US-Sanktionen - Chinesischer Smartphone-Hersteller ZTE akzeptiert US-Strafe

Unter US-Aufsicht ZTE und USA einigen sich auf 1 Milliarde US‑Dollar Strafe

Visitors pass in front of the Chinese telecoms equipment group ZTE Corp booth at the Mobile World Congress in Barcelona, Spain, February 26, 2018. Daraufhin verbot es das Handelsministerium in Washington US-Zulieferern, Bauteile wie Chips oder Software an ZTE zu verkaufen.

More news: Schwangerschaft bestätigt: Pippa Middleton erwartet ihr erstes Kind | Stars

Das US-Handelsministerium hat einen Vergleich in Höhe von insgesamt 1,2 Milliarden Euro mit dem Netzwerkausrüster und Smartphone-Anbieter bekannt gegeben. Nach einem Deal zwischen Washington und Peking darf der Konzern auf ein Ende der Sanktionen hoffen.

More news: Leroy Sanés Nicht-Nominierung für die WM spaltet die Meinungen

Der zweitgrößte Netzwerkhersteller der Volksrepublik müsse im Zuge der Vereinbarung seinen Verwaltungsrat und sein Management innerhalb von 30 Tagen neu besetzen und eine Strafe in Höhe von einer Milliarde Dollar zahlen. Diese Zahlungen kommen laut Handelsminister Wilbur Ross zusätzlich hinzu zu knapp 900 Millionen Dollar, die das Unternehmen bereits im Rahmen des ursprünglichen Vergleichs von März 2017 gezahlt hat. Es sei eine Einigung erzielt worden, sagte Ross am Donnerstag dem Fernsehsender CNBC. Im April hatte die US-Regierung Strafmaßnahmen gegen den Tech-Konzern verhängt. ZTE muss zudem auch noch 400 Mio. Doch andere US-Behörden haben Unternehmen wegen Sanktionsverstößen schon deutlich härter rangenommen. Mitte Mai hatte US-Präsident Donald Trump dann überraschend erklärt, er arbeite mit Chinas Präsident Xi Jinping an einer Lösung des Problems. Wir haben seine ätzendsten Tweets gesammelt - ohne Anspruch auf Vollständigkeit. In der Folge stoppte ZTE zunächst seine Geschäfte mit US-Partnern und musste letztendlich sogar seinen Betrieb einstellen.

More news: Nach Serie schlechter Nachrichten: Deutsche Bank betont Finanzstärke

Related News:



Most liked

Kurioser Rückruf: Darum solltet ihr dieses Penny-Bier nicht kaufen!
Die betroffenen Produkte können außerdem gegen Erstattung des Kaufpreises in der jeweiligenEinkaufsstätte zurückgegeben werden. So wurde auf Flaschen des alkoholhaltigen "Hefeweizens" der Marke das Etikett mit der Aufschrift "alkoholfrei" geklebt.

Der Fall Susanna: Ali Bashar wurde von seiner Familie verraten
Die kurdische Polizei berichtet von einem Geständnis des Mannes, der die 14-jährige Susanna vergewaltigt und getötet haben soll. Das Mädchen war vor mehr als zwei Wochen als vermisst gemeldet worden und am Mittwoch in Wiesbaden tot aufgefunden worden.

"Frontal 21" berichtet: Onlinehändler Amazon vernichtet massenhaft Neuware und Retouren
Viele Kunden bestellen Artikel quasi nur zur Ansicht, die dann oft beschädigt oder mit Gebrauchsspuren zurückgehen. Amazon bestreitet allerdings die Vorwürfe und sagt, man versuche möglichst wenig Produkte zu entsorgen.

Tod in Frankreich TV-Koch Anthony Bourdain stirbt mit 61 Jahren
Anthony Bourdain hinterlässt neben einer Tochter, der elf Jahre alten Ariane, zwei Ex-Ehefrauen sowie eine Lebensgefährtin. Im Mittelpunkt stand der Koch, der auf seinen Reisen rund um die Welt von einem Kamerateam begleitet wurde.

Rapper Kollegah und Farid Bang in Auschwitz
Die Textzeile "Mein Körper definierter als von Auschwitz-Insassen" sorgte nachwirkend für Proteste. Die Anregung zu dem Gedenkstättenbesuch war von Musiker Marius Müller-Westernhagen gekommen.

USA verkünden Einigung über Strafe für ZTE
Worum geht es beim Streit USA gegen ZTE? "Wir haben immer noch die Macht, die Firma stillzulegen ", sagte der US-Handelssekretär. Die Amerikaner werfen der chinesischen ZTE vor, Geschäfte mit Iran und Nordkorea gemacht zu haben.

Campino und Die Toten Hosen bitten um Vergebung für nächtlichen Freibadbesuch
Die Toten Hosen mit ihrem Sänger Campino lobten die Dresdner Anlage über den grünen Klee: "Wir wurden nicht enttäuscht". Die Beschuldigten müssten befragt werden, auch Campino. "Die Idee ist sicherlich charmant", sagte der Polizeisprecher.

"Vermutlich Suizid": Königin Máxima trauert um ihre jüngere Schwester
Ein offizielles Statement seitens des niederländisches Königshauses gab es zu dem Todesfall bisher nicht . Neben Inés hat Máxima noch zwei Brüder sowie drei Halbschwestern aus der ersten Ehe ihres Vaters.

"Sauer und enttäuscht": Anna-Maria Zimmermann wettert gegen Bohlen
Ich habe mit Vanessa Mai auch einen Song von Touché von vor 20 Jahren gemacht und es wurde ihr größter Hit: 'Ich sterb' für dich'. Beim zweiten Song handelt es sich um " Heute Nacht da feiern wir ", der vor über zwanzig Jahren von Touché gesungen wurde.

Minuziös durchgetaktet Flug zur ISS: Die letzten Stunden vor dem Start
Die Sojus-Kapsel soll die ISS nach Angaben des Deutschen Raumfahrtzentrums DLR am Freitag um 15.07 Uhr deutscher Zeit erreichen. Morgen ab 12:00h präsentieren die Europäische Weltraumorganisation ESA und das Zeiss-Großplanetarium in #Berlin einen...

Sarah Lombardi: Kölner Sängerin frisch verliebt? Foto auf Instagram heizt Gerüchteküche an
Sarah Lombardi ist wieder verliebt! Um wen es sich genau handelt, geht aus dem Posting leider nicht hervor. Doch verliebt wirkt Sarah auf alle Fälle. "Liebe ist etwas, das dich findet", schrieb sie dazu.

Lidl: Discounter nimmt Zigaretten aus dem Verkauf in den Niederlanden
Allerdings stellt der Discounter-Riese auch klar: "Wir orientieren uns bei der Sortimentsgestaltung an Kundenwünschen". Schluss mit Zigaretten! In den Niederlanden bekommen Lidl-Kunden ab 2022 keine Kippen mehr.

Nach Stromausfall: Montag-Betrieb am Hamburg Airport weiter fraglich
Alle Techniker seien hereingerufen worden und arbeiteten mit Hochdruck an der Wiederaufnahme des Betriebs, sagte die Sprecherin. Die Passagiere wurden aufgefordert, ins Terminal 1 zu wechseln, wo zunächst noch die Klimaanlage funktionierte.

Euro pro Fahrzeug? - Bericht: Scheuer droht Daimler mit Milliarden-Bußgeldern
Dem Stuttgarter Autobauer Daimler droht wegen möglicher Abgasmanipulation ein Ordnungsgeld von fast vier Milliarden Euro. Daimler erklärte auf Anfrage, über das beim Verkehrsministerium geführte Gespräch Vertraulichkeit vereinbart zu haben.

Hamburg: Stromausfall legt Flughafen komplett lahm | Welt
Sie berichteten unter anderem auf Twitter von Drehkreuzen, die nicht mehr funktionierten, und Abflughallen ohne Licht. Gegenüber TAG24 sagte eine Flughafen-Sprecherin, dass ein Kurzschluss für den Stromausfall verantwortlich sei.