US-Geheimdienst-Informationen:Nordkorea reichert offenbar weiter Uran an

US-Botschafterin bei der Uno Nikki Haley

Seine Geheimdienste sehen die Sache offenbar etwas anders.

US-Geheimdienste vermuten, dass Nordkorea trotz der Gespräche über eine nukleare Abrüstung in den vergangenen Monaten heimlich die Urananreicherung zum Atomwaffenbau hochgefahren hat. Vielmehr gebe es "eindeutige Hinweise" darauf, dass Kim die USA zu täuschen versuche.

More news: Johnny Depp und Vanessa Paradis: Ist ihr Sohn schwer krank?

Die Lageeinschätzung der Geheimdienste widerspreche der Darstellung von Präsident Donald Trump, berichtete der Sender. Trump hatte sich Mitte Juni mit Kim Jong Un in Singapur getroffen.

Die nordkoreanische Diktatur arbeitet angeblich weiter an Nuklearwaffen.

More news: Frau bricht bei Ex ein und zwingt ihn mit Machete zum Sex

Die neueste Geheimdiensterkenntnisse ergeben offensichtlich ein anderes Bild.

Laut NBC hat Nordkorea zwar die Tests von Raketen und Atombomben gestoppt. NBC hatte nach eigenen Angaben mit mehr als einem Dutzend Personen gesprochen, die mit der Einschätzung der US-Dienste vertraut seien.

More news: US-Schauspieler Will Smith kauft Münchner Medienfirma

Nordkorea soll demnach mehrere geheime Atomobjekte besitzen, die es vor den US-Behörden verbergen wolle. Die aktuellen Erkenntnisse ließen jedoch den Schluss zu, dass es mehr als nur einen geheimen Standort gebe, berichtet NBC in Bezug auf die US-Quellen.

Related News:



Most liked

Steinmeier und Amtskollegen eröffnen Gedenkstätte in Weißrussland
Abertausende Menschen seien im Wald von Blagowschtschina erschossen oder in eigens dafür gebauten Lastwagen vergast worden. Später bezeichnete Gauland diese Äußerung als "missdeutbar und damit politisch unklug".

Susanne Klatten und Ehemann Jan: Trennung! Reichste Frau Deutschlands wieder solo
Themen "im unternehmerischen wie auch im privaten Umfeld werden uns weiterhin verbinden", heißt es in der Erklärung weiter. Frankfurt/Main - Nach 28 Jahren Ehe gehen die BMW-Aktionärin Susanne Klatten und ihr Mann Jan getrennte Wege.

Die wichtigsten Entscheidungen im Überblick — EU-Gipfel
Außerdem haben sich die Staats- und Regierungschefs der EU auf eine generelle Verschärfung der EU-Asylpolitik verständigt. Unter anderem sollen auf freiwilliger Basis gemeinsame Asylzentren innerhalb der Europäischen Union eingerichtet werden.

Thyssenkrupp besiegelt Stahlfusion mit Tata - Konzern wird umgebaut
Nach mehr als zwei Jahre dauernden Verhandlungen gab der Aufsichtsrat von Thyssenkrupp am Freitagabend grünes Licht für die Pläne. Im Fall eines Börsengangs soll Thyssenkrupp nun einen höheren Anteil von 55 Prozent an dem Erlös erhalten, Tata 45 Prozent.

EU will Russland-Sanktionen beibehalten
Vor allem Länder wie Italien, Griechenland und Bulgarien standen der Sanktionsverlängerung deswegen kritisch gegenüber. Zuletzt hatte die EU im Dezember ihre Wirtschaftssanktionen gegen Russland um ein weiteres halbes Jahr verlängert.

EU: Merkel sieht wichtige Fortschritte im Asylstreit
Für unser Land", heißt es in einem Aufruf, den der Deutschlandrat der Nachwuchsorganisation von CDU und CSU in Erfurt beschloss. Mehrere osteuropäische Länder lehnen aber seit Jahren prinzipiell jegliche Umverteilung von Flüchtlingen in Europa ab.

Im Juni 2,276 Millionen Arbeitslose in Deutschland
Nürnberg ( dpa ) - Der auslaufende Frühjahrsaufschwung hat die Arbeitslosigkeit in Deutschland auf ein Rekordtief sinken lassen. Die saarländischen Unternehmen meldeten im Juni 9600 offene Posten - das sind 1600 oder 19,4 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.

ORF-Mitarbeiter äußern Unmut über Social-Media-Regeln
Es handle sich bisher nur um einen Entwurf, der noch mit Redakteursvertretung und Betriebsrat abgestimmt werde. Der ORF-Chef sieht keine Gefahr, dass ORF-Promis ihre Twitter-Aktivitäten einstellen müssen.

Angelina Jolie: Eleganter Wow-Auftritt in London
Wie " Just Jared " berichtet, trug die amerikanische Schauspielerin ein Kleid der Marke Ralph & Russo. Einer der berühmten Gäste war Angelina Jolie (43), die in ihrem Outfit einfach fantastisch aussah.

Weißer Hai vor den Balearen gesichtet
Es kann aufgrund der Größe auch ein trächtiges Weibchen gewesen sein, das einen geeigneten Ort für die Geburt gesucht hat". Die Tierschützer sind derzeit auf einer wissenschaftlichen Expedition nahe der Balearen, zu denen auch Mallorca gehört.

Wegen Hetze gegen Claudia Neumann: ZDF stellt Strafanzeige
Claudia Neumann (54) ist die einzige weibliche Stimme im Kommentatoren-Team von ARD und ZDF bei der Fußball-WM in Russland. Bellut sicher: "Offenbar hat immer noch ein Teil der Zuschauer ein Problem damit, dass eine Frau Fußball kommentiert".

Erfolg gegen Gläubiger: Boris Becker lässt Versteigerung persönlicher Trophäen stoppen
Der Deutsche wurde angeblich von der Zentralafrikanischen Republik zum Attaché ernannt; allerdings ist unklar, ob das stimmt. Seine "Freunde aus der Welt des Sports" seien entsetzt gewesen zu sehen, dass seine Socken versteigert werden sollten.

Verzweifelte Suche nach Jungen in Thailand
Heftiger Regen, so vermuten die Behörden, hatte eine Sturzflut ausgelöst und der Gruppe den Weg zurück ins Freie versperrt. Später wurden Hand- und Fußabdrücke von ihnen gefunden und als Zeichen gewertet, dass sie noch am Leben sind.

WM 2018: Schweden besiegt Mexiko - aber beide kommen weiter
Stattdessen stümperte sich Alvarez den Ball höchst unglücklich zum 0:3 ins eigene Tor (74.) – und dabei blieb es dann auch. Bei Schweden kommt es in vielen Konstellationen auf das Ergebnis des Parallelspiels an ( So kommt Deutschland weiter ).

Ed Sheeran darf nicht spielen - Mega-Konzert in Düsseldorf geplatzt!
Oberbürgermeister Thomas Geisel ( SPD ) argumentierte, für die Bäume werde selbstverständlich großzügig Ersatz gepflanzt. Er hätte einer Sondergenehmigung zustimmen müssen, damit der Parkplatz für das Konzert genutzt werden darf.