Schauspieler und Moderator: Jochen Schropp outet sich als schwul

TV-Star Jochen Schropp outet sich

Er wirkte im "Polizeiruf 110" sowie in mehreren Rosamunde-Pilcher-Verfilmungen für das ZDF mit und moderierte unter anderem TV-Shows wie "Promi Big Brother" und "X Factor". "Ich bin halt kein Charakterdarsteller, sondern eher auf den Schwiegersohn oder den Herzensbrecher abonniert". Ihm habe es ganz schön Angst gemacht. Der 39-Jährige feiert sein Coming-Out per Brief, den er der Zeitschrift "stern" zukommen ließ. Seine Eltern hätten damals nur einen Rat für ihren Sohn gehabt: "Ich sollte drüberstehen, ich sei ja nicht schwul". Er gesteht, "kalte Füße bekommen" zu haben. "Mir wurde gesagt: Mach' das lieber nicht, es wird dir schaden", sagte Schropp. Die Rollenangebote, die er bisher bekommen hatte, werden ihm nach seinem Outing wahrscheinlich nicht mehr angeboten. Es sei "verrückt, dass man (n) 2018 immer noch dazu beglückwünscht wird, öffentlich zu seiner Sexualität zu stehen - es zeigt uns aber doch, dass wir noch lange nicht dort angekommen sind, wo wir gerne sein möchten". In seinem inneren Kreis ist es längst kein Geheimnis mehr, dass er schwul ist. Er sei gemobbt worden. "Ich solle darüber stehen, ich sei ja nicht schwul. Ich werfe das meinen Eltern nicht vor, sicher waren sie selbst überfordert damit, mich zu beruhigen". Sogar seine eigene Mutter hatte damit früher ein Problem: Sie brauchte erst ein Selbsthilfebuch! An die Öffentlichkeit ging er nun trotzdem, denn: "Ich bin mittlerweile mit mir selbst im Reinen und weiß, wer ich bin". Ich werde dieses Jahr 40.

More news: Italien und Malta winkten ab - Spanien will Rettungsschiff mit Flüchtlingen aufnehmen

Er will sich nicht mehr verstecken ... Sein Ziel: Er möchte darauf aufmerksam machen, wie wichtig es ist, Menschen als selbstverständlich anzusehen, auch wenn sie anders sind als man selbst.

More news: Traumhochzeit in Buxtehude: Michael Schulte hat geheiratet!

Der TV-Star ist sich sicher: "Wir kommen bei dem Thema nur weiter, wenn Leute den Mund aufmachen".

More news: Dieselaffäre: Staatsanwaltschaft wirft Audi-Chef Stadler Betrug vor

Related News:

  • Kurz fordert

    Kurz fordert "Achse der Willigen" gegen illegale Einwanderung

    Den Integrationsgipfel, zu dem Kanzlerin Angela Merkel ( CDU ) für Mittwoch eingeladen hatte, habe er schon seit Langem abgesagt. Es gebe wieder "mehr und mehr Ankünfte in Griechenland und neue Entwicklungen in Albanien", über das viele Flüchtlinge kämen.

    "Let's Dance": Barbara Meier wird Dritte

    Während andere in seinem Alter mit allerhand Wehwehchen zu kämpfen haben, schwingt Ingolf Lück (60) die Hüften wie ein Junger. Ob die 46-Jährige sich nach drei Tänzen in den Augen von Jury und Publikum durchsetzen wird, ist beileibe nicht sicher.
    Melania Trump reist nicht zu G-7- und Nordkorea-Gipfel

    Melania Trump reist nicht zu G-7- und Nordkorea-Gipfel

    Die Mitteilung des East Wing - dort arbeitet die First Lady - zu dem medizinischen Eingriff war sehr sachlich und recht sparsam. Das bestätigte ihre Sprecherin Stephanie Grisham gegenüber der Deutschen Presse-Agentur dpa in der Nacht zum Montag.
  • Lufthansa-Airbus in Frankfurter Flughafen fängt Feuer - FOTOS

    Lufthansa-Airbus in Frankfurter Flughafen fängt Feuer - FOTOS

    Nach Angaben des Flughafens mussten sechs Menschen nach dem Feuer wegen Atemwegsproblemen behandelt werden. Frankfurt/Main - Montagmorgen stand ein Flugzeugschlepper auf dem Airport Frankfurt am Main in Vollbrand.
    Trotz tiefer Differenzen: G7 einigt sich auf Gipfelerklärung

    Trotz tiefer Differenzen: G7 einigt sich auf Gipfelerklärung

    Aber wie? "G6", twitterte Niels Annen, der sozialdemokratische Staatsminister im Auswärtigen Amt - ein Bündnis ohne die USA. Aus Trumps Delegation verlautete zunächst, der früher abgereiste Präsident trage das Kommuniqué mit.

    USA verkünden Einigung über Strafe für ZTE

    Worum geht es beim Streit USA gegen ZTE? "Wir haben immer noch die Macht, die Firma stillzulegen ", sagte der US-Handelssekretär. Die Amerikaner werfen der chinesischen ZTE vor, Geschäfte mit Iran und Nordkorea gemacht zu haben.
  • Weil er eine Sandburg zerstört hatte: 17-Jähriger ins Krankenhaus geprügelt

    Weil er eine Sandburg zerstört hatte: 17-Jähriger ins Krankenhaus geprügelt

    Da die Freunde sich jedoch gegenseitig anfeuerten, wurde der Sandburg-Beschützer, der daneben in einem Zelt schlief, wach. Die Zerstörungswut im betrunkenen Zustand beförderte einen 17-jährigen Urlauber auf Mallorca ins Krankenhaus.
    Star-DJ beerdigt: Avicii darf jetzt in Frieden ruhen

    Star-DJ beerdigt: Avicii darf jetzt in Frieden ruhen

    Nach der Beisetzung folgte eine besonders schöne Geste: ein Pferd der Reiterstaffel der Leibgarde wurde nach dem Star-DJ benannt. Wie schwedische Medien berichten, nahmen in einer privaten Zeremonie am Sonntag engste Freunde und Familie Abschied von Avicii.

    Auf Minimalkonsens geeinigt: G7-Gipfel versinkt im Streit - Trump gegen den Rest

    Vielmehr stehen Macron, Trudeau und Merkel dem sitzenden Trump gegenüber, der die Arme verschränkt und spöttisch lächelt. Alles andere wäre auch erstaunlich für eine Regierung, die auf Multilateralismus stärker vertraut als viele andere.
  • Zensiert: Robert De Niro beschimpft Trump

    Zensiert: Robert De Niro beschimpft Trump

    Das hat Robert de Niro schon öfter mehr als deutlich gemacht, zuletzt bei der Verleihung der Tony Awards am Sonntag in New York . Der US-Schauspieler Robert De Niro äußerte sich nicht zum ersten Mal kritisch über Donald Trump .
    Jan Ullrich: Er bestätigt das Beziehungsaus!

    Jan Ullrich: Er bestätigt das Beziehungsaus!

    Seine Frau bestätigte nur die Trennung , die inzwischen längere Zeit her sei, wollte sich jedoch auch nicht weiter dazu äußern. Sie ist mit den drei gemeinsamen Söhnen ins Allgäu gereist, während ihr Ex weiterhin in seiner Villa auf Mallorca lebt.
    Tod in Frankreich TV-Koch Anthony Bourdain stirbt mit 61 Jahren

    Tod in Frankreich TV-Koch Anthony Bourdain stirbt mit 61 Jahren

    Anthony Bourdain hinterlässt neben einer Tochter, der elf Jahre alten Ariane, zwei Ex-Ehefrauen sowie eine Lebensgefährtin. Im Mittelpunkt stand der Koch, der auf seinen Reisen rund um die Welt von einem Kamerateam begleitet wurde.


Most liked

Trump und Kim in Singapur: Nordkorea feiert schon die Aufhebung der Sanktionen
Trump habe diese Zusicherungen gegeben, nachdem er ein Ende der gemeinsamen Militärmanöver mit Südkorea zugesagt habe. Bislang ist jedoch noch nicht klar, ob Kim unter dem Begriff der Denuklearisieurung das gleiche versteht wie Trump .

Portugal: Touristen wohl beim Selfie-Knipsen in Tod gestürzt
Die Zeitung " Jornal de Notícias " berichtete, der Körper der etwa 30-jährigen Frau sei in zwei Hälften gerissen worden. Der Strand von Pescadores ist von Klippen und einer 30 Meter hohen, mit Sträuchern bedeckten Wand umgeben.

Kommentar Rettungsschiff "Aquarius": Europa verschanzt sich
Die Migranten an Bord wüssten nichts von der "diplomatischen Pattsituation", erklärte Ärzte ohne Grenzen auf Twitter . Italiens Innenminister Matteo Salvini will Hilfsorganisationen verbannen, die Migranten in Seenot retten.

Rückruf bei Aldi: Discounter warnt vor Spaghetti, Fusilli und Penne | Wirtschaft
Angeblich sollte die Pasta kein Gluten enthalten, die Nudeln waren entsprechend gekennzeichnet - doch das stimmt offenbar nicht. Bereits gekaufte "D'Antelli Maispasta" kann in den Aldi Nord-Filialen zurückgebracht werden; der Kaufpreis wird erstattet.

Abgasskandal: Daimler muss in Deutschland 238.000 Autos zurückrufen
Berlin/Stuttgart Bisher hat Daimler zurückgewiesen, dass an der Abgasreinigung seiner Diesel etwas nicht rechtens sein könnte. Zur Sicherung von Beweismaterial seien beider Privatwohnungen durchsucht worden, teilte die Staatsanwaltschaft am Montag mit.

Mordfall Susanna - Tatverdächtiger ist zurück
Mai vergewaltigt und anschließend durch, so die offizielle Formulierung der Polizei , "Gewalt gegen den Hals" getötet zu haben. Es gebe in Deutschland "die berechtigte Erwartung, dass der Staat wieder handlungsfähig wird", sagte der FDP-Fraktionschef.

Jackson Odell: US-Schauspieler wurde nur 20 Jahre alt
Er soll bereits am Freitag in seiner Wohnung in Los Angeles tot aufgefunden worden sein, wie die Webseite tmz.com berichtet. Odell begann im Alter von zwölf Jahren mit der Schauspielerei, war in Gastrollen in "iCarly" und "Modern Family" zu sehen.

Merkel zu Trump: "Wir lassen uns nicht über den Tisch ziehen"
Ein Bild geht um die Welt: Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel lehnt sich beim G7-Gipfel in Kanada weit über den Tisch. Dies sei ein "einschneidender Schritt" für die Staatengruppe, sagte Merkel am Sonntag in der ARD-Sendung " Anne Will ".

Gündogan: "Dankbar, für dieses Land zu spielen"
Abwehrchef Jerome Boateng meldete sich nach sechs Wochen zurück, hat aber laut Löw noch keine Luft für 90 Minuten. Sprechen wollte er nach dem Spiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Saudi-Arabien nicht.

‚A Star Is Born': Bradley Cooper singt mit Lady Gaga
Zur weiteren Besetzung des Musikfilms zählen unter anderem Andrew Dice Clay (60), Dave Chappelle (44) und Sam Elliott (73). Bradley Cooper wurde als der Coole aus den ‚Hangover'-Filmen bekannt, der Hype endete nach einigen Flops an der Kinokasse.

HBO bestellt "Game of Thrones"-Prequel"
Als Autoren wurden die britische Schriftstellerin Jane Goldman ("Kingsman: The Golden Circle") und ihr US-Kollege George R.R. Die achte und letzte Staffel, für die die Dreharbeiten gerade laufen, soll im kommenden Jahr ausgestrahlt werden.

US-Sanktionen - Chinesischer Smartphone-Hersteller ZTE akzeptiert US-Strafe
Daraufhin verbot es das Handelsministerium in Washington US-Zulieferern, Bauteile wie Chips oder Software an ZTE zu verkaufen. In der Folge stoppte ZTE zunächst seine Geschäfte mit US-Partnern und musste letztendlich sogar seinen Betrieb einstellen.

Der Fall Susanna: Ali Bashar wurde von seiner Familie verraten
Die kurdische Polizei berichtet von einem Geständnis des Mannes, der die 14-jährige Susanna vergewaltigt und getötet haben soll. Das Mädchen war vor mehr als zwei Wochen als vermisst gemeldet worden und am Mittwoch in Wiesbaden tot aufgefunden worden.

"Frontal 21" berichtet: Onlinehändler Amazon vernichtet massenhaft Neuware und Retouren
Viele Kunden bestellen Artikel quasi nur zur Ansicht, die dann oft beschädigt oder mit Gebrauchsspuren zurückgehen. Amazon bestreitet allerdings die Vorwürfe und sagt, man versuche möglichst wenig Produkte zu entsorgen.

Rapper Kollegah und Farid Bang in Auschwitz
Die Textzeile "Mein Körper definierter als von Auschwitz-Insassen" sorgte nachwirkend für Proteste. Die Anregung zu dem Gedenkstättenbesuch war von Musiker Marius Müller-Westernhagen gekommen.