Cate Shortland inszeniert den "Black Widow"-Film"

Regisseurin Cate Shortland 2017 auf der Berlinale

Los Angeles.Frauenpower für die Schwarze Witwe: Der geplante Solo-Film um die weibliche Heldin "Black Widow", gespielt von Scarlett Johansson, soll von einer Frau inszeniert werden. Laut ‚The Hollywood Reporter' traf sich das Studio mit bis zu 70 verschiedenen Regisseuren, bevor es sich für Shortland entschied. Die Australierin ist vor allem durch das Nazi-Drama Lore bekannt. Shortland soll sich dem Bericht zufolge gegenüber Amma Asante, Maggie Betts, Melanie Laurent und Kimberly Peirce durchgesetzt haben, die sich ebenfalls in der engeren Auswahl befanden.

More news: Scarlett Johansson gibt kontroverse Rolle ab

Die Suche nach einer passenden Regisseurin dauerte fast ein halbes Jahr.

More news: Streit im Hause Becker:Polizei rückt bei Boris und Lilly an

Dem Erfolg von DC könnten Scarlett Johansson und Filmemacherin Cate Shortland nun für Marvel nacheifern. Shortland wird das Drehbuch von Jac Schaeffer (TiMER) filmisch umsetzen und so vermutlich eine Vorgeschichte erzählen. Die Handlung soll Gerüchten zufolge vor dem ersten Avengers-Film spielen und damit eine Art Prequel sein. Johansson wird erneut in die Rolle von Natalia Alianovna Romanova aka Black Widow schlüpfen. Ausserdem ist es gut möglich, dass es zu weiteren Auftritten bekannter Marvel-Figuren kommt.

More news: 2:1 nach Verlängerung! Kroatien im WM-Finale

Bis jetzt gibt es noch keine Informationen über den Beginn der Dreharbeiten oder einen fixen Kinostart.

Related News:

  • Johnson und Johnson: Krebs-Gefahr! Pharmakonzern JJ bekommt Milliardenstrafe

    Johnson und Johnson: Krebs-Gefahr! Pharmakonzern JJ bekommt Milliardenstrafe

    Die Jury habe ihnen allen die gleiche Entschädigungssumme zugesprochen - unabhängig von ihrem individuellen Schicksal. Das US-Pharma- und Konsumgüterunternehmen Johnson & Johnson (J&J) ist zu einer Milliardenstrafe verurteilt worden.
    Xiaomi: Aktienkurs fällt nach Börsengang

    Xiaomi: Aktienkurs fällt nach Börsengang

    Der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi hat am Montag in Hongkong ein enttäuschendes Börsendebüt hingelegt. Schon in den vergangenen Wochen hatte sich angedeutet, dass die Nachfrage nach Xiaomi-Papieren gedämpft ist.
    THAILAND: Starker Monsunregen behindert Bergung in Tham Luang-Höhle

    THAILAND: Starker Monsunregen behindert Bergung in Tham Luang-Höhle

    Der achte Stock der Klinik, wo die Buben die erste Nacht nach ihrer Rettung verbrachten, ist von der Polizei abgesperrt. Derweil machen die Behörden weiterhin keine Angaben dazu, welche der insgesamt zwölf Jungen am Sonntag befreit wurden.
  • KULTUR Drake bricht mit neuem Album alten Beatles-Rekord INTERNATIONAL

    KULTUR Drake bricht mit neuem Album alten Beatles-Rekord INTERNATIONAL

    Sieben seiner neuen Songs befinden sich in den Top Ten der US-Charts, die Beatles brachten es 1964 auf fünf Lieder. Hat gut lachen: Der Rapper Drake bricht alle Rekorde mit seinem neuen Album.

    O2 und Blau: neue Prepaid-Tarife starten in den Markt

    Juli soll sich das ändern. o2 ersetzt die Frei-Einheiten durch Allnet-Flats und wertet damit seine Prepaid-Tarife deutlich auf. Der o2 my Prepaid L ist weiterhin mit 5GB Daten für 24,99 Euro je vier Wochen ausgestattet.
    Justin Bieber Verlobung: Fans geschockt

    Justin Bieber Verlobung: Fans geschockt

    Und das tat es offenbar auch: Der Mädchenschwarm soll Hailey vor allen Anwesenden gefragt haben, ob sie seine Frau werden möchte. Der 24-jährige Sänger machte seiner 21-jährigen Freundin Hailey Baldwin einen Antrag, wie das Promiportal TMZ berichtet.
  • Brexit-Befürworter: Britischer Außenminister Boris Johnson zurückgetreten

    Brexit-Befürworter: Britischer Außenminister Boris Johnson zurückgetreten

    Die Ernennung Hunts dürfte als ein Versuch Mays gewertet werden, das Machtverhältnis im Kabinett zu ihren Gunsten zu verschieben. Befördern sie jedoch Johnson ins Premierministeramt an der Downing Street, wird ein scharfer EU-Austritt zu erwarten sein.

    Britisches Kabinett - Brexit-Minister David Davis tritt zurück

    Es wird erwartet, dass die Anhänger eines harten EU-Austritts nun auch Mays Position infrage stellen werden. Nach dem Sieg im Austritts-Referendum wechselte er als Außenminister ins Kabinett von Theresa May.
    Frankreich nach 2:0 gegen Uruguay im WM-Halbfinale

    Frankreich nach 2:0 gegen Uruguay im WM-Halbfinale

    Die "Equipe tricolore" hatte zuvor während 524 Minuten kein Tor gegen den Weltmeister von 1930 und 1950 zu Stande gebracht. Das soll gegen Uruguay mit temporeichen Vorstössen von Kylian Mbappé oder Antoine Griezmann geschehen.
  • Lufthansa kündigt alle Verträge mit Ryanair-Ableger LaudaMotion

    Die Lufthansa hat die Verträge für neun Flugzeuge nach eigenen Angaben gekündigt, die sie derzeit an Laudamotion vermietet hat. Laudamotion wurden alle Flugzeuge, die von der EU-Derogation-Entscheidung erfasst waren, von Lufthansa zum Kauf angeboten.
    Salvini will keine im Meer geretteten Migranten von EU-Einsatzschiffen mehr aufnehmen

    Salvini will keine im Meer geretteten Migranten von EU-Einsatzschiffen mehr aufnehmen

    Denn nicht der Innenminister, sondern das Verteidigungs- und das Außenministerium entscheiden über das Thema der EU-Missionen. Erst am Samstag hatte ein irisches Schiff des EU-Einsatzes Sophia 100 Migranten nach Messina auf Sizilien gebracht .
    Produktion im Mai 2018: + 2,6 % saisonbereinigt zum Vormonat

    Produktion im Mai 2018: + 2,6 % saisonbereinigt zum Vormonat

    Sie sei gegenüber dem Vormonat um 2,6 Prozent gestiegen, teilte das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mit. Während die Industrieproduktion um 0,5 % ausgeweitet wurde, gab es im Baugewerbe eine stärkere Zunahme um 3,3 %.


Most liked

NATO-Gipfel: Trump wettert gegen Deutschland und fordert 4 %
Die Nato-Partner sagen zu, ihre Energieversorgung möglichst breit aufzustellen und sich nicht wirtschaftlich erpressbar zu machen. Der US-Präsident war am Dienstag kurz nach 21 Uhr auf dem Militärflughafen Melsbroek nahe der belgischen Hauptstadt eingetroffen.

Produktionszahlen gefälscht, Schrott verbaut? Ex-Mitarbeiter zeigt Tesla bei US-Börsenaufsicht an
Laut einem Ex-Mitarbeiter soll Tesla fehlerhafte Batterien und als Schrott deklarierte Teile in seinen Fahrzeuge verbauen. Ingenieure berichteten laut CNBC, Tesla sei von einer qualitativ hochwertigen Massenproduktion noch weit entfernt.

Belgischer Hersteller ruft zweiten Tiefkühl-Gemüsemix zurück | Minden Aktuell
Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass die Tiefkühlkost mit Listerien verunreinigt sei, teilte Lidl am Mittwochabend mit. Besonders bei Schwangeren ist eine Listeriose sehr gefährlich, da sie fatale Folgen für das ungeborene Kind haben kann.

Til Schweiger: Kino-"Tatort" floppt auch im Fernsehen
Mit dabei ist auch wieder Schweiger-Tochter Luna als Tschiller-Sprössling Leonora. Nick Tschiller seiner eigenen Tochter eine Bombe aus dem Körper herausoperierte.

Handelsstreit: USA legen neue Liste mit möglichen Strafzöllen gegen China vor
Die USA haben eine weitere Liste mit chinesischen Exportgütern im Wert von 200 Milliarden US-Dollar für mögliche Zölle vorgelegt. Juli sollen Importzölle für 545 Waren mit einem Gesamtwert von 34 Milliarden US-Dollar gelten.

Leihräder-Problem in Innenstädten: Anbieter Obike abgetaucht
In anderen deutschen Städten sieht es anders aus: Der Fahrradbeauftragte der Stadt München spricht von "einem großen Ärgernis". Nun hat ein Anbieter Insolvenz angemeldet: Obike mit Sitz in Singapur , der silbern-orangefarbene Räder bereitstellt.

Zschäpe im NSU-Prozess zu lebenslanger Haft verurteilt
S. hatte gestanden, dem NSU die Ceska-Pistole übergeben zu haben, mit der die Neonazi-Terroristen später neun Menschen erschossen. G. hatte zugegeben, dem NSU-Trio einmal eine Waffe übergeben und den Untergetauchten mit falschen Papieren geholfen zu haben.

Stars aus Belgien werfen Frankreich "Anti-Fußball" vor
In Wahrheit war Frankreich in einem durchschnittlichen Spiel die cleverere und vor allem reifere Mannschaft. Nach dem Aus im WM-Halbfinale entladen sich Wut und Enttäuschung bei den Belgiern.

Wegen US-Sanktionen: Iran will 300 Mio. Euro Bargeld aus Deutschland fliegen
Ein Sprecher des Auswärtigen Amtes betonte, Teil der Prüfung sei auch, "ob Verletzungen gegen ein Sanktionsregime vorliegen". Die neuen Sanktionen betreffen übrigens auch jene ausländischen Institute, die iranischen Banken bei Transaktionen helfen.

George Clooney: Er hat das Krankenhaus bereits verlassen
Schock für Amal Clooney: Ihr Ehemann, Hollywood-Star George Clooney (57), wurde nach einem Unfall ins Krankenhaus eingeliefert. Die " La Nuova Sardegna " veröffentlichte Fotos vomUnfallort, aufdenen beide Fahrzeuge zu sehen sind.

Markus Lanz: Das Baby ist da!
Im Jahr 2009 hat Markus Lanz seine jetzige Ehefrau, die Deutsch-Japanerin Angela (Betriebswirtin) kennengelernt. Aus seiner ehemaligen Beziehung mit der TV-Moderatorin Birgit Schrowange hat Markus Lanz einen Sohn: Laurin.

Prinz Louis: Seine Taufpaten sind offiziell bestätigt
Juli, 12.19 Uhr: Am heutigen Montag wird der kleine Prinz Louis in der Kapelle des St James's Palastes getauft. Louis ist das dritte Kind des Paares nach Prinz George (4) und Prinzessin Charlotte (3).

In den USA: Apple Music hat erstmals mehr Abonnenten als Spotify
Bereits Anfang 2018 wurden erste Analysen veröffentlicht, die bis zum Ende des Jahres Apple Music an der Spitze sahen. Auch bei Apple liege die Anzahl der zahlenden Kunden nun bei über 20 Millionen und zwar angeblich knapp vor Spotify.

Spektakuläre Rettungsaktion: Vier Jungen aus Höhle in Thailand befreit
Nach neun Tagen waren sie gefunden worden, am gestrigen Sonntag wurden die ersten vier Jugendlichen sicher aus der Höhle gebracht. Ein Polizist bewacht den abgesperrten Zugang zu der Höhle , in der zwölf Jungen einer Fußballmannschaft und ihr Trainer seit 23.

Ermittler dürfen im Dieselskandal VW-Unterlagen auswerten
Sie halten diesen Grundrechtseingriff aber für gerechtfertigt, um die Effektivität der Strafverfolgung nicht zu beeinträchtigen. Die Staatsanwaltschaft München II, die die Durchsuchung veranlasst hatte, ermittelt gegen die VW-Tochter Audi .