Gespräch über Strafzölle: Autobosse treffen US-Botschafter

US-Botschafter Richard Grenell bei einem Besuch in Hamburg

Im Streit um drohende Strafzölle auf Autos aus der EU sollen die USA nun einen Lösungsvorschlag unterbreitet haben.

Demnach habe Grenell erklärt, die USA seien bereit zu einer Null-Lösung, also zu einem Komplett-Verzicht der USA auf Autozölle, wenn auch Europa darauf komplett verzichte. Wie das "Handelsblatt" berichtet, hat US-Botschafter Richard Grenell führenden deutschen Automanagern bei einem Treffen in Berlin gesagt, er sei beauftragt, eine Lösung mit Deutschland und der EU zu suchen.

In Handelsfragen ist die EU alleiniger Verhandlungspartner, die einzelnen Mitgliedstaaten wie Deutschland können keine Einzelabsprachen treffen. An der Zusammenkunft nahmen den Angaben zufolge unter anderem die Vorstandsvorsitzenden Krüger, Zetsche und Diess teil sowie namentlich nicht genannte Chefs großer Autozulieferer.

Deutsche Hersteller wären von höheren US-Zöllen besonders betroffen, sie führten im vergangenen Jahr Autos im Wert von 20 Milliarden Dollar in die USA aus.

More news: Naidoo wehrt sich vor Gericht gegen Antisemitismus-Vorwürfe

Die Manager wollten dem Vertrauten von US-Präsident Donalt Trump erneut darlegen, dass ein eskalierender Handelsstreit niemandem nutzen würde, hatte die Zeitung zuvor berichtet.

In Branchenkreisen war von einem positiven Zeichen die Rede: "Man spricht miteinander, man ist im Dialog", hieß es laut Handelsblatt.

Diese Nachricht wurde am 04.07.2018 im Programm Deutschlandfunk gesendet.

Ein Daimler-Sprecher wollte sich auf Anfrage nicht zu dem Bericht äußern.

More news: Johnny Depp und Vanessa Paradis: Ist ihr Sohn schwer krank?

Grenell und mehrere Automanager hatten bereits am 6. Juni bei einer VDA-Vorstandssitzung miteinander gesprochen. Die EU erhebt zehn Prozent Zoll für importierte US-Autos. In dem Fall könnte sie Strafmaßnahmen verhängen.

Trump hat damit gedroht, europäische Autos mit 20 Prozent Einfuhrzoll zu belegen, sollte die EU ihre Handelsbarrieren nicht abbauen.

Die EU wiederum droht den USA mit Vergeltungsmaßnahmen mit Milliardenschäden für die US-Wirtschaft.

More news: Erste Sichtung seit 30 Jahren - Weisser Hai nahe der Balearen entdeckt

Related News:

  • Fußball-WM - Kolumbien und Japan stehen im Achtelfinale

    Fußball-WM - Kolumbien und Japan stehen im Achtelfinale

    Zehntausende Fans aus Südamerika sorgten mit ihren gelben Trikots und den lautstarken Gesängen für Heimspiel-Atmosphäre in Samara. Wenn es alleine auf die Größe und Lautstärke der Unterstützungsgruppen angekommen wäre, wäre die Sache früh entschieden gewesen.
    Die wichtigsten Entscheidungen im Überblick — EU-Gipfel

    Die wichtigsten Entscheidungen im Überblick — EU-Gipfel

    Außerdem haben sich die Staats- und Regierungschefs der EU auf eine generelle Verschärfung der EU-Asylpolitik verständigt. Unter anderem sollen auf freiwilliger Basis gemeinsame Asylzentren innerhalb der Europäischen Union eingerichtet werden.

    "Lifeline"-Flüchtlinge dürfen an Land: Seehofer droht deutscher Crew"

    Der italienische Innenminister Salvini wirft privaten Hilfsorganisationen vor, mit den Schleppern gemeinsame Sache zu machen. Am Sonntag traf nach Angaben von Mission Lifeline eine Versorgungslieferung aus Malta mit Lebensmitteln und Trinkwasser ein.
  • Im Juni 2,276 Millionen Arbeitslose in Deutschland

    Im Juni 2,276 Millionen Arbeitslose in Deutschland

    Nürnberg ( dpa ) - Der auslaufende Frühjahrsaufschwung hat die Arbeitslosigkeit in Deutschland auf ein Rekordtief sinken lassen. Die saarländischen Unternehmen meldeten im Juni 9600 offene Posten - das sind 1600 oder 19,4 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.
    ORF-Mitarbeiter äußern Unmut über Social-Media-Regeln

    ORF-Mitarbeiter äußern Unmut über Social-Media-Regeln

    Es handle sich bisher nur um einen Entwurf, der noch mit Redakteursvertretung und Betriebsrat abgestimmt werde. Der ORF-Chef sieht keine Gefahr, dass ORF-Promis ihre Twitter-Aktivitäten einstellen müssen.
    Wegen Hetze gegen Claudia Neumann: ZDF stellt Strafanzeige

    Wegen Hetze gegen Claudia Neumann: ZDF stellt Strafanzeige

    Claudia Neumann (54) ist die einzige weibliche Stimme im Kommentatoren-Team von ARD und ZDF bei der Fußball-WM in Russland. Bellut sicher: "Offenbar hat immer noch ein Teil der Zuschauer ein Problem damit, dass eine Frau Fußball kommentiert".
  • WM 2018: Kommentatorin Claudia Neumann spricht über die Internet-Hetze

    WM 2018: Kommentatorin Claudia Neumann spricht über die Internet-Hetze

    Neumann selbst habe ihre Arbeit angesichts der Hetzer nicht geändert: "Ich knicke doch nicht vor diesen Leuten ein ". Da Neumann die einzige Frau ist, die WM-Spiele kommentiert, sind viele der Beleidigungen frauenfeindlich.
    EU will Russland-Sanktionen beibehalten

    EU will Russland-Sanktionen beibehalten

    Vor allem Länder wie Italien, Griechenland und Bulgarien standen der Sanktionsverlängerung deswegen kritisch gegenüber. Zuletzt hatte die EU im Dezember ihre Wirtschaftssanktionen gegen Russland um ein weiteres halbes Jahr verlängert.
    Merkel: Migration könnte zur

    Merkel: Migration könnte zur "Schicksalsfrage" Europas werden

    Ob zusätzlich noch Aufnahmelager in Drittstaaten - also wohl in Nordafrika - entstehen sollen, soll zunächst geprüft werden. Die EU einigte sich auch unter dem Eindruck der deutschen Regierungskrise. Ähnliche Lager in Nordafrika werden geprüft.
  • Merkel und Seehofer haben sich geeinigt

    Merkel und Seehofer haben sich geeinigt

    Er beendet einen langen Verhandlungstag mit einem Paukenschlag, der bei manchen in der CSU eine gewisse Fassungslosigkeit auslöst. Die Spitzen von CDU und CSU beraten am Montagnachmittag in Berlin über einen Ausweg aus dem Konflikt um die Asylpolitik .
    Baby-Foto aus der Klinik: Brigitte Nielsen zeigt ihre Tochter Frida

    Baby-Foto aus der Klinik: Brigitte Nielsen zeigt ihre Tochter Frida

    Kurz darauf bekam sie einen weiteren Sohn mit dem ehemaligen American-Football-Spieler Mark Gastineau (61). Im Mai 2017 postete Nielsen sogar ein hübsches Familienfoto, das sie mit allen vier Söhnen zeigt.
    Angelina Jolie: Eleganter Wow-Auftritt in London

    Angelina Jolie: Eleganter Wow-Auftritt in London

    Wie " Just Jared " berichtet, trug die amerikanische Schauspielerin ein Kleid der Marke Ralph & Russo. Einer der berühmten Gäste war Angelina Jolie (43), die in ihrem Outfit einfach fantastisch aussah.


Most liked

Versteckte Preiserhöhung? Netflix testet neues Abo-Modell
Auch Wohngemeinschaften mit mehr als zwei Mitgliedern dürften oft das Premium-Abo haben und müssten so auf Ultra wechseln. Dieses beinhaltet neben den Funktionen des Premium-Abonnements die HDR-Option, die beim Premium-Abo dafür fehlt.

Suche nach vermissten Kindern in Thailand: Australien schickt Rettungsteam in überflutete Höhle
Das thailändische Landwirtschaftsministerium sagte im Gegenzug eine Entschädigung für das "selbstlose Opfer" zu. Die dritte Option wäre, darauf zu warten, dass das Wasser zurückgeht und die Gruppe nach draußen laufen kann.

Herzogin Kate: Folgt nach Prinz Louis nun schon Royal Baby Nummer 4?
Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion. Es sieht nicht sehr gut aus für Herzogin Meghan (36): Am 9.

Tina Turner trauert um ihren ältesten Sohn
Er hat sich im Alter von 59 Jahren das Leben genommen, berichtet " tmz " und beruft sich auf Informationen offizieller Stellen. Craig ist der Sohn von Tina Turner und dem Saxofonisten Raymond Hill, der Mitglied von Ike Turners Band "Kings of Rhythm" war.

Anspielungen - Rapper Drake mit neuem Album und Gerüchten
Zu verdanken ist das unter anderem dem Song " Don't Matter to Me ", das Drake im Duett mit dem King of Pop Michael Jackson singt. Innerhalb der ersten 24 Stunden der Verfügbarkeit wurde das Album bei Apples Musikdienst rund 170 Millionen Mal gestreamt.

Nach Einigung: SPD legt bei Asylstreit nach
Vor allem die erforderlichen Abkommen mit Italien , Österreich und den anderen EU-Ländern seien noch lange nicht abgeschlossen. Der Kompromiss von Merkel und Seehofer, dem sie noch zustimmen muss, bringt die Partei jedoch in eine verzwickte Situation.

Kanada will eigene Zölle auf Stahl- und Aluminiumprodukte
Der weltweite Handelsstreit um die Sonderzölle von Präsident Donald Trump auf Importe in die USA eskaliert weiter. Die Europäische Union sei genauso schlecht wie China , nur etwas weniger, sagte Trump laut RIA Novosti.

Steinmeier und Amtskollegen eröffnen Gedenkstätte in Weißrussland
Abertausende Menschen seien im Wald von Blagowschtschina erschossen oder in eigens dafür gebauten Lastwagen vergast worden. Später bezeichnete Gauland diese Äußerung als "missdeutbar und damit politisch unklug".

Susanne Klatten und Ehemann Jan: Trennung! Reichste Frau Deutschlands wieder solo
Themen "im unternehmerischen wie auch im privaten Umfeld werden uns weiterhin verbinden", heißt es in der Erklärung weiter. Frankfurt/Main - Nach 28 Jahren Ehe gehen die BMW-Aktionärin Susanne Klatten und ihr Mann Jan getrennte Wege.

Deutsche Bank: US-Tochter fällt beim Stresstest durch
Weil es ungelöste Probleme beim Risikomanagement gebe, bei Kontrollen und damit bei Vorhersagen zum Geschäftsverlauf. Mit einem verschärften Sparkurs will Sewing den Konzern nach drei Verlustjahren in Folge wieder zum Erfolg führen.

EU: Merkel sieht wichtige Fortschritte im Asylstreit
Für unser Land", heißt es in einem Aufruf, den der Deutschlandrat der Nachwuchsorganisation von CDU und CSU in Erfurt beschloss. Mehrere osteuropäische Länder lehnen aber seit Jahren prinzipiell jegliche Umverteilung von Flüchtlingen in Europa ab.

Laut "Washington Post": USA wollen ihre 35'000 Soldaten aus Deutschland abziehen
Der amerikanische Präsident Donald Trump hatte die Nato immer wieder scharf kritisiert und sogar als "überflüssig" bezeichnet. Dort, beim Klub bei dem auch der Zürcher Jérôme Thiesson spielt, fasste er nun seinen Mut zusammen, um sich zu outen.

Disney darf den Medienkonzern Fox kaufen - Computer & Medien
Allerdings ist die Genehmigung an die Bedingung geknüpft, dass 22 regionale Sportsender von Fox verkauft werden. Nun hat auch das US-Justizministerium den sich anbahnenden Deal unter Auflagen genehmigt.

USA: Schüsse in Zeitungsredaktion nahe Washington - offenbar mehrere Tote
Annapolis - In der Redaktion einer Lokalzeitung in der US-Stadt Annapolis sind mindestens fünf Menschen erschossen worden. US-Präsident Donald Trump drückte den Opfern und ihren Angehörigen via Twitter sein Mitgefühl aus.

Wegen Vulkanasche: Flughafen von Bali geschlossen - Reisende gestrandet
Der Asche spuckende Vulkan Agung hat auf Indonesiens Urlaubsinsel Bali den Flugverkehr vorübergehend lahmgelegt. Beim bisher letzten Ausbruch des Vulkans Agung waren 1963 fast 1600 Menschen ums Leben gekommen.