Fall Skripal - Britische Polizei sucht per Haftbefehl nach zwei Russen

Alexander Petrov and Ruslan Boshirov who were formally accused of attempting to murder former Russian spy Sergei Skripal and his daughter Yulia in Salisbury are seen on CCTV in an image handed out by the Metropolitan Police in London

Die britische Regierung hatte von Anfang an Russlands Geheimdienste unter Verdacht, weil das Nervengift Nowitschok, mit dem Skripal ermordet werden sollte, aus sowjetischer Produktion stammt. Gegen Mittag des Sonntages wurde das Duo, so ergab die Auswertung von mehr als 11 000 Stunden Filmen aus Überwachungskameras, an Skripals Haustür gesichtet. Spuren des Nervengiftes Nowitschok, mit dem Skripal und seine Tochter nach Erkenntnissen der britischen Behörden vergiftet wurden, seien in dem Hotelzimmer in London entdeckt worden, wo sich die beiden Russen aufgehalten hatten. Nach ihnen wird per europäischem Haftbefehl gefahndet. Damit können die Männer bei der Einreise in ein EU-Land festgenommen und an London ausgeliefert werden.

Scotland Yard fahndet nach zwei Männern, die hinter der Vergiftung eines Ex-Spions stecken sollen.

More news: Aldi-Nord-Chef Heußinger gibt Posten auf - Wirtschaft

Die britische Premierministerin Theresa May hat den russischen Militärgeheimdienst für den Nervengiftanschlag auf den ehemaligen russischen Doppelagenten Sergej Skripal und dessen Tochter verantwortlich gemacht. Eine ähnliche Stellungnahme zu vorläufigen britischen Ermittlungsergebnissen hatte im März zur Ausweisung russischer Diplomaten aus zahlreichen westlichen Ländern geführt. Beide wurden bewusstlos auf einer Parkbank gefunden. Auch ein Ermittler war ums Leben gekommen.

Vier Monate danach hatte es in Großbritannien einen weiteren Nowitschok-Fall gegeben: Ein 45-jähriger Brite und seine 44-jährige Partnerin aus dem südenglischen Amesbury nahe Salisbury kamen Ende Juni mit dem Gift in Berührung. Nach Polizeiangaben flogen die beiden Verdächtigen im Alter von etwa 40 Jahren zwei Tage vor dem Giftanschlag auf die Skripals am 4. März mit russischen Pässen von Moskau in die britische Hauptstadt. Die beiden Männer seien Mitglieder des russischen Militärgeheimdienstes GRU und hätten höchstwahrscheinlich im Auftrag der Regierung in Moskau gehandelt, sagte Premierministerin Theresa May am Mittwoch im Parlament.

More news: Amazon bestellt 20.000 Mercedes Sprinter

Die beiden Verdächtigen reisten laut Polizei unter den Namen Alexander Petrow und Ruslan Boschirow nach Großbritannien ein - dabei handle es sich vermutlich um Pseudonyme. Die Polizei wirft den beiden versuchten Mord, gefährliche Körperverletzung und den Besitz eines chemischen Kampfstoffs vor.

Zuvor hatte die britische Polizei Fahndungsfotos und die Namen von zwei russischen Verdächtigen veröffentlicht. "Die in den Medien veröffentlichten Namen und Bilder sagen uns nichts", sagte eine Ministeriumssprecherin. London solle nicht die Öffentlichkeit manipulieren, sondern bei der Aufklärung des Falls mit Russland kooperieren. Das bestätigten Untersuchungen der Organisation für ein Verbot von Chemiewaffen (OPCW), teilte das Außenministerium am Dienstagabend in London mit.

More news: War mit Ariana Grande liiert - Rapper Mac Miller: Tragischer Tod mit 26

"Ein russischer Bürger, der aus Russland nach Großbritannien einreist, muss, um ein britisches Visum zu erhalten, eine riesige Anzahl von Papieren und Dokumenten haben und vor allem Kopien seiner Fingerabdrücke bei der Botschaft hinterlegen".

Related News:

  • Elektrischer Sportwagen: Ford setzt den Mustang unter Strom

    Elektrischer Sportwagen: Ford setzt den Mustang unter Strom

    Auch bei der Entwicklung von Prototypen geht das Team Edison neue Wege. "Käufer von Elektrofahrzeugen investieren in die Zukunft. Das Bild zeigt die Heckpartie, die zumindest beim Rückleuchtendesign Parallelen zum Sportwagen Ford Mustang aufweist.
    Avril Lavigne: Sie hatte ihren Tod schon akzeptiert

    Avril Lavigne: Sie hatte ihren Tod schon akzeptiert

    Die Rock-Sängerin litt unter Lyme-Borreliose, einer Infektionskrankheit, die durch einen Zeckenbiss übertragen wird. Ihre Liebe zu Gott und die Unterstützung ihrer Mutter hätten sie durch die schwere Zeit gerettet, schreibt Lavigne.
    Karstadt und Kaufhof fusionieren: Jetzt sind Tausende Arbeitsplätze in Gefahr!

    Karstadt und Kaufhof fusionieren: Jetzt sind Tausende Arbeitsplätze in Gefahr!

    Medienberichten zufolge soll durch die Fusion bei Kaufhof ein Viertel der bundesweit 20.000 Arbeitsplätze wegfallen. Wie die Süddeutsche Zeitung berichtet, sollen die Banken den Weg für das Gemeinschaftsunternehmen freigemacht haben.
  • Doch kein Oscar für Marvel und Co.: Extra-Preis wird gestrichen

    Doch kein Oscar für Marvel und Co.: Extra-Preis wird gestrichen

    Die Oscar-Akademie verzichtet vorerst auf ihren Plan, eine neue Preiskategorie für besonders erfolgreiche Filme einzuführen. Nach den neuen Plänen werden einige Preise im Dolby-Theater während der Werbepausen statt in der Live-Show ausgeteilt.
    Umkämpftes Braunkohlegebiet: Polizei rückt in Hambacher Forst ein

    Umkämpftes Braunkohlegebiet: Polizei rückt in Hambacher Forst ein

    Bereits am frühen Morgen kontrollierte die Polizei im Bereich des gefährlichen Ortes zwei verdächtige, weibliche Personen. Aus Sicht von RWE ist die Rodung unvermeidbar, um die Stromproduktion in den Braunkohlekraftwerken zu sichern.
    Nach langer Krankheit: BBC-Moderatorin Rachael Bland ist tot

    Nach langer Krankheit: BBC-Moderatorin Rachael Bland ist tot

    Immer wieder hatte sie öffentlich über ihre Erkrankung gesprochen und anderen Patienten Mut gemacht. "Sende dir Liebe und Gebete". Noch am Montag hatte die Blondine sich selbst zuletzt in dem Netzwerk gemeldet: "Ich fürchte, meine Zeit ist gekommen.
  • Mit Leihmutter: Robbie Williams und Ayda Field zum dritten Mal Eltern

    Mit Leihmutter: Robbie Williams und Ayda Field zum dritten Mal Eltern

    Dass die Familie wieder Zuwachs bekommt, haben Robbie Williams und Ayda Field bis jetzt verschwiegen. Deshalb auch die Geheimniskrämerei. "Wir sind froh, in einer Welt zu leben, wo sowas möglich ist".

    Chemnitz: Journalisten widersprechen Maaßen - und neue rechtsextreme Proteste

    Zu einem Aufzug der rechtspopulistischen Bewegung "Pro Chemnitz" kamen am Abend nach Angaben der Polizei rund 2.300 Teilnehmer. Auslöser der Proteste in Chemnitz war eine tödliche Messerattacke auf einen 35-jährigen Deutschen mit kubanischen Wurzeln.

    Cool: Gratis-App sucht Ihr Selfie in weltberühmter Kunst

    Jetzt hat das Unternehmen die Porträt-Datenbank erweitert und die App für Nutzer auf der ganzen Welt geöffnet. Mit Art-Selfies soll den Menschen Kunst zugänglicher gemacht werden.
  • EQC - Daimler bläst zur Aufholjagd auf Tesla

    EQC - Daimler bläst zur Aufholjagd auf Tesla

    Das Ladegerät an Bord verkraftet eine Ladeleistung von 7,4 Kilowatt, eine volle Ladung dürfte also mindestens elf Stunden dauern. Anders als in der A-Klasse ist das 10,25 Zoll große Instrumentendisplay und der ebenso große Infotainmentmonitor hier Serie.
    Das schönste Mädchen der Welt: Liebe geht durch den Rap

    Das schönste Mädchen der Welt: Liebe geht durch den Rap

    Die Vorpremieren, zuletzt in Freiburg mit Regisseur, Hauptdarstellern und weiteren Gästen, stimmen da aber ziemlich hoffnungsvoll. Lehmann verfügt über das richtige Fingerspitzengefühl, fand mit Lars Kraume und Judy Horny die passenden Drehbuchautoren.
    Sacha Baron Cohen erneut wegen Fernsehsendung verklagt

    Sacha Baron Cohen erneut wegen Fernsehsendung verklagt

    Als das Gerät signalisierte, dass Moore pädophil sei, beendete dieser das Interview und verliess die Sendung. Montgomery Der US-Politiker Roy Moore verklagt den Komiker und Borat-Darsteller Sacha Baron Cohen .


Most liked

Erdogan warnt Putin vor einem "Massaker" in Syrien
Die Vereinten Nationen, mehrere Regierungen und Hilfsorganisationen befürchten eine neue humanitäre Katastrophe in Idlib. In Idlib, der letzten Rebellen-Hochburg, wird die Regierung von Baschar al-Assad wieder die Kontrolle übernehmen.

Trump kündigt weitere milliardenschwere Zölle auf chinesische Waren an
Peking hat bereits angekündigt, mit Zöllen auf US-Waren im Wert von 60 Milliarden Dollar reagieren zu wollen. So drohten ein geringeres Wirtschaftswachstum und höhere Preise für die amerikanischen Verbraucher.

Jugendgefährdend: "JBG 3" von Kollegah und Farid Bang auf Jugendschutzliste
Farid Bang und Kollegah waren trotz Antisemitismus-Vorwürfen mit dem Musikpreis Echo ausgezeichnet worden. Eine Tätigkeit von Amts wegen würde es nicht geben, man betreibe selbst also keine Marktbeobachtung.

ESC-Gewinner - Conchita Wurst will wieder ein Mann sein
Genauso unangenehm übrigens, wie er es früher empfand, mit "Er" angesprochen zu werden. Seinen Künstlernamen wolle Conchita vorerst behalten.

Parlamentswahl in Schweden - Rechtsruck zu erwarten
Nun muss die Partei, die Westeuropa geprägt hat wie kaum eine andere, auch in ihrem Vorzeigeland große Verluste einstecken. Die Moderaten kamen demnach mit 18,4 Prozent auf Platz zwei vor den Schwedendemokraten mit gut 16 Prozent auf Platz drei.

Alfred Biolek hat keine Angst vor dem Tod
Aber sehr viel schlechter ist das Leben im Alter auch nicht. "Ich blicke ausschließlich mit positiven Gedanken zurück ". Wie geht es ihm heute? In seinem Alter fahre man auf Sicht: "Ich akzeptiere, dass meine Kräfte nachlassen".

Marvel zeigt erstes eindrückliches Bild von Captain Marvel
Zudem wird im Bericht bestätigt, dass Jude Law in der Rolle des Kree-Leaders eines Teams namens Starforce zu sehen sein wird. Schauspielerin Brie Larson sagt über den Charakter, den sie darstellt: "Sie kann nicht anders, als sie selbst zu sein".

Polizei: Zurückgekehrte Maria H. lebte seit Jahren in Italien
Im Mai 2013 war die damals 13-Jährige mit ihrer 40 Jahre älteren Internetbekanntschaft, Bernhard H., geflüchtet. Wo der Mann sich zuletzt aufgehalten habe, sei ihr nicht bekannt, hatte Maria gegenüber der Polizei angegeben.

USA und Kanada verhandeln intensiv über neuen Freihandelsdeal
Bei einer ihrer Lesungen hatte Trudeau zugehört und sie flugs für die Liberale Partei in Kanada angeworben. Als Nafta-Beauftragte ihres Landes soll sie verhindern, dass Kanada zum Schluss völlig außen vor bleibt.

Peinliche Hosen-Panne bei Michelle Hunziker
In der vierten und vorerst letzten Ausgabe der RTL-Show hat sie den Hut auf und muss als Moderatorin durch die Sendung führen. Wann sahen die zwei sich zuletzt? "Es ist aber immer lustig, wenn wir uns Nachrichten schicken und er mir antwortet".

PlayStation Network: Verbraucherschutz mahnt Sony für rechtswidrige AGB ab
Sie stört sich an einem Passus in den AGB von Sony , in dem es um den Verfall des Guthabens auf einem PSN-Konto gibt. Sollte sich der Konzern dem verweigern, droht laut der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen der Weg vor Gericht.

Pop-Musikerin aus Hannover - Lena Meyer-Landrut hat die Haare kurz
Lena Meyer-Landrut (27, "Traffic Lights") hat sich offensichtlich für eine Veränderung entschieden. So postet Lena ein Foto von sich, auf dem sie mit einem sexy Long-Bob zu sehen ist.

USA - Anonymer Regierungsmitarbeiter spricht von Widerstand gegen Trump
Woodward nennt in seinem Buch keine Quellen, scheint aber offenbar Zugang zu einigen Eingeweihten im Weißen Haus gehabt zu haben. In internen Privatgesprächen werde immer wieder Fassungslosigkeit bekundet über die Kommentare oder Taten Trumps.

Einzelhandel: Tausende Arbeitsplätze bei Kaufhof in Gefahr
Nach monatelangen Verhandlungen steht einer Fusion von Karstadt und Galeria Kaufhof offenbar nichts mehr im Weg. Insider halten diese Zahl für plausibel - auf der Karstadt-Seite soll es keine Entlassungen geben.

Musikproduzent Jack White wird wieder Vater - mit 78 Jahren
Allerdings war Beckenbauer bei dieser Aussage und der Geburt seines vermutlich letzten Sohnes "erst" 57 Jahre alt. Laut White lief alles ganz natürlich, nachgeholfen wurde nicht. "Unser Motto war seitdem:, Nichts Künstliches".