Motsi Mabuse ist zum ersten Mal Mama geworden

Musik Kinofilm Stars

Es bleibt abzuwarten, wann uns Motsi Mabuse und Evgenij Voznyuk selbst ihr größtes Glück präsentieren werden. Am Montag ist ihre kleine Tochter auf die Welt gekommen.

Zugegeben, nicht etwa Motsi selbst oder Ehemenan Evgenij Voznyuk postete den ersten Baby-Schnappschuss, sondern Oti Mabuse, die Schwester der "Let's Dance"-Jurorin". Ihre Tochter erblickte am Montag das Licht der Welt. Und auch bei der vergangenen "Let's Dance"-Staffel war die Schwangerschaft der Jurorin nicht mehr zu übersehen".

More news: Teuerstes Unternehmen weltweit: Zwölf Nullen, ein Wert: Apple knackt Billion-Dollar-Grenze

Dass es ein Mädchen wird, hatte Mabuse bereits im Juni verraten. Damals erzählte die 37-Jährige in einem Interview mit der Zeitschrift "Gala", dass der Name des Kindes noch nicht ganz feststehe. "Sie hat meine Nase und Evgenijs Ohren". Es ist das erste Kind für die deutsch-südafrikanische Tänzerin.

Das erste gemeinsame Kind soll dabei nicht das letzte sein. "Wir wünschen uns zwei", so Mabuse, "wenn Gott will, dann machen wir noch ein Baby". "Ich möchte nur nicht zu lange warten".

More news: Trump bereit zu Iran-Gipfel

Im März ließ Moderator Daniel Hartwich (39) die Babybombe bei "Let's Dance" platzen.

Im März hatte Motsi Mabuse die Schwangerschaft bestätigt. "Unser größter Wunsch ist in Erfüllung gegangen", schrieb sie damals zu einem Bild der beiden.

More news: Zombie Boy: Tattoomodel Rick Genest stirbt kurz vorm Geburtstag

Related News:



Most liked

Bundesregierung besorgt über Flüchtlingszahlen in Spanien
Staatssekretär Teichmann: "Wir haben der spanischen Regierung unsere Unterstützung angeboten". Die spanischen Behörden bearbeiten die Asylanträge und registrieren die Flüchtlinge.

Kondome könnten reißen: Durex ruft Produkte zurück - Panorama
Das Heidelberger Unternehmen Durex hat am Dienstag eine Rückrufaktion für bestimmte Kondome aus seinem Sortiment gestartet. Kunden können die Nummern der Chargen prüfen und so herausfinden, ob ihr Gummi betroffen ist.

Trump fordert Ende der Russland-Ermittlung - Politik
Bevor Manafort zu Trumps Team stieß, arbeitete er als politischer Berater für die frühere prorussische Führung in der Ukraine. Es ist ungewöhnlich, dass ein US-Präsident sich auf solche Weise in eine Untersuchung des FBI einmischt.

Kritik unerwünscht - Saudi-Arabien weist Kanadas Botschafter aus
Badawi war nach Angaben der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch vor kurzem mit einer Mitstreiterin festgenommen worden. Als Kanadas Außenministerin Freeland deren Freilassung fordert, bricht Riad die diplomatischen Beziehungen ab.

Viele Tote bei schwerem Erdbeben in Indonesien - kleiner Tsunami | Welt
Mindestens 82 Menschen kamen ums Leben, Hunderte wurden verletzt, wie ein Sprecher des Katastrophenschutzes mitteilte. Meerwasser überflutete zwei Dörfer mit einer Höhe von zehn und 13 Zentimeter, wie Karnawati bekannt gab.

Venezuela: Sechs Festnahmen nach mutmaßlichem Attentat auf Maduro
Das sei das Werk von "Terroristen", sagte Nicaraguas Regierungssprecherin Rosario Murillo, die Frau von Staatschef Daniel Ortega. Kurze Zeit später meldet sich Kommunikationsminister Jorgé Rodriguez zu Wort: Ein Anschlag sei auf Maduro verübt worden .

Tote bei Flugzeugabsturz in Schweizer Alpen
Die Fundstelle des Wracks liegt auf 2540 Metern, rund 100 Höhenmeter unter der Krete nach Norden Richtung Kanton Glarus. Das jetzige Unglück sei der erste Flugunfall der Firma seit 1983, bei dem es Tote oder Verletzte gegeben habe.

Star Trek: Patrick Stewart kehrt als Jean-Luc Picard zurück
Auch Eugene "Rod" Roddenberry , Sohn des " Star Trek "-Schöpfers Gene Roddenberry, ist ausführender Produzent der neuen Serie". Es ist eine echte Sensation für jeden Fan: Patrick Stewart kehrt nach 16 Jahren zum Star Trek-Universum zurück.

Abkühlung im Supermarkt - Jun. Täglich
Einen ganz besonderen bietet ein Supermarkt im hessischen Friedberg an: Hier darf man gegen Bezahlung im Kühlhaus Platz nehmen. Bequem machen können sie es sich unter einem Sonnenschirm und auf Gartenstühlen. "Das ist mehr ein Gag".

Nach "Mowgli": Netflix kauft auch den nächsten Film von Andy Serkis
Das heißt, die Bewegungen (vor allem auch die Mimik) von echten Schauspielern werden auf animierte Figuren übertragen. Sie dreht sich um einige Farmtiere, die sich gegen ihre Besitzer auflehnen und schließlich ihre Freiheit gewinnen.

Recep Tayyip Erdoğan kündigt Vergeltungsmaßnahmen für US-Sanktionen an
Ankara begründete die Entscheidung für die russischen Waffen damit, dass die USA ihr keine Patriot-Raketen verkaufen wollten. Der US-Pastor Andrew Brunson war im Dezember 2016 im westtürkischen Izmir wegen Terrorvorwürfen inhaftiert worden.

Andreas Herzog wird Nationaltrainer in Israel
Zuvor war Herzog als Co- und Jugendtrainer beim ÖFB tätig, wo er auch im vergangenen Jahr als neuer Nationalcoach gehandelt wurde. Bis November 2016 assistierte er Jürgen Klinsmann als Co-Trainer der USA und war zugleich U23-Coach der Nordamerikaner.

Lukrativer Vertrag: Meyer unterschreibt bei Crystal Palace
Laut " Daily Mail " soll der Verein ihm ein Gehalt von umgerechnet 190.000 Euro pro Woche angeboten haben. Nun spielt er in England bei einem Abstiegskandidaten und nicht mit Schalke in der Champions League .

"Sport Bild": Leipzig hat Interesse an Rudy
Gerade im Hinblick auf das Engagement von Julian Nagelsmann im kommenden Jahr soll der Rudy-Wechsel eine Rolle spielen. RB Leipzig sucht einen adäquaten Ersatz für Naby Keita, der im Sommer zum FC Liverpool gewechselt ist.

Fußball: FC Bayern beendet USA-Reise mit Niederlage
Aber wenn er die Landessprache beherrscht, versteht er auch die Kultur besser, die Mitspieler, den Trainer und die Medien. Der angestrebte Triumph in der Champions League blieb dem Katalanen mit dem deutschen Branchenführer allerdings verwehrt.