Hambacher Forst: Tausende feiern Rodungsstopp und demonstrieren für den Kohleausstieg

Größte Demo der Geschichte“ Laut Veranstalter 50.000 Demonstranten am Hambacher Forst

"David gegen Goliath": Der Kampf um den Hambacher Forst zwischen Strom-Riese RWE und Öko-Aktivisten.

Einen Tag nach dem gerichtlich verfügten Rodungsstopp haben am Hambacher Forst bei Köln mehrere Tausend Menschen für den Erhalt des Waldes und den Kohleausstieg demonstriert.

More news: Neuer Mega-Flughafen in Istanbul öffnet mit Verspätung Berichte

Nach einem wochenlangen Einsatz hat sich die Polizei aus dem Hambacher Forst zurückgezogen. Die Beamten hatten in den vergangenen Wochen Vollzugshilfe geleistet, als die illegal errichteten Baumhäuser geräumt und abgebaut wurden. Der Energiekonzern RWE will den Wald abholzen, um seinen angrenzenden Braunkohletagebau zu erweitern. Angeblich ist ansonsten die Stromversorgung in Deutschland nicht mehr gewährleistet. "Wir haben in den letzten Wochen und Monaten einen friedlichen und bürgerlichen Protest gesehen, der immer, immer größer wurde". "Die Menschen protestieren gegen Konzerne wie RWE, die ihre wirtschaftlichen Interessen mit Hilfe der Politik gegen den mehrheitlichen Willen des Volkes durchsetzen wollen". Einige Protestierende kamen auch schon mit Holzhütten zur Demonstration. Der Energiekonzern will das Waldareal roden, um Braunkohle zu fördern.

"Mit der Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts Münster ist die Rodung des Hambacher Forstes mindestens für die kommenden zwei Jahre vom Tisch", teilte er am Sonntag in Düsseldorf mit. "Selbstverständlich, unser Parteitag morgen wird stattfinden", sagte die Landesvorsitzende Mona Neubaur am Samstag in der WDR-Sendung "Morgenecho". "Die Luft ist für uns als Grüne noch nicht raus, weil wir von Anfang an gesagt haben: Wir wollen genau auf diesem Parteitag darüber diskutieren: Was eigentlich müssen wir in NRW organisieren an Energiepolitik für die Zeit nach der Braunkohle?" Dabei würden die Delegierten auch besprechen, wie es für die Menschen in der Region künftig weitergehen solle und welche neuen Arbeitsplätze dort geschaffen werden könnten.

More news: Hambacher Forst: Polizei verbietet Großdemo am Samstag

Die Richter ordneten am Freitag einen vorläufigen Rodungsstopp an, bis über eine Klage des Bundes für Umwelt und Naturschutz gegen die Rodungen entschieden ist. Bis dahin dürfe RWE keine vollendeten Tatsachen schaffen. Außerdem seien die Rechtsfragen so komplex, dass man sie nicht in einem Eilverfahren beantworten könne.

More news: Berlin - Senat will solidarisches Grundeinkommen testen

Related News:



Most liked

Dämpfer für Kritiker - EuGH-Gutachter: Anleihekäufe der EZB sind zulässig
Der Generalanwalt am Europäischen Gerichtshof hält das 2,6 Billionen Euro teure Rettungsprogramm der Notenbank für rechtens. Kläger Lucke sagte der dpa, Wathelets Gutachten berücksichtige nicht die entscheidenden Fragen und Argumente des BVerfG.

Chris Evans: Abschied von Captain America
Zudem berichtet "Deadline" , dass er mit Daniel Craig (50) in Rian Johnsons (44) neuem Film "Knives Out" zu sehen sein wird. An jeden vor und hinter der Kamera und im Publikum, danke für all die Erinnerungen! "Ich bin auf ewig dankbar".

Banksy narrt Kunstmarkt mit selbstzerstörendem Werk
Britische Medien spekulieren, dass es sich bei dem Mann, dessen Hinterkopf bei der Aktion gefilmt wurde , um Banksy selbst handle. Branzcik dagegen spricht davon, dass das "Schreddern jetzt ein integraler Bestandteil des Kunstwerks ist".

Herzog und Herzogin von Sussex in Sussex: ALLE lieben Harry und Meghan
Zudem stehen die Wohltätigkeitsorganisation Survivor's Network und das JOFF Jugendzentrum auf dem Plan. Brighton - Prinz Harry und Herzogin Meghan sind sichtlich verliebt - und die Fans lieben sie.

Hambacher Forst: Demonstration am Samstag darf doch stattfinden
Unterdessen legte die Grünen-Bundestagsfraktion ein brisantes Gutachten vor - das den Braunkohlebedarf von RWE infrage stellt. Klimaaktivisten hatten über Jahre mit ihrer Wald-Besetzung gegen die Braunkohle und für den Klimaschutz demonstriert.

Gerhard Richter kritisiert Film "Werk ohne Autor"
Es zog ihn danach nach Hollywood, wo er mit Angelina Jolie und Johnny Depp den Thriller The Tourist drehte, der jedoch floppte. In technischer Perfektion und akkurater historischer Ausstattung erstrahlt " Werk ohne Autor ".

Toyota muss mehr als zwei Millionen Hybridautos zurückrufen
Betroffen sind die Modelle Prius und Auris, die zwischen Oktober 2008 und November 2014 hergestellt worden seien. Betroffen waren damals weltweit über eine Million Exemplare des Prius und der Hybridvariante des C-HR.

Wirtschaft, Handel & Finanzen: ROUNDUP: Türkische Inflation auf 15-Jahreshoch - Aktionsplan angekündigt
Die türkische Zentralbank hat ihren Leitzins im September auf 24 Prozent angehoben, um den weiteren Verfall der Lira zu stoppen. Möbel und Haushaltsgeräte verbuchten mit 11,41 Prozent die höchste Teuerung, gefolgt von Verkehrsausgaben mit 9,15 Prozent.

Männerstreit bei Vanessa Mai und Andrea Berg | Das Erste
In der Sendung "Willkommen bei Carmen Nebel" brachte nun ein nicht fertig gewordenes Bühnen-Kostüm das Fass zum Überlaufen. Offenbar hatte sich Ferber in den Augen der 52-Jährigen nicht mehr hinreichend um sie gekümmert.

Documenta-Kunstwerk abgebaut - Ausstellungen
Die Stadt verwies in einer Erklärung auf den abgelaufenen Leihvertrag mit dem amerikanisch-nigerianischen Künstler Olu Oguibe. Der Verein, den Documenta-Gründer Arnold Bode ins Leben rief, hat die Aufgabe, die Ausstellungsidee weiterzuentwickeln.

Athen lotet nach Absturz Hilfe für Banken aus
Die griechischen Geldhäuser werden aktuell durch praktisch wertlose Kredite im Umfang von rund 88 Milliarden Euro belastet. Ministerpräsident Alexis Tsipras hatte eine Dringlichkeitssitzung einberufen, bei der ein "Interventionspl".

Seit Jahren gesundheitliche Probleme: Star-Opernsängerin Montserrat Caballé ist tot
Die Totenwache findet am Samstag statt, am Montag wird sie bestattet, wie die Behörden der katalanischen Metropole mitteilten. Die spanische Opernsängerin Montserrat Caballé ist im Alter von 85 Jahren in Barcelona gestorben.

Von "Aschenputtel" zum "Biest":Johnny Depp weist Gewaltvorwürfe zurück
Doch die Wahrheit werde ans Licht kommen und sein Ruf als guter Hollywood-Typ wiederhergestellt, gab er sich nun hoffnungsvoll. Der Rosenkrieg zwischen den Schauspielern Johnny Depp und Amber Heard war einer der härtesten in Hollywood.

Entscheidung ist gefallen: Volkswagen trennt sich von Audi-Chef Stadler
Audi-Betriebsratschef Peter Mosch sagte: "Für die Belegschaft bedeutet die heutige Entscheidung endlich mehr Klarheit". VW hatte im Juli einen Wechsel des bisherigen BMW-Einkaufschefs in den Konzernvorstand von Volkswagen bekanntgegeben.

Deutschland: Bahn saniert ab 2019 alte ICE-Routen - monatelange Sperrungen
Auch alle Fahrgäste, deren Verbindungen nur teilweise über die gesperrten Strecken fahren, werden länger unterwegs sein. Die Fahrzeiten zwischen den betroffenen Städten verlängern sich laut Bahn während der Bauarbeiten um 30 bis 45 Minuten.