Epidemie: Mehr als 150 Fälle von Lungenentzündung in Brescia

Bei Umbauarbeiten kam es zu einer Kontamination mit pathogenen Keimen

In der Gegend um die norditalienische Stadt Brescia sind innerhalb einer Woche mehr als 150 Menschen an Lungenentzündung erkrankt. Die Behörden vermuten, dass sich der Erreger über das Trinkwasser verbreitet und rufen die Bevölkerung zu Vorsichtsmaßnahmen auf. Daher seien Proben genommen werden, berichtet die Nachrichtenagentur AFP.

Am Samstagnachmittag fand in Brescia ein Gipfeltreffen zwischen der Agentur für Gesundheitsschutz (ATS) und den Verantwortlichen der Wasserversorgung in Brescia-Süd statt, um den möglichen Zusammenhang zwischen den Lungenentzündungen und dem Vorhandensein eines Bakteriums im Wasser zu bewerten. Außerdem sollte man die Wassertemperatur an 3 aufeinander folgenden Tagen auf 70 bis 80 Grad Celsius zu erhöhen. Es wird angenommen, dass der Erreger über das Trinkwasser verbreitet wird.

More news: Fall Skripal - Britische Polizei sucht per Haftbefehl nach zwei Russen

Örtlichen Medienberichten zufolge sollen Autopsien an einer 69 Jahre alten Frau und einem 85 Jahre alten Mann vorgenommen werden, um festzustellen, ob sie an Lungenentzündung starben.

Eine Lungenentzündung kann durch Bakterien, Viren oder Pilze ausgelöst werden.

More news: Erdogan warnt Putin vor einem "Massaker" in Syrien

Zu den Aufforderungen an die Bevölkerung gehören unter anderem, die Filter der Wasserhähne zu ersetzen oder sie mit einem Kalkabscheider zu reinigen, das Warmwasser und dann das Kaltwasser vor Gebrauch fließen zu lassen und sich nach dem Öffnen der Wasserhähne und dem Öffnen der Fenster vom Wasseraustritt zu entfernen. Die Erkrankung ist laut Gesundheitsexperten noch immer eine vernachlässigte Gefahr, die tödlich enden kann.

More news: Hollywood-Legende: Burt Reynolds im Alter von 82 Jahren gestorben

Related News:



Most liked

Jugendgefährdend: "JBG 3" von Kollegah und Farid Bang auf Jugendschutzliste
Farid Bang und Kollegah waren trotz Antisemitismus-Vorwürfen mit dem Musikpreis Echo ausgezeichnet worden. Eine Tätigkeit von Amts wegen würde es nicht geben, man betreibe selbst also keine Marktbeobachtung.

Mit Leihmutter: Robbie Williams und Ayda Field zum dritten Mal Eltern
Dass die Familie wieder Zuwachs bekommt, haben Robbie Williams und Ayda Field bis jetzt verschwiegen. Deshalb auch die Geheimniskrämerei. "Wir sind froh, in einer Welt zu leben, wo sowas möglich ist".

Aldi-Nord-Chef Heußinger gibt Posten auf - Wirtschaft
Denn der Billiganbieter drohte damals den Anschluss an das Schwesterunternehmen Aldi Süd und den Konkurrenten Lidl zu verlieren. Der Trennung ging offenbar ein Streit um das milliardenschwere Modernisierungsprogramm des Billiganbieters voraus.

Elektrischer Sportwagen: Ford setzt den Mustang unter Strom
Auch bei der Entwicklung von Prototypen geht das Team Edison neue Wege. "Käufer von Elektrofahrzeugen investieren in die Zukunft. Das Bild zeigt die Heckpartie, die zumindest beim Rückleuchtendesign Parallelen zum Sportwagen Ford Mustang aufweist.

Doch kein Oscar für Marvel und Co.: Extra-Preis wird gestrichen
Die Oscar-Akademie verzichtet vorerst auf ihren Plan, eine neue Preiskategorie für besonders erfolgreiche Filme einzuführen. Nach den neuen Plänen werden einige Preise im Dolby-Theater während der Werbepausen statt in der Live-Show ausgeteilt.

Durch "Bezaubernde Jeannie" bekannt: "Major Roger Healy" tot
Von 1965 bis 1970 spielte er an der Seite von Barbara Eden und Larry Hagman die Rolle des Major Healey. Als Major Healey ist Bill Daily in der US-Erfolgsserie "Bezaubernde Jeannie" bekannt geworden.

Marvel zeigt erstes eindrückliches Bild von Captain Marvel
Zudem wird im Bericht bestätigt, dass Jude Law in der Rolle des Kree-Leaders eines Teams namens Starforce zu sehen sein wird. Schauspielerin Brie Larson sagt über den Charakter, den sie darstellt: "Sie kann nicht anders, als sie selbst zu sein".

EQC - Daimler bläst zur Aufholjagd auf Tesla
Das Ladegerät an Bord verkraftet eine Ladeleistung von 7,4 Kilowatt, eine volle Ladung dürfte also mindestens elf Stunden dauern. Anders als in der A-Klasse ist das 10,25 Zoll große Instrumentendisplay und der ebenso große Infotainmentmonitor hier Serie.

Avril Lavigne: Sie hatte ihren Tod schon akzeptiert
Die Rock-Sängerin litt unter Lyme-Borreliose, einer Infektionskrankheit, die durch einen Zeckenbiss übertragen wird. Ihre Liebe zu Gott und die Unterstützung ihrer Mutter hätten sie durch die schwere Zeit gerettet, schreibt Lavigne.

Sacha Baron Cohen erneut wegen Fernsehsendung verklagt
Als das Gerät signalisierte, dass Moore pädophil sei, beendete dieser das Interview und verliess die Sendung. Montgomery Der US-Politiker Roy Moore verklagt den Komiker und Borat-Darsteller Sacha Baron Cohen .

Cool: Gratis-App sucht Ihr Selfie in weltberühmter Kunst
Jetzt hat das Unternehmen die Porträt-Datenbank erweitert und die App für Nutzer auf der ganzen Welt geöffnet. Mit Art-Selfies soll den Menschen Kunst zugänglicher gemacht werden.

USA - Anonymer Regierungsmitarbeiter spricht von Widerstand gegen Trump
Woodward nennt in seinem Buch keine Quellen, scheint aber offenbar Zugang zu einigen Eingeweihten im Weißen Haus gehabt zu haben. In internen Privatgesprächen werde immer wieder Fassungslosigkeit bekundet über die Kommentare oder Taten Trumps.

Einzelhandel: Tausende Arbeitsplätze bei Kaufhof in Gefahr
Nach monatelangen Verhandlungen steht einer Fusion von Karstadt und Galeria Kaufhof offenbar nichts mehr im Weg. Insider halten diese Zahl für plausibel - auf der Karstadt-Seite soll es keine Entlassungen geben.

Karstadt und Kaufhof fusionieren: Jetzt sind Tausende Arbeitsplätze in Gefahr!
Medienberichten zufolge soll durch die Fusion bei Kaufhof ein Viertel der bundesweit 20.000 Arbeitsplätze wegfallen. Wie die Süddeutsche Zeitung berichtet, sollen die Banken den Weg für das Gemeinschaftsunternehmen freigemacht haben.

Musikproduzent Jack White wird wieder Vater - mit 78 Jahren
Allerdings war Beckenbauer bei dieser Aussage und der Geburt seines vermutlich letzten Sohnes "erst" 57 Jahre alt. Laut White lief alles ganz natürlich, nachgeholfen wurde nicht. "Unser Motto war seitdem:, Nichts Künstliches".