Rede bei AfD-Jugend: Gauland provoziert mit Aussage zu NS-Zeit

Gauland über Nationalsozialismus

Berlin. Angesichts der massiven Empörung über eine Äußerung zum Nationalsozialismus hat AfD-Chef Alexander Gauland seine Aussage relativiert. "Diejenigen Hypermoralisten, die jetzt wieder aufschreien, diese Ober-Phrasendrescher vom Schlage einer Frau Kramp-Karrenbauer (.), die mit ihrer Politik dafür sorgen, dass unsere Sozialversicherungssysteme (.) zur Plünderung freigegeben werden, die mit ihrer Politik dafür gesorgt haben, dass unsere innere Sicherheit zerfällt, die zumindestens indirekt dafür verantwortlich sind, dass unsere Töchter und unsere Frauen angemacht, vergewaltigt und getötet werden, diese Herrschaften haben in meinen Augen jedes Recht verwirkt, sich moralisch über AfD-Politiker zu äußern", sagte Höcke in Berlin.

Gauland hatte am Samstag in einem Grußwort an die AfD-Jugend gesagt, Deutschland habe eine "ruhmreiche Geschichte" - und die habe länger gedauert als "die verdammten zwölf Jahre" der NS-Diktatur (1933-1945).

More news: 13 turbulente Jahre sind vorbei: Lilly und Boris Becker trennen sich

Es sind Parteifreunde, vor denen sich AfD-Chef Alexander Gauland offenbar sehr wohl fühlt. "Die Kurve der AfD von eurokritisch über ausländerfeindlich zu völkisch ist steil und abschüssig", erklärte er. "Es ist eine Schande, dass solche Typen im Deutschen Bundestag sitzen", fügte Klingbeil hinzu. "Wir werden Herrn Gauland nicht mehr in unsere Sendung ‚hart aber fair' einladen", sagte Plasberg dem "Tagesspiegel". Das ist jene Parteigliederung, die auch den Ort bot für die Hetzrede des thüringischen AfD-Vorsitzenden Björn Höcke im Januar vergangenen Jahres in Dresden. "Die Europäische Union muss sterben, damit Europa leben kann", sagte der Vorsitzende Damian Lohr in Seebach. Zuvor hat Parteichef Jörg Meuthen seinen Ko-Vorsitzenden kritisiert - aber nur sehr verhalten. "Wir wollen das Europa der Vaterländer".

Der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung, Felix Klein, zeigte sich "empört" über den AfD-Politiker. Die NPD sei zweimal im sächsischen Landtag gewesen, sagte der CDU-Politiker "Welt am Sonntag". "Die NPD war zwei Mal im sächsischen Landtag". "Auf die Aggressivität, das Brechen mit Konventionen und die Lautstärke mussten wir uns einstellen", räumte er ein.

More news: Hausbesetzer will Boris Beckers frühere Traum-Finca wieder herrichten

In dieser Auseinandersetzung müsse man "cool bleiben", man brauche "sachliche Argumente, und manchmal hilft Ironie", sagte Kretschmer. "Die AfD hat die große Chance, die Sozialdemokratie im Osten zu beerben", erklärte der Bundestagsabgeordnete Pohl. Auch deshalb sei klar, dass es mit dieser Partei keine gemeinsamen Positionen und schon gar keine Zusammenarbeit geben könne, betonte der Ministerpräsident.

More news: Finnland - 90-Millionen-Jackpot nicht geknackt

Related News:



Most liked

Toten-Hosen-Sänger Campino wegen Hausfriedensbruchs angezeigt
Schäden, so erbrachte es eine erste Begutachtung, sind wohl keine zu vermelden. Einen Sonderstatus dürften Hosen-Sänger Campino & Co. nicht erwarten.

Euro pro Fahrzeug? - Bericht: Scheuer droht Daimler mit Milliarden-Bußgeldern
Dem Stuttgarter Autobauer Daimler droht wegen möglicher Abgasmanipulation ein Ordnungsgeld von fast vier Milliarden Euro. Daimler erklärte auf Anfrage, über das beim Verkehrsministerium geführte Gespräch Vertraulichkeit vereinbart zu haben.

Nach Serie schlechter Nachrichten: Deutsche Bank betont Finanzstärke
Damals wie heute war durch Berichte des Wall Street Journal herausgekommen, welche Pläne US-Behörden mit dem Geldhaus haben. Dennoch schreibt das Institut seit drei Jahren Verluste, und das operative Geschäft kommt kaum vom Fleck.

Hamburg: Stromausfall legt Flughafen komplett lahm | Welt
Sie berichteten unter anderem auf Twitter von Drehkreuzen, die nicht mehr funktionierten, und Abflughallen ohne Licht. Gegenüber TAG24 sagte eine Flughafen-Sprecherin, dass ein Kurzschluss für den Stromausfall verantwortlich sei.

Street Scooter nimmt zweites Werk in Betrieb
Mittelfristig will die Post ihre gesamte Brief- und Paketzustellflotte von knapp 50.000 Fahrzeugen durch Elektro-Wagen ersetzen. Post-Chef Frank Appel hatte zugesagt, den Ausstoß des Klimagases CO2 bis 2050 auf null zu reduzieren.

Verbraucherpreise - Inflation steigt im Mai über Zwei-Prozent-Marke
Für den Euroraum insgesamt strebt die Europäische Zentralbank (EZB) mittelfristig eine Teuerungsrate knapp unter 2,0 Prozent an. Im März und April 2018 hatte die jährliche Teuerungsrate jeweils 1,6 Prozent betragen, im Februar waren es 1,4 Prozent.

Vorerst keine Porsche für Europa mehr? Verkaufsstopp
Interessenten könnten sich aber auch während der Umstellungsphase zur Bestellung neuer Modelle an die Porsche-Zentren wenden. Neben der eingeschränkten Modellpalette könne es jedoch in Einzelfällen bei der Auslieferung zu Verzögerungen kommen.

EU-Kommissionschef: "Europäer sind nicht Sklaven der amerikanischen Innenpolitik"
Ist das der Auftakt zu einem Handelskrieg? Auch in den Reihen der Republikaner im US-Kongress regte sich Kritik an Trumps Kurs. Wie wurden die Produkte ausgewählt? Dann dürften die EU-Staaten noch einmal versuchen, Trump zum Einlenken zu bringen.

Drei Ex-Bundesligisten wollen Aufstieg in 3. Liga schaffen
Vor rund 12 500 Zuschauern im ausverkauften Grünwalder Stadion brachte ein Eigentor von Jan Mauersberger (33.) 1860 in Rückstand. Doch Sascha Mölders, Doppeltorschütze im Hinspiel (3:2), per Foulelfmeter (66.) sowie Simon Seferings (83.) erlösten 1860.

Italien - Fünf Sterne und Lega uneins
Investoren befürchten, dass die Wahl de facto ein Referendum über den Verbleib des Landes in der Währungsunion werden könnte. Aktuelle Umfragen sehen die Lega bei bis zu 25 Prozent, was ein Zuwachs von acht Prozentpunkten im Vergleich zur Wahl am 4.

Ich mache mir nur Sorgen - Valerie Jarrett reagiert auf Roseannes rassistischen Tweet
Wir wollen ihren Tweet hier auch nicht wiederholen, ihr findet ihre Aussage aber in der verlinkten Quelle ganz unten. Bevor ABC die Show absetzte, erklärte Comedian Wanda Sykes bereits, dass sie nicht zur Show zurückkehren werde.

Russischer Journalist - Babtschenko lebt - Ermordung war inszeniert
Babtschenko hatte Russland vor zwei Jahren verlassen, weil er dort als scharfzüngiger Kreml-Kritiker Repressionen ausgesetzt war. Der ukrainische Ministerpräsident Wladimir Groisman hatte noch am Dienstagabend Russland für die Tat verantwortlich gemacht.

Jürgen Marcus (†69): Der Schlagerstar ist tot!
Doch in den letzten Jahren zog sich Jürgen aus der Öffentlichkeit zurück, da eine Lungenerkrankung bei ihm diagnostiziert wurde. Mit Nummern wie "Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben" feierte der Musiker in den 1970er-Jahren große Erfolge.

Belgien: Vier Tote bei Attentat in Lüttich
Nach einer tödlichen Schießerei in der belgischen Stadt Lüttich hat Bundesstaatsanwaltschaft die Ermittlungen übernommen. Der belgische Innenminister Jan Jambon erklärte, das nationale Krisenzentrum prüfe die Situation.

Presse-Streit von Trump zeigt, wie hoch er im Nordkorea-Konflikt pokert
Kurz vor der Gipfel-Absage hatte die kommunistische Regierung US-Vizepräsident Mike Pence als "ignorant und dumm" bezeichnet. Pjöngjang machte am Sonntag deutlich, dass es auch mit Südkorea weiterhin Differenzen gebe, ohne Details zu nennen.