Tobias Moretti : Schwer erkrankt, während er sterbenden Mann spielte

Tobias Moretti soll sterbenden Mann spielen, jetzt ist er selbst schwer krank

Schauspieler Tobias Moretti, derzeit bei den Salzburger Festspielen als "Jedermann"-Darsteller zu sehen, ist an akuter Lungenentzündung erkrankt". Deshalb kann er bei der nächsten "Jedermann"-Vorstellung am Donnerstagabend nicht auftreten". Philipp Hochmair springt ein.

Philipp Hochmair hat sich kurzfristig bereit erklärt, diese Rolle zu übernehmen.

More news: Hochzeit statt Party: So verbringt Herzogin Meghan ihren Geburtstag

Wie lange Tobias Moretti ausfällt, ist unklar.

Der 44-jährige Hochmair sei dem Salzburger Publikum unter anderem durch seine Jedermann-Solo-Version in der Regie von Bastian Kraft im Rahmen des Young Directors Project 2013 bekannt.

More news: "Braune Haufen": Ambros schießt gegen Regierung

Die Rückkehr Morettis in den Spielbetrieb hänge vom Krankheitsverlauf ab, heißt es bei den Festspielen. Die übernächste "Jedermann"-Vorstellung findet am Samstag statt".

Seinen Part spiele Philipp Hochmair, teilten die Festspiele am Mittwoch mit. Bereits gekaufte Karten für die heutige Vorstellung behalten ihre Gültigkeit. Elfriede Jelinek: "Das Werk". 2006 gab er Hermann Quitt in Peter Handke Die Unvernünftigen sterben aus. Am Max-Reinhardt-Seminar in Wien und am Conservatoire National Superieur d'Art Dramatique in Paris studierte er Schauspiel, 2003 bis 2009 war er Ensemblemitglied am Wiener Burgtheater. Hochmair tourt zudem weltweit mehrsprachig mit seinen Soloprojekten "Werther!"

More news: Wieder verliebt: Das ist der Neue von Natascha Ochsenknecht!

Related News:



Most liked

Türkei boykottiert den Eurovision Song Contest ua wegen Conchita Wurst
Dies habe die Türkei dem Zusammenschluss der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten mitgeteilt. Erst wenn das "behoben" sei, so Eren weiter, werde man zum ESC zurückkehren.

Übernahmen - Eon sieht sich gut vorbereitet für Übernahme von Innogy-Netzen
Der Energieerzeuger steigerte den bereinigten Gewinn um 19 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 1,052 Milliarden Euro. So erwartet der Konzern weiterhin einen etwas stärkeren Rückgang der Ergebnisse im Netzgeschäft im Jahresverlauf.

Schlagabtausch zwischen USA und Iran vor erneuten US-Sanktionen
Der Verweis auf die angeblich erfolgreiche Droh-, Sanktions- und Verhandlungspolitik Trumps gegenüber Nordkorea ist abwegig. Deswegen werde an diesem Dienstag auch eine aktualisierte Version der "Blocking"-Verordnung von 1996 in Kraft treten".

Hollywood-Stern von Trump zertrümmert: 24-Jähriger angeklagt
Zuletzt hatte ein 24-jähriger Trump-Gegner im Juli mit einer Axt auf die Plakette eingeschlagen . Nun könnte Trump der erste der mehr als 2600 Stern-Träger sein, der ihn wieder verliert.

Burka-Trägerinnen wie "Briefkästen": Kritik an Johnson
Dem ehemaligen Wortführer der Brexit-Kampagne werden Ambitionen auf das Amt des Regierungschefs nachgesagt. Sie warfen ihm vor, bei islamfeindlichen Wählern mit den Burka-Äußerungen auf Stimmenfang zu gehen.

Zu Unrecht abgeschoben: Afghane kehrt nach Deutschland zurück
Dort wagte sich Nasibullah S. kaum vor die Tür, berichtet er: "Ich habe große Angst, immer wenn ich auf die Straße gehe. Dann wird laut seiner Anwältin Sonja Steffen auch sein Asylverfahren vor dem Verwaltungsgericht Greifswald fortgesetzt.

Medien: Scheidungsstreit zwischen Jolie und Pitt hält an
Sie forderte das alleinige Sorgerecht für die drei leiblichen und die drei adoptierten Kinder im Alter zwischen 10 und 17 Jahren. NBC zitierte demnach aus einem Schreiben von Jolies Anwältin Samantha Bley DeJean an ein Gericht in Los Angeles .

"Bauer sucht Frau"-Star Lothar ist tot"
Wie der Sender RTL mitteilte , bekam Lothar erst vor wenigen Monaten die niederschmetternde Diagnose. In der vergangenen Staffel von " Bauer sucht Frau " wollte Landwirt Lothar die große Liebe finden.

Bundesregierung besorgt über Flüchtlingszahlen in Spanien
Staatssekretär Teichmann: "Wir haben der spanischen Regierung unsere Unterstützung angeboten". Die spanischen Behörden bearbeiten die Asylanträge und registrieren die Flüchtlinge.

CSU: Seehofer glaubt an absolute Mehrheit in Bayern
Seehofer erwartet außerdem bald eine Entscheidung darüber, ob Migrationsabkommen mit anderen EU-Staaten zustandekommen. Das Umfragetief der Union geht laut Forsa-Chef Manfred Güllner also in erster Linie auf das Konto der CSU .

Liebes-Aus bestätigt! Wladimir Klitschko & Hayden Panettiere sind getrennt
Trotz der Trennung waren Klitschko und Panettiere noch zusammen mit der gemeinsamen Tochter in Griechenland in den Ferien . 2011 trennte sich das Paar jedoch schon einmal, kam aber wieder zusammen und gab im Jahr 2013 seine Verlobung bekannt.

Kritik unerwünscht - Saudi-Arabien weist Kanadas Botschafter aus
Badawi war nach Angaben der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch vor kurzem mit einer Mitstreiterin festgenommen worden. Als Kanadas Außenministerin Freeland deren Freilassung fordert, bricht Riad die diplomatischen Beziehungen ab.

Teuerstes Unternehmen weltweit: Zwölf Nullen, ein Wert: Apple knackt Billion-Dollar-Grenze
Von den 40 Experten, die das Unternehmen analysierten, empfahlen 26 die Aktien zum Kauf, 14 hatten ein "hold" auf den Titeln. Der Apple-CEO hat sich in einer Mitteilung an die Mitarbeiter zum Börsenhoch des iPhone-Herstellers geäußert.

Trump bereit zu Iran-Gipfel
Mittlerweile haben sich auch die iranischen Revolutionswächter klar gegen ein Treffen ihrer Landesführung mit Trump positioniert. Iranische Politiker nannten die USA nicht vertrauenswürdig und forderten vor Gesprächen eine Rückkehr zum Atomabkommen.

Nach Streit zwischen Jan Ullrich und Til Schweiger - Kontaktverbot!
Ullrich gewann 1997 als bislang einziger deutscher Rennradfahrer die Tour de France, 2000 wurde er in Sydney Olympiasieger. Dies bestätigte eine Sprecherin des Gerichts in der Inselhauptstadt Palma am Sonntag der Deutschen Presse-Agentur.