Zensiert: Robert De Niro beschimpft Trump

Das hat Robert de Niro schon öfter mehr als deutlich gemacht, zuletzt bei der Verleihung der Tony Awards am Sonntag in New York.

De Niro kam auf die Bühne, um Bruce Springsteens (68) Auftritt anzukündigen - und nutzte sie: "Ich will nur eins sagen: Fuck Trump!", sagte der Hollywoodstar und riss seine geballten Fäuste in die Luft.

More news: Robert De Niro flucht bei den Tony Awards über Donald Trump

Trumps Bemerkungen über Kanada seien eine "Schande", sagte der Schauspieler und bat stellvertretend den kanadischen Premierminister Justin Trudeau und andere, die am G7-Treffen teilgenommen hatten, um Entschuldigung.

In den USA wurden die Schimpfworte des Schauspielers zensiert - laut dem Sender Fox News hörten die Zuschauer einfach nur kurze Momente der Stille. Und de Niros "Fuck" ist wohl einer der Klassiker unter den zu zensierenden Schimpfwörtern. US-Medien zufolge erhielt de Niro für seine Worte stehende Ovationen. Seit Jahren werden viele Live-Sendungen im US-Fernsehen mit ein paar Sekunden Zeitverzögerung gesendet, damit Schimpfwörter herausgeschnitten werden können.

More news: Merkel zu Trump: "Wir lassen uns nicht über den Tisch ziehen"

Im australischen Fernsehen gab es keine Zensur.

Der US-Schauspieler Robert De Niro äußerte sich nicht zum ersten Mal kritisch über Donald Trump.

More news: Der Fall Susanna: Ali Bashar wurde von seiner Familie verraten

Related News:

  • Kurioser Rückruf: Darum solltet ihr dieses Penny-Bier nicht kaufen!

    Kurioser Rückruf: Darum solltet ihr dieses Penny-Bier nicht kaufen!

    Die betroffenen Produkte können außerdem gegen Erstattung des Kaufpreises in der jeweiligenEinkaufsstätte zurückgegeben werden. So wurde auf Flaschen des alkoholhaltigen "Hefeweizens" der Marke das Etikett mit der Aufschrift "alkoholfrei" geklebt.
    Rapper Kollegah und Farid Bang in Auschwitz

    Rapper Kollegah und Farid Bang in Auschwitz

    Die Textzeile "Mein Körper definierter als von Auschwitz-Insassen" sorgte nachwirkend für Proteste. Die Anregung zu dem Gedenkstättenbesuch war von Musiker Marius Müller-Westernhagen gekommen.

    Handelsstreit mit den USA:EU plant ab Juli Vergeltungszölle

    Die EU plant nach bisherigen Angaben in einer ersten Stufe, Waren im Volumen von 2,8 Milliarden Euro mit Zöllen zu versehen. Die Strafabgaben werden ab Juli in Kraft treten, wie EU-Vizekommissar Maroš Šefčovič am Mittwoch in Brüssel sagte.
  • Star-DJ beerdigt: Avicii darf jetzt in Frieden ruhen

    Star-DJ beerdigt: Avicii darf jetzt in Frieden ruhen

    Nach der Beisetzung folgte eine besonders schöne Geste: ein Pferd der Reiterstaffel der Leibgarde wurde nach dem Star-DJ benannt. Wie schwedische Medien berichten, nahmen in einer privaten Zeremonie am Sonntag engste Freunde und Familie Abschied von Avicii.
    Trotz tiefer Differenzen: G7 einigt sich auf Gipfelerklärung

    Trotz tiefer Differenzen: G7 einigt sich auf Gipfelerklärung

    Aber wie? "G6", twitterte Niels Annen, der sozialdemokratische Staatsminister im Auswärtigen Amt - ein Bündnis ohne die USA. Aus Trumps Delegation verlautete zunächst, der früher abgereiste Präsident trage das Kommuniqué mit.
    Minuziös durchgetaktet Flug zur ISS: Die letzten Stunden vor dem Start

    Minuziös durchgetaktet Flug zur ISS: Die letzten Stunden vor dem Start

    Die Sojus-Kapsel soll die ISS nach Angaben des Deutschen Raumfahrtzentrums DLR am Freitag um 15.07 Uhr deutscher Zeit erreichen. Morgen ab 12:00h präsentieren die Europäische Weltraumorganisation ESA und das Zeiss-Großplanetarium in #Berlin einen...
  • Abgasskandal: Daimler muss in Deutschland 238.000 Autos zurückrufen

    Abgasskandal: Daimler muss in Deutschland 238.000 Autos zurückrufen

    Berlin/Stuttgart Bisher hat Daimler zurückgewiesen, dass an der Abgasreinigung seiner Diesel etwas nicht rechtens sein könnte. Zur Sicherung von Beweismaterial seien beider Privatwohnungen durchsucht worden, teilte die Staatsanwaltschaft am Montag mit.
    Gündogan:

    Gündogan: "Dankbar, für dieses Land zu spielen"

    Abwehrchef Jerome Boateng meldete sich nach sechs Wochen zurück, hat aber laut Löw noch keine Luft für 90 Minuten. Sprechen wollte er nach dem Spiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Saudi-Arabien nicht.
    Melania Trump reist nicht zu G-7- und Nordkorea-Gipfel

    Melania Trump reist nicht zu G-7- und Nordkorea-Gipfel

    Die Mitteilung des East Wing - dort arbeitet die First Lady - zu dem medizinischen Eingriff war sehr sachlich und recht sparsam. Das bestätigte ihre Sprecherin Stephanie Grisham gegenüber der Deutschen Presse-Agentur dpa in der Nacht zum Montag.
  • "Hab' ein wundervolles Leben" - Trump lässt Drogenhändlerin nach Kardashian-Besuch frei

    Johnson, die seit 1996 wegen Drogendelikten im Gefängnis saß, wurde wenig später aus der Haft entlassen. Dies sei die "beste Nachricht aller Zeiten", jubelte sie im Kurzbotschaftendienst Twitter .
    ‚A Star Is Born': Bradley Cooper singt mit Lady Gaga

    ‚A Star Is Born': Bradley Cooper singt mit Lady Gaga

    Zur weiteren Besetzung des Musikfilms zählen unter anderem Andrew Dice Clay (60), Dave Chappelle (44) und Sam Elliott (73). Bradley Cooper wurde als der Coole aus den ‚Hangover'-Filmen bekannt, der Hype endete nach einigen Flops an der Kinokasse.
    Hornbach Österreich führt sechste Urlaubswoche ein

    Hornbach Österreich führt sechste Urlaubswoche ein

    Derzeit gibt es sechs Wochen Urlaub im Jahr in der Regel erst ab dem 26. anrechenbaren Arbeitsjahr. Die Arbeiterkammer lobte Hornbach und hofft darauf, dass andere Unternehmen freiwillig nachfolgen.


Most liked

Lufthansa-Airbus in Frankfurter Flughafen fängt Feuer - FOTOS
Nach Angaben des Flughafens mussten sechs Menschen nach dem Feuer wegen Atemwegsproblemen behandelt werden. Frankfurt/Main - Montagmorgen stand ein Flugzeugschlepper auf dem Airport Frankfurt am Main in Vollbrand.

"Messer in den Rücken gestoßen":Trump-Berater legt nach Gipfel-Eklat nach
Die Bundeskanzlerin befand sich zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Tweets von Donald Trump noch auf dem Heimflug nach Berlin. Durch den Eklat um seinen Rückzieher von der Abschlusserklärung erscheint die G7 so gespalten wie noch nie in ihrer Geschichte.

Dieselaffäre: Staatsanwaltschaft wirft Audi-Chef Stadler Betrug vor
Zuvor hatten sie in einer spektakulären Aktion im März 2017 während der Jahres-Pressekonferenz die Konzernzentrale durchsucht. Die Zahl der Beschuldigten in dem Ermittlungsverfahren ist damit laut Staatsanwaltschaft München II auf 20 Personen gestiegen.

Jackson Odell: US-Schauspieler wurde nur 20 Jahre alt
Er soll bereits am Freitag in seiner Wohnung in Los Angeles tot aufgefunden worden sein, wie die Webseite tmz.com berichtet. Odell begann im Alter von zwölf Jahren mit der Schauspielerei, war in Gastrollen in "iCarly" und "Modern Family" zu sehen.

Auf Minimalkonsens geeinigt: G7-Gipfel versinkt im Streit - Trump gegen den Rest
Vielmehr stehen Macron, Trudeau und Merkel dem sitzenden Trump gegenüber, der die Arme verschränkt und spöttisch lächelt. Alles andere wäre auch erstaunlich für eine Regierung, die auf Multilateralismus stärker vertraut als viele andere.

Gipfel zwischen Trump und Kim: Letzte Vorbereitungen
Möglicherweise gibt es aber noch diskrete Gespräche zur Vorbereitung, bevor sich Trump und Kim dann erstmals die Hand schütteln. Nun zeigte sich Trump unmittelbar vor seiner Abreise nach Singapur zuversichtlich über die Einigungschancen.

HBO bestellt "Game of Thrones"-Prequel"
Als Autoren wurden die britische Schriftstellerin Jane Goldman ("Kingsman: The Golden Circle") und ihr US-Kollege George R.R. Die achte und letzte Staffel, für die die Dreharbeiten gerade laufen, soll im kommenden Jahr ausgestrahlt werden.

"Frontal 21" berichtet: Onlinehändler Amazon vernichtet massenhaft Neuware und Retouren
Viele Kunden bestellen Artikel quasi nur zur Ansicht, die dann oft beschädigt oder mit Gebrauchsspuren zurückgehen. Amazon bestreitet allerdings die Vorwürfe und sagt, man versuche möglichst wenig Produkte zu entsorgen.

Tod in Frankreich TV-Koch Anthony Bourdain stirbt mit 61 Jahren
Anthony Bourdain hinterlässt neben einer Tochter, der elf Jahre alten Ariane, zwei Ex-Ehefrauen sowie eine Lebensgefährtin. Im Mittelpunkt stand der Koch, der auf seinen Reisen rund um die Welt von einem Kamerateam begleitet wurde.

USA verkünden Einigung über Strafe für ZTE
Worum geht es beim Streit USA gegen ZTE? "Wir haben immer noch die Macht, die Firma stillzulegen ", sagte der US-Handelssekretär. Die Amerikaner werfen der chinesischen ZTE vor, Geschäfte mit Iran und Nordkorea gemacht zu haben.

Schwangerschaft bestätigt: Pippa Middleton erwartet ihr erstes Kind | Stars
Nun bestätigt die jüngere Schwester von Herzogin Kate , 36, ihr Glück und spricht zum ersten Mal über ihre Schwangerschaft. Anders als ihre große Schwester habe sie aber nicht an morgendlicher Übelkeit gelitten, schrieb Pippa Middleton.

"Sauer und enttäuscht": Anna-Maria Zimmermann wettert gegen Bohlen
Ich habe mit Vanessa Mai auch einen Song von Touché von vor 20 Jahren gemacht und es wurde ihr größter Hit: 'Ich sterb' für dich'. Beim zweiten Song handelt es sich um " Heute Nacht da feiern wir ", der vor über zwanzig Jahren von Touché gesungen wurde.

Kinohelden: Terence Hill bekommt eine Brücke, Bud Spencer hat ein Bad
Zur Einweihung 2011 war Carlo Pedersoli - wie der gebürtige Neapolitaner mit gebürtigem Namen hieß - persönlich vorbeigekommen. Nicht nur in den oben genannten Städten wird "Mein Name ist Somebody - Zwei Fäuste kehren zurück" zu sehen sein, am 23.

SOTT FOKUS: Eskalation? USA verhängt Strafzölle gegen EU - Brüssel kündigt Vergeltung an
Zum Schutz geistigen Eigentums europäischer Unternehmen hat die EU zudem ein Klageverfahren gegen China vor der WTO eingeleitet. München - Was droht uns in einem Handelskrieg? "Wie immer bei Zollerhöhungen zahlt am Ende der Konsument die Zeche", sagt Hahn.

Mitten im Zentrum: Londoner Luxus-Hotel steht in Flammen
Die Nobelherberge am berühmten Hyde Park war 1902 eröffnet und 1996 von der Hotelkette "Mandarin Oriental" übernommen worden. Nach Angaben der Zeitung "The Sun" besuchen Stars wie Liam Neeson, Morgan Freeman und Helen Mirren das Hotel regelmäßig.