Otto Waalkes wird zum "Grinch"

Den Ostfriesen kennen wir nur gut gelaunt jetzt übt er sich im Motzen

Komiker Otto Waalkes wird im Kino zum grummeligsten aller Weihnachtshasser: Der 70-Jährige leihe für den Animationsfilm "Der Grinch" in der deutschen Synchronisation dem grünen Griesgram seine Stimme. Das teilte die Produktionsfiurma Universal Pictures International Germany am Dienstag anlässlich der Filmmesse in Düsseldorf mit.

More news: Ryanair-Streik: Flugausfälle im Norden

Mit Filmen wie "Ich - einfach unverbesserlich", "Minions" und "Pets" hat das Animationsstudio Illumination seit dem ersten Film 2010 zuverlässig neue Publikumslieblinge geliefert - und über sechs Milliarden Euro Umsatz generiert. Diese Weihnachtssaison dürfte wieder was in die Studio-Kassen gespült werden. Als nun wieder mal das Fest der Liebe vor der Tür steht, fasst der Grinch einen so absurden wie genialen Plan: Er wird Weihnachten stehlen! "Deshalb bin ich ja auch der neue Grinch!", heißt der Kommentar zu einem Bild im Grinch-Kostüm.

More news: Liebes-Aus bestätigt! Wladimir Klitschko & Hayden Panettiere sind getrennt

Im Synchronstudio hatte sich Otto zuletzt vor allem in der "Ice Age"-Reihe als Sid, das Faultier mit Sprachfehler, in die Herzen vieler Zuschauer geplappert". DER GRINCH erzählt die Geschichte eines grün behaarten, zynischen Miesepeters, der hoch über dem fröhlichen Dörfchen Whoville in einer tristen Höhle wohnt und nichts so sehr verabscheut wie die ausgelassenen Weihnachtsfeierlichkeiten der Dorfbewohner. Als Kinostart in Österreich wird aktuell der 29. November angepeilt.

More news: Nach Streit zwischen Jan Ullrich und Til Schweiger - Kontaktverbot!

Related News:

  • Demi Lovato will

    Demi Lovato will "weiter kämpfen"

    In der Zwischenzeit schrieb J.Lo "Oh baby...sending you love", und die Verlobte von Justin Bieber schickte Herzchen. Ich habe gelernt, dass diese Krankheit nicht etwas ist, das mit der Zeit verschwindet oder verblasst.
    Kritik unerwünscht - Saudi-Arabien weist Kanadas Botschafter aus

    Kritik unerwünscht - Saudi-Arabien weist Kanadas Botschafter aus

    Badawi war nach Angaben der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch vor kurzem mit einer Mitstreiterin festgenommen worden. Als Kanadas Außenministerin Freeland deren Freilassung fordert, bricht Riad die diplomatischen Beziehungen ab.
    Teuerstes Unternehmen weltweit: Zwölf Nullen, ein Wert: Apple knackt Billion-Dollar-Grenze

    Teuerstes Unternehmen weltweit: Zwölf Nullen, ein Wert: Apple knackt Billion-Dollar-Grenze

    Von den 40 Experten, die das Unternehmen analysierten, empfahlen 26 die Aktien zum Kauf, 14 hatten ein "hold" auf den Titeln. Der Apple-CEO hat sich in einer Mitteilung an die Mitarbeiter zum Börsenhoch des iPhone-Herstellers geäußert.
  • Bundesweiter Rückruf: Diese Supermärkte warnen vor dem Verzehr von Bio-Eiern

    Bundesweiter Rückruf: Diese Supermärkte warnen vor dem Verzehr von Bio-Eiern

    Die Eier wurden bundesweit in den Supermarktketten Real, Aldi Süd, Penny, Lidl und Kaufland vertrieben. Die Beschwerden verschwinden in der Regel nach wenigen Stunden beziehungsweise Tagen von selbst.
    Zu Unrecht abgeschoben: Afghane kehrt nach Deutschland zurück

    Zu Unrecht abgeschoben: Afghane kehrt nach Deutschland zurück

    Dort wagte sich Nasibullah S. kaum vor die Tür, berichtet er: "Ich habe große Angst, immer wenn ich auf die Straße gehe. Dann wird laut seiner Anwältin Sonja Steffen auch sein Asylverfahren vor dem Verwaltungsgericht Greifswald fortgesetzt.

    "Bauer sucht Frau"-Star Lothar ist tot"

    Wie der Sender RTL mitteilte , bekam Lothar erst vor wenigen Monaten die niederschmetternde Diagnose. In der vergangenen Staffel von " Bauer sucht Frau " wollte Landwirt Lothar die große Liebe finden.
  • Abkühlung und erneut heftige Gewitter-Front erwartet

    Abkühlung und erneut heftige Gewitter-Front erwartet

    Ab dem Wert von 180 kann es bei empfindlichen Menschen zu Reaktionen wie etwa Tränenreiz oder Kopfschmerzen kommen. Wegen der Hitzewelle: Wird Dürre zum Problem? "Straßen könnten überflutet werden", sagte ein Sprecher.
    Medien: Scheidungsstreit zwischen Jolie und Pitt hält an

    Medien: Scheidungsstreit zwischen Jolie und Pitt hält an

    Sie forderte das alleinige Sorgerecht für die drei leiblichen und die drei adoptierten Kinder im Alter zwischen 10 und 17 Jahren. NBC zitierte demnach aus einem Schreiben von Jolies Anwältin Samantha Bley DeJean an ein Gericht in Los Angeles .
    Motsi Mabuse ist zum ersten Mal Mama geworden

    Motsi Mabuse ist zum ersten Mal Mama geworden

    Und auch bei der vergangenen " Let's Dance "-Staffel war die Schwangerschaft der Jurorin nicht mehr zu übersehen". Es bleibt abzuwarten, wann uns Motsi Mabuse und Evgenij Voznyuk selbst ihr größtes Glück präsentieren werden.
  • Hat er Evelyn Burdecki betrogen? Jetzt spricht Domenico de Cicco

    Hat er Evelyn Burdecki betrogen? Jetzt spricht Domenico de Cicco

    Aus, Schluss und vorbei: Das " Bachelor in Paradise "-Paar Evelyn Burdecki (29) und Domenico de Cicco (35) hat sich getrennt". Nun ist alles aus zwischen Evelyn und Domenico , wie die verschmähte Blondine in einem Interview mit RTL erzählt.
    CSU: Seehofer glaubt an absolute Mehrheit in Bayern

    CSU: Seehofer glaubt an absolute Mehrheit in Bayern

    Seehofer erwartet außerdem bald eine Entscheidung darüber, ob Migrationsabkommen mit anderen EU-Staaten zustandekommen. Das Umfragetief der Union geht laut Forsa-Chef Manfred Güllner also in erster Linie auf das Konto der CSU .
    Star Trek: Patrick Stewart kehrt als Jean-Luc Picard zurück

    Star Trek: Patrick Stewart kehrt als Jean-Luc Picard zurück

    Auch Eugene "Rod" Roddenberry , Sohn des " Star Trek "-Schöpfers Gene Roddenberry, ist ausführender Produzent der neuen Serie". Es ist eine echte Sensation für jeden Fan: Patrick Stewart kehrt nach 16 Jahren zum Star Trek-Universum zurück.


Most liked

Carsharing-Angebot von Mazda: Spontan-Anmiete auf dem Supermarktparkplatz
Die Carsharing-Flotte von Mazda soll über Flinkster-Mietstationen flächendeckend im Bundesgebiet zur Verfügung stehen. Aktionen wie das Buchen, Öffnen und Schließen der Fahrzeuge werden vollständig über das Smartphone gesteuert.

Neue Sanktionen: Russland wirft USA Polizeistaat-Methoden vor
Trump war im vergangenen Monat in Helsinki zu einem Gipfeltreffen mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin zusammengekommen. US-Geheimdienste werfen Russland vor, sich in US-Wahlen eingemischt zu haben und weiter einzumischen.

Burka-Trägerinnen wie "Briefkästen": Kritik an Johnson
Dem ehemaligen Wortführer der Brexit-Kampagne werden Ambitionen auf das Amt des Regierungschefs nachgesagt. Sie warfen ihm vor, bei islamfeindlichen Wählern mit den Burka-Äußerungen auf Stimmenfang zu gehen.

Hochzeit statt Party: So verbringt Herzogin Meghan ihren Geburtstag
Charlie van Straubenzee war auch bei der royalen Hochzeit in Windsor zusammen mit seinem älteren Bruder Thomas dabei. Im vergangenen Jahr verbrachten Meghan Markle und Prinz Harry Meghans Geburtstag in Botswana.

Aufregung nach Musk-Tweets: Soll Tesla von der Börse genommen werden?
Bei einer Telefonkonferenz sorgte er für einen Eklat , indem er Fragen von Analysten als "langweilig" und "nicht cool" ablehnte. Für Irritation sorgte auch eine weitere Kurznachricht, in der es lediglich "Guten Morgen" hieß - ergänzt um ein Smiley-Zeichen.

United-Angebot zu niedrig: Scheitert der Boateng-Wechsel?
Informationen von ‚Bild' und ‚Sport Bild' zufolge liegt das Angebot der Red Devils deutlich unter den Erwartungen des FC Bayern . Direkt nach der Partie gegen United ging es zurück nach Rottach-Egern, wo die Bayern noch bis Donnerstag bleiben.

Trump fordert Ende der Russland-Ermittlung - Politik
Bevor Manafort zu Trumps Team stieß, arbeitete er als politischer Berater für die frühere prorussische Führung in der Ukraine. Es ist ungewöhnlich, dass ein US-Präsident sich auf solche Weise in eine Untersuchung des FBI einmischt.

"Braune Haufen": Ambros schießt gegen Regierung
Amrbos: "Ich bin mir sicher, dass es viele braune Haufen in der FPÖ gibt". Stattdessen sei er "halt jung, frech und geschmeidig". Auf die Leute wirkt das angenehm".

Aufnahmen zeigen letzte Sekunden vor der verheerenden Explosion in Bologna
Warum der Lastwagen explodierte, war nach Angaben eines Sprechers der Kommune zunächst unklar. Die Feuerwehr schrieb auf Twitter , dass es sich um einen Tankwagen handele.

Schweizer Alpen: Historisches "Tante Ju"-Flugzeug stürzt ab - 20 Tote"
Am Samstag war außerdem bei Hergiswil - rund zehn Kilometer südlich von Luzern am Vierwaldstättersee - ein Flugzeug abgestürzt. Die Absturzursache wird nun von der Schweizerischen Untersuchungsstelle für Flugunfälle (Sust) untersucht.

Viele Tote bei schwerem Erdbeben in Indonesien - kleiner Tsunami | Welt
Mindestens 82 Menschen kamen ums Leben, Hunderte wurden verletzt, wie ein Sprecher des Katastrophenschutzes mitteilte. Meerwasser überflutete zwei Dörfer mit einer Höhe von zehn und 13 Zentimeter, wie Karnawati bekannt gab.

Venezuela: Sechs Festnahmen nach mutmaßlichem Attentat auf Maduro
Das sei das Werk von "Terroristen", sagte Nicaraguas Regierungssprecherin Rosario Murillo, die Frau von Staatschef Daniel Ortega. Kurze Zeit später meldet sich Kommunikationsminister Jorgé Rodriguez zu Wort: Ein Anschlag sei auf Maduro verübt worden .

Tote bei Flugzeugabsturz in Schweizer Alpen
Die Fundstelle des Wracks liegt auf 2540 Metern, rund 100 Höhenmeter unter der Krete nach Norden Richtung Kanton Glarus. Das jetzige Unglück sei der erste Flugunfall der Firma seit 1983, bei dem es Tote oder Verletzte gegeben habe.

Wegen LeBron James: Melania Trump fällt ihrem Mann in den Rücken
Am Freitag twitterte der US-Präsident: "LeBron James wurde gerade von dem dümmsten Mann im Fernsehen interviewt, Don Lemon". Wie ihre Pressesprecherin, Stephanie Grisham , erklärte, würde die First Lady gerne die neue Schule besichtigen kommen.

China kündigt Vergeltung auf Strafzölle an - aber gemäßigt | Wirtschaft Überblick
Die chinesische Regierung gibt vorläufige Antidumpingzölle in Höhe von 179 Prozent auf die Einfuhr von US-Sorghum bekannt. Im Juli waren bereits US-Zölle in Höhe von 25 Prozent auf Importe im Wert von 34 Milliarden US-Dollar in Kraft getreten.