Zu Unrecht abgeschoben: Afghane kehrt nach Deutschland zurück

Unrechtmäßig abgeschobener Afghane auf dem Weg nach Deutschland

Der Afghane war zusammen mit 68 anderen in sein Heimatland abgeschoben worden. Eine Panne, räumten die Behörden ein.

Nasibullah S. hatte im Dezember 2015 Asyl beantragt.

More news: Bundesregierung besorgt über Flüchtlingszahlen in Spanien

Der zu Unrecht in seine Heimat Afghanistan abgeschobene Asylbewerber aus Neubrandenburg hat seine Rückreise nach Deutschland angetreten. Ursprünglich sollte er am Freitag nach Deutschland kommen.

Am Morgen bestieg Nasibullah S. ein Flugzeug in Kabul und flog zunächst in die pakistanische Hauptstadt Islamabad. Sein Rückflug nach Deutschland ist daher auf Sonntag verschoben worden.

More news: Kondome könnten reißen: Durex ruft Produkte zurück - Panorama

Der Mann, der seit 2015 in der Bundesrepublik lebte, war einer jener 69 Menschen, die Anfang Juli mit einem Charterflug aus München nach Afghanistan abgeschoben worden waren. Allerdings hätte der junge Mann gar nicht abgeschoben werden dürfen, weil in der Sache noch ein Verfahren am Verwaltungsgericht Greifswald lief. Der 20-Jährige hatte gegen die Ablehnung seines Asylantrags geklagt. In der Woche nach der Abschiebung hätte der Flüchtling vor Gericht angehört werden sollen. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) räumte daraufhin "Verfahrensfehler" ein. Nach Angaben von Seehofer hatte die Behörde die Identität des Mannes falsch zugeordnet. Das Auswärtige Amt sorgte nach der Abschiebung zunächst dafür, dass der Mann nahe Kabul sicher untergebracht wurde. Dort wagte sich Nasibullah S. kaum vor die Tür, berichtet er: "Ich habe große Angst, immer wenn ich auf die Straße gehe. Denn die Stadt ist überall unsicher, ständig gibt es Explosionen, Selbstmordanschläge". Dann wird laut seiner Anwältin Sonja Steffen auch sein Asylverfahren vor dem Verwaltungsgericht Greifswald fortgesetzt. Dagegen klagte der Afghane. Sie forderte aber mehr Sorgfalt der Behörden: "Es geht um Menschen und es geht um Schicksale". Darüber will er aber im Moment nicht nachdenken. "Deswegen ist meine Forderung, dass vor jeder Abschiebung nochmalsehr sorgfältig gecheckt wird, ob die Abschiebung rechtmäßig ist".

Umstritten ist weiterhin, ob der Islamist Sami A. aus Nordrhein-Westfalen nach Tunesien abgeschoben werden durfte. Ein Gericht in Gelsenkirchen hatte am Abend zuvor entschieden, dass dies wegen Foltergefahr in Tunesien nicht zulässig sei - der Beschluss wurde aber erst übermittelt, als die Chartermaschine fast zur Landung in Tunis angesetzt hatte.

More news: China kündigt Vergeltung auf Strafzölle an - aber gemäßigt | Wirtschaft Überblick

Related News:

  • Demi Lovato will

    Demi Lovato will "weiter kämpfen"

    In der Zwischenzeit schrieb J.Lo "Oh baby...sending you love", und die Verlobte von Justin Bieber schickte Herzchen. Ich habe gelernt, dass diese Krankheit nicht etwas ist, das mit der Zeit verschwindet oder verblasst.
    CSU: Seehofer glaubt an absolute Mehrheit in Bayern

    CSU: Seehofer glaubt an absolute Mehrheit in Bayern

    Seehofer erwartet außerdem bald eine Entscheidung darüber, ob Migrationsabkommen mit anderen EU-Staaten zustandekommen. Das Umfragetief der Union geht laut Forsa-Chef Manfred Güllner also in erster Linie auf das Konto der CSU .
    Trump fordert Ende der Russland-Ermittlung - Politik

    Trump fordert Ende der Russland-Ermittlung - Politik

    Bevor Manafort zu Trumps Team stieß, arbeitete er als politischer Berater für die frühere prorussische Führung in der Ukraine. Es ist ungewöhnlich, dass ein US-Präsident sich auf solche Weise in eine Untersuchung des FBI einmischt.
  • Aufregung nach Musk-Tweets: Soll Tesla von der Börse genommen werden?

    Aufregung nach Musk-Tweets: Soll Tesla von der Börse genommen werden?

    Bei einer Telefonkonferenz sorgte er für einen Eklat , indem er Fragen von Analysten als "langweilig" und "nicht cool" ablehnte. Für Irritation sorgte auch eine weitere Kurznachricht, in der es lediglich "Guten Morgen" hieß - ergänzt um ein Smiley-Zeichen.
    Kritik unerwünscht - Saudi-Arabien weist Kanadas Botschafter aus

    Kritik unerwünscht - Saudi-Arabien weist Kanadas Botschafter aus

    Badawi war nach Angaben der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch vor kurzem mit einer Mitstreiterin festgenommen worden. Als Kanadas Außenministerin Freeland deren Freilassung fordert, bricht Riad die diplomatischen Beziehungen ab.
    Erstes Foto von Galaxy Note 9 gezeigt

    Erstes Foto von Galaxy Note 9 gezeigt

    Das ist immer noch recht viel Geld, doch das Galaxy Tab A 10 .5 hat auch einiges zu bieten, etwa ein schickes Gehäuse. Der Stereoklang richtet sich hierbei automatisch neu aus, je nachdem, ob das Tablet hochkant oder quer steht.
  • Hochzeit statt Party: So verbringt Herzogin Meghan ihren Geburtstag

    Hochzeit statt Party: So verbringt Herzogin Meghan ihren Geburtstag

    Charlie van Straubenzee war auch bei der royalen Hochzeit in Windsor zusammen mit seinem älteren Bruder Thomas dabei. Im vergangenen Jahr verbrachten Meghan Markle und Prinz Harry Meghans Geburtstag in Botswana.

    "Braune Haufen": Ambros schießt gegen Regierung

    Amrbos: "Ich bin mir sicher, dass es viele braune Haufen in der FPÖ gibt". Stattdessen sei er "halt jung, frech und geschmeidig". Auf die Leute wirkt das angenehm".
    Herzogin Meghan: Jetzt schildert ihr Vater seine Sicht der Dinge

    Herzogin Meghan: Jetzt schildert ihr Vater seine Sicht der Dinge

    Unter anderem beklagte er darin die Gerüchte über seinen Gesundheitszustand, die in den Medien verbreitet wurden. Nun sorge er sich unter anderem darüber, dass er seine zukünftigen Enkelkinder nie zu Gesicht bekommen werde.
  • Aufnahmen zeigen letzte Sekunden vor der verheerenden Explosion in Bologna

    Aufnahmen zeigen letzte Sekunden vor der verheerenden Explosion in Bologna

    Warum der Lastwagen explodierte, war nach Angaben eines Sprechers der Kommune zunächst unklar. Die Feuerwehr schrieb auf Twitter , dass es sich um einen Tankwagen handele.
    Venezuela: Sechs Festnahmen nach mutmaßlichem Attentat auf Maduro

    Venezuela: Sechs Festnahmen nach mutmaßlichem Attentat auf Maduro

    Das sei das Werk von "Terroristen", sagte Nicaraguas Regierungssprecherin Rosario Murillo, die Frau von Staatschef Daniel Ortega. Kurze Zeit später meldet sich Kommunikationsminister Jorgé Rodriguez zu Wort: Ein Anschlag sei auf Maduro verübt worden .
    Andreas Herzog wird Nationaltrainer in Israel

    Andreas Herzog wird Nationaltrainer in Israel

    Zuvor war Herzog als Co- und Jugendtrainer beim ÖFB tätig, wo er auch im vergangenen Jahr als neuer Nationalcoach gehandelt wurde. Bis November 2016 assistierte er Jürgen Klinsmann als Co-Trainer der USA und war zugleich U23-Coach der Nordamerikaner.


Most liked

Medien: Scheidungsstreit zwischen Jolie und Pitt hält an
Sie forderte das alleinige Sorgerecht für die drei leiblichen und die drei adoptierten Kinder im Alter zwischen 10 und 17 Jahren. NBC zitierte demnach aus einem Schreiben von Jolies Anwältin Samantha Bley DeJean an ein Gericht in Los Angeles .

Hat er Evelyn Burdecki betrogen? Jetzt spricht Domenico de Cicco
Aus, Schluss und vorbei: Das " Bachelor in Paradise "-Paar Evelyn Burdecki (29) und Domenico de Cicco (35) hat sich getrennt". Nun ist alles aus zwischen Evelyn und Domenico , wie die verschmähte Blondine in einem Interview mit RTL erzählt.

Motsi Mabuse ist zum ersten Mal Mama geworden
Und auch bei der vergangenen " Let's Dance "-Staffel war die Schwangerschaft der Jurorin nicht mehr zu übersehen". Es bleibt abzuwarten, wann uns Motsi Mabuse und Evgenij Voznyuk selbst ihr größtes Glück präsentieren werden.

Iran wirft USA "grenzenlose Scheinheiligkeit" vor
US-Präsident Donald Trump hatte Anfang Mai angekündigt, dass die USA sich aus dem Atomdeal mit dem Iran zurückziehen würden. Die Amerikaner wollen europäischen Autobauern, Banken und Energiekonzernen verbieten, mit dem Iran Geschäfte zu machen.

Schweizer Alpen: Historisches "Tante Ju"-Flugzeug stürzt ab - 20 Tote"
Am Samstag war außerdem bei Hergiswil - rund zehn Kilometer südlich von Luzern am Vierwaldstättersee - ein Flugzeug abgestürzt. Die Absturzursache wird nun von der Schweizerischen Untersuchungsstelle für Flugunfälle (Sust) untersucht.

Moskau: Schauspieler Seagal soll US-Beziehungen verbessern
Der im US-Bundesstaat Michigan geborene Seagal hatte im November 2016 von Präsident Wladimir Putin den russischen Pass bekommen. Neben der US-amerikanischen und der russischen besitzt er auch die serbische Staatsangehörigkeit.

Wieder verliebt: Das ist der Neue von Natascha Ochsenknecht!
Nach dem Liebes-Outing und dem ersten offiziellen Auftritt teilte Natascha jetzt das erste gemeinsame Pärchen-Pic mit ihrem Olli! Doch die Kinderbuchautorin war am Donnerstag nicht alleine, sondern überraschend mit ihrem neuen Freund aufgetaucht .

Teuerstes Unternehmen weltweit: Zwölf Nullen, ein Wert: Apple knackt Billion-Dollar-Grenze
Von den 40 Experten, die das Unternehmen analysierten, empfahlen 26 die Aktien zum Kauf, 14 hatten ein "hold" auf den Titeln. Der Apple-CEO hat sich in einer Mitteilung an die Mitarbeiter zum Börsenhoch des iPhone-Herstellers geäußert.

Trump bereit zu Iran-Gipfel
Mittlerweile haben sich auch die iranischen Revolutionswächter klar gegen ein Treffen ihrer Landesführung mit Trump positioniert. Iranische Politiker nannten die USA nicht vertrauenswürdig und forderten vor Gesprächen eine Rückkehr zum Atomabkommen.

Nach Streit zwischen Jan Ullrich und Til Schweiger - Kontaktverbot!
Ullrich gewann 1997 als bislang einziger deutscher Rennradfahrer die Tour de France, 2000 wurde er in Sydney Olympiasieger. Dies bestätigte eine Sprecherin des Gerichts in der Inselhauptstadt Palma am Sonntag der Deutschen Presse-Agentur.

Tote bei Flugzeugabsturz in Schweizer Alpen
Die Fundstelle des Wracks liegt auf 2540 Metern, rund 100 Höhenmeter unter der Krete nach Norden Richtung Kanton Glarus. Das jetzige Unglück sei der erste Flugunfall der Firma seit 1983, bei dem es Tote oder Verletzte gegeben habe.

Star Trek: Patrick Stewart kehrt als Jean-Luc Picard zurück
Auch Eugene "Rod" Roddenberry , Sohn des " Star Trek "-Schöpfers Gene Roddenberry, ist ausführender Produzent der neuen Serie". Es ist eine echte Sensation für jeden Fan: Patrick Stewart kehrt nach 16 Jahren zum Star Trek-Universum zurück.

3sat überträgt vier Stunden live vom Wacken Open Air 2018
Mittlerweile ist das Festival jedes Jahr nach wenigen Stunden ausverkauft, denn auf das Lineup ist immer Verlass. Mitarbeiter des Metal-Train erwarten die Festivalbesucher des Wacken Open Airs in Itzehoe am Bahnsteig.

Nach "Mowgli": Netflix kauft auch den nächsten Film von Andy Serkis
Das heißt, die Bewegungen (vor allem auch die Mimik) von echten Schauspielern werden auf animierte Figuren übertragen. Sie dreht sich um einige Farmtiere, die sich gegen ihre Besitzer auflehnen und schließlich ihre Freiheit gewinnen.

Frankreichs Parlament beschließt Handyverbot in Schulen - GÄUBOTE
In der Mittelstufe hätten es viele cool gefunden, das Verbot zu unterlaufen und während des Unterrichts Onlinespiele zu zocken. In den meisten europäischen Ländern ist ein Verbot nicht gesetzlich verankert, sondern obliegt den einzelnen Schulen.