Saar-Ministerpräsident Hans kritisiert US-Strafzölle gegen EU

Ifo-Institut fürchtet Eskalation des Handelskonflikts. Salzgitter AG

Schon übermorgen will US-Präsident Donald Trump verkünden, ob die verhängten Strafzölle auf Stahl und Aluminium aus Europa endgültig wirksam werden. Sie hatte den Amerikanern auf Geheiss der EU-Staats- und Regierungschefs in den vergangenen Wochen angeboten, über die Senkung von Autozöllen, eine Reform der WTO und den Kauf von US-Flüssiggas zu verhandeln.

Ein Arbeiter prüft in Duisburg die Stahlqualität nach dem Abstich.

Die USA haben europäische Unternehmen bis morgen von Sonderzöllen auf Stahl und Aluminium ausgenommen.

More news: Vorerst keine Porsche für Europa mehr? Verkaufsstopp

Trumps Entscheidung sendet nach Ansicht der EU und der Bundesregierung vor allem ein verheerendes politisches Signal.

Die Brennerei von Jack Daniel's in Lynchburg: Amerikanischer Whiskey steht auch auf der Strafzoll-Liste der EU. Damit nimmt Brüssel insgesamt US-Waren im Wert von 6,4 Milliarden Euro ins Visier - genau der Zollwert, mit dem Washington nun Stahl und Aluminium aus Europa belegt. Es gebe weitere Probleme zu lösen. Die Branche fürchtet, dass von den US-Zöllen betroffene Länder wie Russland oder die Türkei ihre Ausfuhren nach Europa umlenken und den hiesigen Markt überschwemmen. Bundesrat Johann Schneider-Ammann, zuständig für Wirtschaft, hat dem US-Handelsbeauftragten Robert Lighthizer bereits am 19. März ein schriftliches Gesuch für eine länderspezifische Ausnahme von den Handelsschutzmassnahmen betreffend die Schweiz unterbreitet, wie das Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) schreibt. Dazu sagte Ross: "Wir waren nicht bereit, diese Bedingung zu erfüllen". Sollte es tatsächlich soweit kommen und die Zölle verhängt werden, befürchten Volkswirte den Ausbruch eines Handelskriegs. Dies hätte laut US-Handelsministerium den gleichen Effekt auf die angestrebte höhere Auslastung der US-Stahlindustrie wie die Strafzölle. Die Eskalation der USA lässt der EU wenig Raum für ein Entgegenkommen und erschwert darüber hinaus einen Nafta-Kompromiss.

Auch aus der eigenen Wirtschaft kommt Kritik an den amerikanischen Schutzzöllen auf Stahl- und Aluminiumprodukte aus der EU, Kanada und Mexiko.

More news: Korea-Konflikt: Ohne Vorankündigung - Kim trifft überraschend auf Moon

Die EU-Kommission hatte zuvor angekündigt, auf Zollerhebungen zu reagieren. Da geht es um Motorräder, Jeans, Erdnussbutter, Kosmetika, Schiffe und Boote sowie US-Stahl - also vor allem um solche Artikel, die in jenen Bundesstaaten hergestellt werden, in denen Senatoren aus dem direkten Umfeld des Präsidenten residieren. Der geplante Zusatzzollsatz soll 25 Prozent betragen. Die Strafabgaben im Volumen von 2,8 Milliarden Euro wurden bei der WTO angemeldet und können ab dem 20. Juni fällig werden.

Die EU wehrt sich gegen die Sonderzölle der USA und reicht Klage bei der WTO ein. Danach muss eine 30-tägige Wartezeit eingehalten werden. Auf Güter wie Stahl und Aluminium würden ab dem 1. Juli Zölle von 25 Prozent erhoben, auf weitere Güter wie unter anderem Ahornsirup oder Kaffee 10 Prozent, teilte Premierminister Justin Trudeau mit. "Die USA lassen uns keine andere Wahl", sagte er. Die Antwort müsse "angemessen" sein, sagte auch Altmaier.

Bereits am Donnerstag setzte die Kommission in Brüssel alle notwendigen Verfahren in Gang, um die Liste der Gegenmaßnahmen in Kraft setzen zu können. Das geht aus einer gemeinsamen Erklärung nach einem Treffen von Malmström mit dem japanischen Handelsminister Hiroshige Seko in Paris hervor.

More news: Loris Karius; Der Frauen-Schwarm hinter den Torwart-Tränen

Related News:

  • Deutschland - Minister Heil will schnelleren Anspruch auf Arbeitslosengeld

    Deutschland - Minister Heil will schnelleren Anspruch auf Arbeitslosengeld

    Die für den Anspruch nötige Mindestversicherungszeit solle von zwölf auf zehn Monate gesenkt werden, kündigte Heil in Berlin an. Das entspräche einer Entlastung von Arbeitnehmern und Arbeitgeber in Höhe von zusammen etwa 3,5 Milliarden Euro jährlich.

    "Wir müssen liefern": Deutsche Bank ruft zur Trendwende auf

    Zugleich sei jedoch das Volumen der Vermögenswerte dieser Banken von 13,9 Milliarden Dollar auf 56,4 Milliarden Dollar gestiegen. Ein Sprecher der Deutschen Bank in Frankfurt erklärte, das Institut werde sich energisch gegen die Vorwürfe verteidigen.
    Betrunkener beschädigt berühmtes Bild von Ilja Repin

    Betrunkener beschädigt berühmtes Bild von Ilja Repin

    Seinen Beinamen erhielt er wegen seiner grausamen Machtausübung, tausende Bürger wurden unter seiner Herrschaft hingerichtet. Nach Polizeiangaben sagte er aus, dass er vor der Tat Wodka getrunken hatte. Über das Tatmotiv ist noch nichts bekannt.
  • Handelsstreit eskaliert: EU kündigt Vergeltungszölle auf US-Produkte an

    Ein Beispiel ist der Hersteller Harley Davidson, der seine PS-starken Maschinen in Wisconsin zusammenschrauben lässt. Wie schnell können die Vergeltung kommen? Die Einführung könnte allerdings nicht sofort, sondern frühestens zum 20.
    Italien hat eine Regierung mit Ablaufdatum

    Italien hat eine Regierung mit Ablaufdatum

    Dies teilte Cottarelli in einem Statement nach seinem Gespräch mit Mattarella am Montag. Er forderte einen Plan B, um die Währungsunion notfalls wieder verlassen zu können.
    Danny Boyle soll nächsten Bond-Film drehen - Boulevard

    Danny Boyle soll nächsten Bond-Film drehen - Boulevard

    Wir werden im Dezember in den Pinewood Studios mit unseren Partnern bei MGM mit den Dreharbeiten zu Bond 25 beginnen. Mittlerweile wissen wir, wer beim neuen James Bond-Film hinter der Kamera Platz nehmen wird: Danny Boyle .
  • Poker um Gipfeltreffen: US-Außenminister Pompeo empfängt General aus Nordkorea

    Poker um Gipfeltreffen: US-Außenminister Pompeo empfängt General aus Nordkorea

    Mit Ultimaten und der Androhung von Gewalt seien solche Probleme nicht zu lösen, sagte Lawrow am Mittwoch mit Blick auf die USA . Kernproblem ist die US-Forderung nach einer kompletten, überprüfbaren und unumkehrbaren Vernichtung der Atomwaffen Nordkoreas.

    Rassistischer Kommentar von Roseanne Barr: TV-Sender setzt "Roseanne" ab

    Ausserdem verbreitete sie eine Verschwörungstheorie, nach der Trump einen Kinder-Sex-Ring prominenter Demokraten gesprengt hätte. Wir wollen ihren Tweet hier auch nicht wiederholen, ihr findet ihre Aussage aber in der verlinkten Quelle ganz unten.
    Presse-Streit von Trump zeigt, wie hoch er im Nordkorea-Konflikt pokert

    Presse-Streit von Trump zeigt, wie hoch er im Nordkorea-Konflikt pokert

    Kurz vor der Gipfel-Absage hatte die kommunistische Regierung US-Vizepräsident Mike Pence als "ignorant und dumm" bezeichnet. Pjöngjang machte am Sonntag deutlich, dass es auch mit Südkorea weiterhin Differenzen gebe, ohne Details zu nennen.
  • Juso-Chef kritisiert Nahles für Flüchtlingspolitik-Äußerung - Brennpunkte

    Juso-Chef kritisiert Nahles für Flüchtlingspolitik-Äußerung - Brennpunkte

    Sein Genosse und Fraktionskollege Karl Lauterbach meinte, dass "die Akzeptanz der Flüchtlinge "stark in der Bevölkerung sinke". Das bedeute auch, "dass die, die nicht hierbleiben können, schnelle Klarheit darüber haben und abgeschoben werden können".
    Drei Ex-Bundesligisten wollen Aufstieg in 3. Liga schaffen

    Drei Ex-Bundesligisten wollen Aufstieg in 3. Liga schaffen

    Vor rund 12 500 Zuschauern im ausverkauften Grünwalder Stadion brachte ein Eigentor von Jan Mauersberger (33.) 1860 in Rückstand. Doch Sascha Mölders, Doppeltorschütze im Hinspiel (3:2), per Foulelfmeter (66.) sowie Simon Seferings (83.) erlösten 1860.
    Ein Problem in eine Chance verwandeln — EU-Plastikverbot

    Ein Problem in eine Chance verwandeln — EU-Plastikverbot

    Man könne auch künftig Grillpartys feiern, im Cocktail rühren oder sich die Ohren säubern, sagte Timmermans. Oettinger warnte: "Plastik ist das neue Umweltproblem, auf den Weltmeeren ebenso wie in unseren Städten".


Most liked

Heidi Klum teilt Liebesbotschaft an ihren Tom
Geburtstag postet Heidi ein Bild auf ihrem Instagram-Profil, zusammen mit einer romantischen Liebesbotschaft an ihren Tom. Das lässt zumindest der Hashtag #surpriseparty vermuten, den Tokio-Hotel-Sänger Bill unter ein Schwarz-Weiß-Bild setzte.

13 turbulente Jahre sind vorbei: Lilly und Boris Becker trennen sich
Zur Promi-Hochzeit des Jahres kamen damals etwa 200 Gäste, darunter Franz Beckenbauer und Beckers Ex-Manager Ion Tiriac. Gerade Lilly Becker bewies immer wieder eine schier grenzenlose Loyalität ihrem Gatten gegenüber.

Trauer um Seeed-Frontmann: Demba Nabé mit 46 Jahren gestorben
Insgesamt entstanden vier Alben. 2014 brachten die Musiker die "Cherry Oh"-EP heraus, die jedoch nur als Download verfügbar war". Demba Nabé alias Boundzound alias "Ear", neben Peter Fox und Dellé Sänger und Frontmann der Berliner Kultband Seeed , ist tot.

Finnland - 90-Millionen-Jackpot nicht geknackt
Vier Spieler/Spielerinnen oder Tippgemeinschaften bekommen je rund 2,3 Millionen Euro für "5 plus 1" aus der zweiten Gewinnklasse. Mit sehr viel Glück - in Form der sieben richtigen Zahlen - können Sie bei der europaweiten Ziehung rund hohe Gewinne erzielen.

Ich mache mir nur Sorgen - Valerie Jarrett reagiert auf Roseannes rassistischen Tweet
Wir wollen ihren Tweet hier auch nicht wiederholen, ihr findet ihre Aussage aber in der verlinkten Quelle ganz unten. Bevor ABC die Show absetzte, erklärte Comedian Wanda Sykes bereits, dass sie nicht zur Show zurückkehren werde.

Russischer Journalist - Babtschenko lebt - Ermordung war inszeniert
Babtschenko hatte Russland vor zwei Jahren verlassen, weil er dort als scharfzüngiger Kreml-Kritiker Repressionen ausgesetzt war. Der ukrainische Ministerpräsident Wladimir Groisman hatte noch am Dienstagabend Russland für die Tat verantwortlich gemacht.

Jürgen Marcus (†69): Der Schlagerstar ist tot!
Doch in den letzten Jahren zog sich Jürgen aus der Öffentlichkeit zurück, da eine Lungenerkrankung bei ihm diagnostiziert wurde. Mit Nummern wie "Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben" feierte der Musiker in den 1970er-Jahren große Erfolge.

Belgien: Vier Tote bei Attentat in Lüttich
Nach einer tödlichen Schießerei in der belgischen Stadt Lüttich hat Bundesstaatsanwaltschaft die Ermittlungen übernommen. Der belgische Innenminister Jan Jambon erklärte, das nationale Krisenzentrum prüfe die Situation.

Mehr Bahnkunden können City-Ticket nutzen
Den Super-Sparpreis wird es künftig als reguläres Angebot geben - allerdings ist das Kontingent an Tickets begrenzt. Union und SPD fordern 280 Millionen Fahrgäste in ICEs und Intercitys bis 2030, fast doppelt so viele wie jetzt.

WM-Hymne heisst "Live It Up"
Unterm Strich: " Live It Up " kommt so bedingungslos lebensbejahend daher, dass das Lied wirklich Lust auf das Turnier macht. Die offizielle Dreierkette bilden dieses Mal Will Smith , Nicky Jam und die aus dem Kosovo stammende Sängerin Era Istrefi .

Aus Angst vor Wahl-Verlusten: Erdogan bettelt Landsleute an
Nur eine Nebenrolle als Herausforderer Erdogans dürfte Temel Karamollaoglu (links) von der proislamischen Saadet-Partei spielen. Die Talfahrt der Lira setzte sich trotzdem fort, weil gemeinhin mit einem Sieg Erdogans bei der Präsidentenwahl gerechnet wird.

Pietro Lombardi singt mit Sohn Alessio seinen neuen Hit 'Phänomenal'
Nur ein Jahr später, im Oktober 2016, gaben Sarah und Pietro Lombardi ihre Trennung bekannt. Sarah Lombardi singt den neuen Song ihres Ex-Partners Pietro Lombardi .

IKEA ruft SLADDA Fahrrad wegen Sturzgefahr beim Reißen des Antriebsriemens zurück
Zubehör, das speziell auf das Fahrrad abgestimmt ist, wird ebenfalls zurückgenommen und der Preis erstattet. Dem Konzern liegen elf Berichte über Vorfälle vor, von denen zwei zu kleineren Verletzungen führten.

Real Madrids Kapitän Sergio Ramos äußert sich zum verletzten Mohamed Salah
Und das nach einem Foul von Sergio Ramos .Der Real-Kapitän dürfte den Ägypter dabei schwer an der Schulter verletzt haben. Erstaunlicherweise befreite das Gegentor Liverpool aus der Schockstarre, Mane schlug umgehend zurück.

Südkoreas Präsident Moon trifft erneut Nordkoreas Machthaber Kim
Darüber hinaus drohte Vizeaußenministerin Choe Son Hui im Vorfeld mit der Absage des historischen Gipfeltreffens mit den USA. Die Vereinigten Staaten bestehen auf einer sofortigen, nachhaltigen und überprüfbaren Vernichtung der Atomwaffen Nordkoreas.