte in Deutschland. Von den Flugausfällen dürften nach Angaben des Flughafens mehr als 30 000 Passagiere betroffen gewesen sein. "Und deshalb sind die Maschinen nicht hier, und können deshalb eben auch nicht starten".

More news: Überraschung Brigitte Nielsen (54) ist schwanger!

Related News:



Most liked

Keine Einigung in Sicht: Drohender Handelskrieg zwischen Europa und den USA
Die deutsche Wirtschaft reagiert entsetzt auf die höheren Importzölle der USA für Stahl und Aluminium aus der EU. Stahl würde in diesem Fall mit Zöllen von 25 Prozent und Aluminium mit solchen von zehn Prozent belegt werden.

Nach Unwetter: WM-Test gegen Österreich findet statt | Letzte Meldungen
Trotz eines WM-würdigen Comebacks von Manuel Neuer hat Deutschland die erste Niederlage gegen Österreich seit 32 Jahren kassiert. In Sebastian Rudy bot Löw zur zweiten Halbzeit für Khedira einem weiteren möglichen Streichkandidaten die Chance zum Vorspielen.

Verbraucherpreise - Inflation steigt im Mai über Zwei-Prozent-Marke
Für den Euroraum insgesamt strebt die Europäische Zentralbank (EZB) mittelfristig eine Teuerungsrate knapp unter 2,0 Prozent an. Im März und April 2018 hatte die jährliche Teuerungsrate jeweils 1,6 Prozent betragen, im Februar waren es 1,4 Prozent.

"Sherlock"-Star: Benedict Cumberbatch rettet Radfahrer bei Überfall"
Er selbst habe zwar auch dem Opfer geholfen und die Täter verjagt, aber Cumberbatch "hat das meiste getan, um ehrlich zu sein". Martin Freeman und Benedict Cumberbatch: Gemeinsam stehen sie für die Krimireihe "Sherlock" vor der Kamera.

Deutschland - Minister Heil will schnelleren Anspruch auf Arbeitslosengeld
Die für den Anspruch nötige Mindestversicherungszeit solle von zwölf auf zehn Monate gesenkt werden, kündigte Heil in Berlin an. Das entspräche einer Entlastung von Arbeitnehmern und Arbeitgeber in Höhe von zusammen etwa 3,5 Milliarden Euro jährlich.

Rassistisches Posting: Trump kritisiert ABC - und nicht Roseanne Barr
Barr wurde dafür von zahlreichen Twitter-Nutzenden heftig kritisiert, woraufhin sie sich zunächst rauszureden versucht hat. Wir wollen ihren Tweet hier auch nicht wiederholen, ihr findet ihre Aussage aber in der verlinkten Quelle ganz unten.

EU-Kommissionschef: "Europäer sind nicht Sklaven der amerikanischen Innenpolitik"
Ist das der Auftakt zu einem Handelskrieg? Auch in den Reihen der Republikaner im US-Kongress regte sich Kritik an Trumps Kurs. Wie wurden die Produkte ausgewählt? Dann dürften die EU-Staaten noch einmal versuchen, Trump zum Einlenken zu bringen.

"Wir müssen liefern": Deutsche Bank ruft zur Trendwende auf
Zugleich sei jedoch das Volumen der Vermögenswerte dieser Banken von 13,9 Milliarden Dollar auf 56,4 Milliarden Dollar gestiegen. Ein Sprecher der Deutschen Bank in Frankfurt erklärte, das Institut werde sich energisch gegen die Vorwürfe verteidigen.

Betrunkener beschädigt berühmtes Bild von Ilja Repin
Seinen Beinamen erhielt er wegen seiner grausamen Machtausübung, tausende Bürger wurden unter seiner Herrschaft hingerichtet. Nach Polizeiangaben sagte er aus, dass er vor der Tat Wodka getrunken hatte. Über das Tatmotiv ist noch nichts bekannt.

Drei Ex-Bundesligisten wollen Aufstieg in 3. Liga schaffen
Vor rund 12 500 Zuschauern im ausverkauften Grünwalder Stadion brachte ein Eigentor von Jan Mauersberger (33.) 1860 in Rückstand. Doch Sascha Mölders, Doppeltorschütze im Hinspiel (3:2), per Foulelfmeter (66.) sowie Simon Seferings (83.) erlösten 1860.

Ich mache mir nur Sorgen - Valerie Jarrett reagiert auf Roseannes rassistischen Tweet
Wir wollen ihren Tweet hier auch nicht wiederholen, ihr findet ihre Aussage aber in der verlinkten Quelle ganz unten. Bevor ABC die Show absetzte, erklärte Comedian Wanda Sykes bereits, dass sie nicht zur Show zurückkehren werde.

Russischer Journalist - Babtschenko lebt - Ermordung war inszeniert
Babtschenko hatte Russland vor zwei Jahren verlassen, weil er dort als scharfzüngiger Kreml-Kritiker Repressionen ausgesetzt war. Der ukrainische Ministerpräsident Wladimir Groisman hatte noch am Dienstagabend Russland für die Tat verantwortlich gemacht.

Belgien: Vier Tote bei Attentat in Lüttich
Nach einer tödlichen Schießerei in der belgischen Stadt Lüttich hat Bundesstaatsanwaltschaft die Ermittlungen übernommen. Der belgische Innenminister Jan Jambon erklärte, das nationale Krisenzentrum prüfe die Situation.

Ein Problem in eine Chance verwandeln — EU-Plastikverbot
Man könne auch künftig Grillpartys feiern, im Cocktail rühren oder sich die Ohren säubern, sagte Timmermans. Oettinger warnte: "Plastik ist das neue Umweltproblem, auf den Weltmeeren ebenso wie in unseren Städten".

Italien hat eine Regierung mit Ablaufdatum
Dies teilte Cottarelli in einem Statement nach seinem Gespräch mit Mattarella am Montag. Er forderte einen Plan B, um die Währungsunion notfalls wieder verlassen zu können.