Plattform ist offline: Google Plus räumt Datenpanne ein

Ein Laptop mit Social Media Icons

Der Konzern teilte am Montag mit, der Online-Dienst sei im März mit einer Sicherheitslücke konfrontiert gewesen, die umgehend geschlossen worden sei.

Das Datenleck ist jedoch nicht der einzige Grund für Google, die Verbraucher-Version seines sozialen Netzwerkes abzustellen: Man habe sich eingestehen müssen, dass das Google Plus im Laufe der Jahre weder die breite Masse noch die App-Entwickler für sich gewinnen konnte, heisst es im Unternehmensblog. Google habe zwar keine Hinweise auf einen Datenmissbrauch, aber auch nicht genug Informationen, um ihn vollständig auszuschließen, zitiert das Blatt aus den Unterlagen.

Google hat bei der Überprüfung einen Bug in einer API gefunden, über den Apps Zugriff auch auf nicht-öffentliche Nutzerdaten wie Geschlecht, Beschäftigung oder Alter hatten.

More news: Deutsche Bahn - Bundesrechnungshof beklagt mangelnde Aufsicht

Die Lücke habe aber bereits seit 2015 bestanden, berichtete das "Wall Street Journal" kurz davor unter Berufung auf interne Unterlagen des Internet-Konzerns.

Andere Daten seien nicht betroffen. Der Konzern habe sich im März dagegen entschieden, die Öffentlichkeit gleich über die Entdeckung zu informieren. Der Zeitung zufolge entschloss Google sich aus Sorge über mögliche intensive Nachforschungen durch Regulierungsbehörden dazu, das Leck zunächst nicht publik zu machen. Bis zu 438 Applikationen hatten laut Google Zugriff auf diese Informationen, rund 500.000 Profile seien insgesamt betroffen - allerdings gebe es "keine Beweise", dass jemand von diesem Fehler gewusst habe oder dass Daten entwendet wurden.

Sicher ist: In der Pressemitteilung von Google heißt es, man könne nur für die zurückliegenden zwei Wochen sprechen, da man die entsprechenden Daten nicht länger speichere. So würden 90 Prozent der Interaktionen weniger als fünf Sekunden dauern.

More news: RWE bleibt im Streit um Hambacher Forst hart WAZ

Die Einstellung solle nach einer zehnmonatigen Übergangszeit Ende August kommenden Jahres abgeschlossen werden. Damit gesteht Google auch offiziell die bereits klare Niederlage im Wettbewerb der Online-Netzwerke mit Facebook ein. Durch Googles Geschäft mit Werbung in ihrer Suchmaschine sowie Diensten wie Gmail und dem Videoportal YouTube bringen solche Rückschläge das Unternehmen jedoch kaum aus dem Gleichgewicht. Zitat: "Das bedeutet, wir können nicht bestätigen, welche Nutzer von diesem Fehler betroffen waren". Grundsätzlich würden weniger Apps Zugriff auf Anruflisten und SMS-Daten bekommen. Das "Wall Street Journal" hatte im Sommer berichtet, App-Entwickler verwendeten zum Teil E-Mails von Nutzern, um Algorithmen etwa für automatische Antworten zu trainieren.

Schnittstellen für App-Entwickler hatten auch eine zentrale Rolle im Facebook-Datenskandal um Cambridge Analytica gespielt.

More news: Stefan Quandt und Susanne Klatten sind reichste Deutsche — BMW-Erben

Related News:

  • Wirtschaftsnobelpreis geht an US-Forscher

    Wirtschaftsnobelpreis geht an US-Forscher

    Im vergangenen Jahr hatte der US-Forscher Richard Thaler für seine Arbeiten zur Verhaltensökonomie die Auszeichnung bekommen. Die mit neun Millionen schwedischen Kronen (rund 870.000 Euro) dotierte Auszeichnung ist kein Nobelpreis im strengen Sinn .
    China weist Anschuldigungen von Pence als

    China weist Anschuldigungen von Pence als "ungerechtfertigt" zurück

    Trump hatte der chinesischen Regierung bereits mehrfach vorgeworfen, sie versuche, sich in die US-Wahlen einzumischen. US-Vizepräsident Mike Pence glaubt, dass China die US-Politik beeinflusst.
    Wirtschaft, Handel & Finanzen: ROUNDUP: Türkische Inflation auf 15-Jahreshoch - Aktionsplan angekündigt

    Wirtschaft, Handel & Finanzen: ROUNDUP: Türkische Inflation auf 15-Jahreshoch - Aktionsplan angekündigt

    Die türkische Zentralbank hat ihren Leitzins im September auf 24 Prozent angehoben, um den weiteren Verfall der Lira zu stoppen. Möbel und Haushaltsgeräte verbuchten mit 11,41 Prozent die höchste Teuerung, gefolgt von Verkehrsausgaben mit 9,15 Prozent.
  • Banksy narrt Kunstmarkt mit selbstzerstörendem Werk

    Britische Medien spekulieren, dass es sich bei dem Mann, dessen Hinterkopf bei der Aktion gefilmt wurde , um Banksy selbst handle. Branzcik dagegen spricht davon, dass das "Schreddern jetzt ein integraler Bestandteil des Kunstwerks ist".
    Herzog und Herzogin von Sussex in Sussex: ALLE lieben Harry und Meghan

    Herzog und Herzogin von Sussex in Sussex: ALLE lieben Harry und Meghan

    Zudem stehen die Wohltätigkeitsorganisation Survivor's Network und das JOFF Jugendzentrum auf dem Plan. Brighton - Prinz Harry und Herzogin Meghan sind sichtlich verliebt - und die Fans lieben sie.
    Berlin - Senat will solidarisches Grundeinkommen testen

    Berlin - Senat will solidarisches Grundeinkommen testen

    Der Berliner Senat will im kommenden Frühjahr das " solidarische Grundeinkommen " als Alternative zu Hartz IV testen. Anders als beim Bedingungslosen Grundeinkommen gibt es das Solidarische Grundeinkommen nur gegen Gegenleistung.
  • Chris Evans: Abschied von Captain America

    Chris Evans: Abschied von Captain America

    Zudem berichtet "Deadline" , dass er mit Daniel Craig (50) in Rian Johnsons (44) neuem Film "Knives Out" zu sehen sein wird. An jeden vor und hinter der Kamera und im Publikum, danke für all die Erinnerungen! "Ich bin auf ewig dankbar".
    Toyota muss mehr als zwei Millionen Hybridautos zurückrufen

    Toyota muss mehr als zwei Millionen Hybridautos zurückrufen

    Betroffen sind die Modelle Prius und Auris, die zwischen Oktober 2008 und November 2014 hergestellt worden seien. Betroffen waren damals weltweit über eine Million Exemplare des Prius und der Hybridvariante des C-HR.

    "Venom": Tom Hardy wird der neue Super-Held

    Als dann aber der Parasit Riot einen neuen, zerstörerischen Plan ausheckt, muss sich Venom entscheiden, welchen Weg er gehen will. Die Bildsprache beider Filme ähnelt einander, zeichnete doch Produzent Avi Arad damals wie auch dieses Mal verantwortlich.
  • Affleck:

    Affleck: "Lebenslanger Kampf gegen Abhängigkeit"

    Schauspieler Ben Affleck äussert sich auf seinem Instagram-Profil wortreich zu seiner Behandlung in einer Entzugsklinik . Wenn man ein Problem habe, sei es ein Zeichen von Mut, sich Hilfe zu holen - und kein Zeichen von Schwäche oder Versagen.
    Hambacher Forst: Gericht ordnet vorläufigen Rodungsstopp an

    Hambacher Forst: Gericht ordnet vorläufigen Rodungsstopp an

    Eine vorübergehende Aussetzung der ab Oktober geplanten Abholzung würde die Stromerzeugung in den Kraftwerken infrage stellen. Die Polizei kündigte an, die Entscheidung zu akzeptieren und nicht vor das Oberverwaltungsgericht in Münster zu ziehen.
    In Stuttgart - Ratten zerstören Tausende Bücher in Unibibliothek

    In Stuttgart - Ratten zerstören Tausende Bücher in Unibibliothek

    Betroffen ist demnach sozial-, wirtschafts- und rechtswissenschaftliche Literatur aus den Sechziger- bis Achtzigerjahren des 20. Die Ratten könnten über die Kanalisation gekommen sein - und sie könnten wiederkommen.


Most liked

Abgasskandal: Audi soll Fahrgestellnummern gefälscht haben - Wirtschaft
Erst seit diesem Frühjahr ist Audi wieder in Südkorea aktiv - "in kleineren Stückzahlen", wie der Sprecher sagte. Die Staatsanwaltschaft München II ermittelt in der Abgasaffäre bereits wegen Betrugsverdachts gegen Audi .

Zahl steigt deutlich - 1,5 Millionen Rentnern wird ihr Geld ins Ausland überwiesen
Den mittlerweile nicht mehr in Deutschland lebenden ehemaligen Gastarbeitern werde die Rente in ihr Heimatland überwiesen. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte.

Mord an bulgarischer Journalistin : Viktoria Marinova tot aufgefunden
Christian Mihr, Direktor von Reporter ohne Grenzen Deutschland, äußerte sich auf Twitter zu dem Mord an der bulgarischen Kollegin. Der Medien-Beauftragte der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE ), Harlem Désir, verurteilte den Mord .

Millionen-Gemälde geschreddert!: So erklärt Banksy seine verrückte Aktion
Wurde das Bild gar nicht geschreddert? Ob er die 1,18 Millionen Euro bezahlen muss oder will, ist noch nicht geklärt. London - Ein Bild des Street-Art-Künstlers Banksy hat sich kurz nach seiner Versteigerung in London selbst zerstört.

Dämpfer für Kritiker - EuGH-Gutachter: Anleihekäufe der EZB sind zulässig
Der Generalanwalt am Europäischen Gerichtshof hält das 2,6 Billionen Euro teure Rettungsprogramm der Notenbank für rechtens. Kläger Lucke sagte der dpa, Wathelets Gutachten berücksichtige nicht die entscheidenden Fragen und Argumente des BVerfG.

Neuer Mega-Flughafen in Istanbul öffnet mit Verspätung Berichte
Wie das "Handelsblatt" am Donnerstagabend berichtete, soll der Flughafen zwar wie geplant zum Nationalfeiertag am 29. Zudem hieß es, dass bei einem Treffen am Freitag erneut über Planung und Etappen des Umzugs beraten werden sollte.

Gerhard Richter kritisiert Film "Werk ohne Autor"
Es zog ihn danach nach Hollywood, wo er mit Angelina Jolie und Johnny Depp den Thriller The Tourist drehte, der jedoch floppte. In technischer Perfektion und akkurater historischer Ausstattung erstrahlt " Werk ohne Autor ".

Champions League: Unbekümmerte "Straßenfußballer": BVB zu neuem Leben erweckt
In der Dortmunder Anfangself standen in Roman Bürki und Lukasz Piszczek nur noch zwei Spieler, die damals im Bus saßen. Wir haben aber noch nichts erreicht. "Es gibt keinen Grund, an unserer Herangehensweise etwas zu ändern".

Athen lotet nach Absturz Hilfe für Banken aus
Die griechischen Geldhäuser werden aktuell durch praktisch wertlose Kredite im Umfang von rund 88 Milliarden Euro belastet. Ministerpräsident Alexis Tsipras hatte eine Dringlichkeitssitzung einberufen, bei der ein "Interventionspl".

Seit Jahren gesundheitliche Probleme: Star-Opernsängerin Montserrat Caballé ist tot
Die Totenwache findet am Samstag statt, am Montag wird sie bestattet, wie die Behörden der katalanischen Metropole mitteilten. Die spanische Opernsängerin Montserrat Caballé ist im Alter von 85 Jahren in Barcelona gestorben.

"Going, going, gone": Banksy-Bild zerschreddert sich selbst
Der britische "Guardian" nannte die Aktion den bisher wohl "dreistesten Streich" der Kunstgeschichte. Das sei unmittelbar nach dem Zuschlag passiert, hieß es dazu am Samstag.

Hambacher Forst: Polizei verbietet Großdemo am Samstag
Der Konzern hatte wegen einer noch ausstehenden Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts Münster eine Stillhaltezusage bis zum 14. Der Fortgang hänge sehr von dem Verhalten der Prozessbeteiligten ab und ob noch weitere Beweise erhoben werden müssten.

BAKTERIEN in beliebter Supermarkt-Wurst - Bundesweiter RÜCKRUF bei Netto Marken Discount
Kunden, die das Produkt gekauft hätten, können es im Handel gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgeben. Betroffen ist die Produktionscharge mit den Verbrauchsdaten 06.10.2018, 08.10.2018 und 09.10.2018.

Familienfremde sollen Modefirma retten: Gerry Weber: Sohn des Firmengründers tritt zurück
Nach Gerhard Weber ist die Erbengemeinschaft des anderen Mitgründers Udo Hardieck mit 17,4 Prozent der zweitgrößte Anteilseigner. Diesen "umfassenden Umbau des Vorstands zur forcierten Neuausrichtung des Unternehmens" beschloss der Aufsichtsrat am Dienstag.

Amazon Prime: "Bibi & Tina"-Filme werden als Amazon-Prime-Serie fortgesetzt"
Bei der Produktion handelt es sich um ein kommendes Amazon Original , das exklusiv bei dem Video-Anbieter zu sehen sein wird. Nach vier Bibi & Tina-Filmen werden die Geschichten um die Pferdefreundinnen als Serie bei Amazon Prime Video fortgesetzt.