Tesla-Aktie: Musk gibt klein bei - Aktie dürfte sich Montag freuen

Tesla-Chef wird teilweise entmachtet

Nachdem Tesla-Gründer Elon Musk mit seinen Tweets zu einem bevorstehenden Börsenrückzug des Konzerns für Aufsehen und eine Klage gegen ihn selbst gesorgt hat, wurde jetzt eine offizielle Einigung mit der amerikanischen Börsenaufsicht erzielt. Elon Musk und Tesla müssen nun jeweils 20 Millionen Dollar Strafe zahlen. Damit wird nicht nur Musks Einfluss auf die strategische Entwicklung bei Tesla stark beschnitten, der Unternehmer wird auch künftig strenger überwacht.

Einige Tage nach dieser Mitteilung, die den Aktienkurs von Tesla erheblich in die Höhe getrieben hatte, ruderte der Firmenchef zurück und verkündete, Tesla werde doch börsennotiert bleiben. Der Tesla-Verwaltungsrat stand bisher fest hinter Musk, und der für waghalsige Projekte bekannte Milliardär hatte praktisch die volle Kontrolle über das Unternehmen.

More news: Zahl der Arbeitslosen in Bremen sinkt

Tesla-Chef Elon Musk hat sich mit Äußerungen auf Twitter eine Klage der US-Börsenaufsicht eingehandelt. In den Folgetagen sackte der Kurs aber wieder ab, weil Zweifel an einem Börsenrückzug zunahmen. Wegen des Verdachts auf Marktmanipulation folgten Sammelklagen von Investoren und Ermittlungen der SEC. Keine drei Wochen nach der Ankündigung ließ Musk den Plan wieder fallen. Jetzt steht der Kurs nur noch bei 265 Dollar. Folglich habe Musk Investoren bewusst oder durch Leichtsinn betrogen, argumentierte die SEC. Es seien weder der Preis von 420 Dollar besprochen noch formelle Finanzierungsvereinbarungen abgeschlossen worden, hiess es in der Klage. Die insgesamt 40 Millionen Dollar würden an geschädigte Investoren ausgezahlt. Doch Musks Machtposition bei Tesla könnte dauerhaft geschwächt werden. Seine Befugnisse reichen weiter, so bestimmt er unter anderem stärker die Firmenstrategie mit. Musk hält rund 22 Prozent an Tesla.

Die Klageeinreichung der SEC am Donnerstag war eine Reaktion auf die einseitige Aufkündigung eines vorherigen Deals zwischen Teslas Anwälten und der Aufsichtsbehörde. Der Vereinbarung zufolge legt der Manager zwar den Vorsitz im Aufsichtsrat für mindestens drei Jahre nieder, kann aber seinen Posten als Vorstandschef des Unternehmens behalten. Noch am Samstag berichtete das "Wall Street Journal", Musk wolle sich weiter gegen die Vorwürfe wehren - mit dem Hinweis, dass er mündliche Absprachen mit dem staatlichen Investitionsfonds von Saudi-Arabien gehabt habe.

More news: "Star Wars"-Produzent Gary Kurtz gestorben - Homepage"

Musk kommentierte nach Platzen des ersten Deals in der New York Times: "Diese ungerechtfertigte Aktion der SEC hinterlässt bei mir tiefe Trauer und Enttäuschung".

More news: Weight Watchers wird schlanker: Diät-Spezialist verpasst sich neuen Namen

Related News:

  • Phantastische Tierwesen 2: Finaler Trailer zum Fantasy-Blockbuster erschienen

    Phantastische Tierwesen 2: Finaler Trailer zum Fantasy-Blockbuster erschienen

    Auch der letzte Blockbuster " Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind " ist natürlich mit dabei. Johnny Depp mimt den Schurken Gellert Grindelwald .
    Porsche-Fahrer rast mit 338 km/h über die A1

    Porsche-Fahrer rast mit 338 km/h über die A1

    Der österreichischen Verkehrspolizei ist in der Nacht auf Mittwoch ein nicht alltäglicher Raser ins Netz gegangen. Das war deutlich zu schnell für die Beamten, die dem Raser schlicht nicht hinterherkamen.

    Ryanair streicht am Freitag wegen Streiks 190 Flüge

    In Italien indes hat Ryanair dem Abschluss eines Tarifvertrags für das Kabinenpersonal in Italien nach dortigem Recht zugestimmt. Das teilte das Unternehmen am Mittwoch mit, nachdem es tags zuvor noch von 190 zu streichenden Verbindungen ausgegangen war.
  • VW kooperiert mit Microsoft:

    VW kooperiert mit Microsoft: "Turbo für digitale Transformation"

    Die Volkswagen Automotive Cloud bildet damit die Basis für alle digitalen Dienste und Mehrwertangebote der Konzernmarken. Darüber hinaus macht Microsoft dem Entwicklerteam von Volkswagen seine unternehmensweite Cloud-Expertise zugänglich.
    Diesel: VW will sich offenbar an Hardware-Nachrüstungen beteiligen

    Diesel: VW will sich offenbar an Hardware-Nachrüstungen beteiligen

    Wie soll mit älteren Diesel-Modellen umgegangen werden, die von Abgas-Manipulationen betroffen sind? Scheuer machte erneut Vorbehalte gegen Hardware-Nachrüstungen für "altes Wagen-Material" deutlich.
    Labour stimmt für Option eines zweiten Brexit-Referendums

    Labour stimmt für Option eines zweiten Brexit-Referendums

    Falls May von sich aus versuchen würde, ein zweites Referendum anzusetzen, würde sie wohl von der eigenen Partei gestürzt werden. Sollte May mit ihrem Brexit-Deal bei den Abgeordneten scheitern, gelten eine Neuwahl oder ein zweites Referendum als möglich.
  • US-Börsenaufsicht verklagt Tesla-Chef Elon Musk

    US-Börsenaufsicht verklagt Tesla-Chef Elon Musk

    Es habe nur informelle Gespräche mit dem staatlichen Investitionsfonds von Saudi-Arabien gegeben, betonte die SEC in der Klage . Nun geht sie mit aller Härte gegen den Tesla-Gründer vor und wählt - wie es US-Medien formulieren - die "Nuklearoption".
    Deutschland nimmt 15 Migranten von Rettungsschiff auf

    Deutschland nimmt 15 Migranten von Rettungsschiff auf

    Er will, dass die libyschen Behörden die Rettungseinsätze übernehmen und die Flüchtlinge zurück in das Bürgerkriegsland bringen. Der Minister der Rechtspartei Lega will diejenigen anzeigen, die illegale Einwanderung begünstigten.
    Wechsel an der Daimler-Spitze

    Wechsel an der Daimler-Spitze

    Nach vielen Jahren hinter dem Erzrivalen BMW konnte Mercedes-Benz 2016 die Weltspitze im Verkauf von Premium-Autos zurückerobern. Der promovierte Ingenieur Zetsche war im Mai 65 Jahre alt geworden, regulär läuft sein Vertrag erst Ende 2019 aus.
  • Trump will iranische Regierung weltweit isolieren — UN-Vollversammlung

    Trump will iranische Regierung weltweit isolieren — UN-Vollversammlung

    Im August war der Streit zwischen Washington und Ankara um das Schicksal eines in der Türkei festgehaltenen US-Pastors eskaliert. Deshalb müsse das Abkommen zur Verhinderung der iranischen Atombombe, aus dem die USA ausgestiegen sind, erhalten bleiben.
    Gericht verurteilt Bill Cosby zu drei Jahren Haft

    Gericht verurteilt Bill Cosby zu drei Jahren Haft

    Nach ihrer Aussage hatte Cosby sie im Januar 2004 in seinem Haus in Philadelphia unter Drogen gesetzt und sexuell missbraucht. Am Anfang hatten die massenhaften Missbrauchsvorwürfe gegen den früheren Hollywood-Mogul Harvey Weinstein gestanden.
    Neue Autobiographie: Michelle Hunziker über Sekten-Zeit:

    Neue Autobiographie: Michelle Hunziker über Sekten-Zeit: "Opferte mein Urteilsvermögen"

    Laut Michelle drehe sich in der Sekte alles um die sogenannte Reinigung, die sich auch auf das Sexualleben auswirkt. Bis sie sich aus den Fängen der "Krieger des Lichts" befreien konnte, sollten jedoch noch mehrere Jahre vergehen.


Most liked

Bundesagentur: Langzeitarbeitslosenzahl in Deutschland sinkt unter 800 000
Außerdem würden Menschen in einem ersten Schritt auch in Jobs vermittelt, die vielleicht nicht ihren finanziellen Bedarf decken. Insgesamt waren im Juli nach hochgerechneten Angaben der BA 32,83 Millionen Menschen sozialversicherungspflichtig beschäftigt.

International - Ryanair sagt wegen neuer Streiks 190 Flüge am Freitag ab
Verdi begründete den Streik mit dem nach ihrer Ansicht völlig unzureichenden Angebot Ryanairs im derzeitigen Tarifkonflikt. Für zusätzlichen Zündstoff sorgt eine Wettbewerbsbeschwerde , die Ryanair gestern bei der EU-Kommission eingereicht hat.

Italiens Haushaltspläne "außerhalb der Grenzen" — EU-Kommissar
Zwar würde Italien mit den Plänen die europäische Drei-Prozent-Grenze für das Defizit einhalten. Oktober bei der EU-Kommission und der Eurogruppe einreichen.

Trump ist "nicht glücklich" über Zinserhöhung der US-Notenbank
Die Prognosen der Notenbanker für das Wirtschaftswachstum fallen für das laufende Jahr deutlich besser aus. Es ist das achte Mal seit Beginn der Zinswende Ende 2015, dass die Notenbank ihre Geldpolitik strafft.

Flughafen Dublin: Mann rennt auf Rollfeld Flugzeug hinterher
Weil er seinen Flieger unter keinen Umständen verpassen wollte, ist ein Mann in Dublin der Maschine hintergerannt. Nachdem der junge Mann wieder auf freiem Fuße war, leistete er sich aber noch einen weiteren Fehltritt.

Billigflieger: Ryanair-Crews streiken in sechs Ländern
Wegen der Streikankündigung der Piloten in Deutschland fallen nach Unternehmensangaben knapp hundert weitere Verbindungen aus. Am Freitag teilten die Iren mit, dass europaweit 90 Prozent ihrer Flüge stattfänden und 400.000 Passagiere befördert würden.

Delticom AG übernimmt Online-Lebensmittelhändler Allyouneed Fresh
AllYouneedFresh umfasst derzeit 20.000 Lebensmittel zählt zu den großen Playern im Online-Handel. Mit Allyouneed Fresh erwirbt Delticom einen innovativen, in Berlin ansässigen Online-Supermarkt.

Prozent Anstieg! Aus der Türkei kommen mehr Flüchtlinge in die EU
Der Hotspot auf Lesbos habe dreimal so viele Insassen wie vorgesehen, das auf Samos sei sogar sechsfach überbelegt. Weitere Ankunftsländer waren demnach Italien (1.965), Bulgarien (239) und Zypern (71).

Bayern spielt gegen Augsburg nur remis
Joshua Kimmich lobte den früheren Münchner, der letzte Saison mit den Profis trainierte, als "sehr intelligenten Jungen". "Ich habe dem FC Bayern viel zu verdanken.", sagte der 20-Jährige bei "Sport1" nach seinem ersten Bundesliga-Treffer.

Anschlag auf Großveranstaltung in den Niederlanden vereitelt
Nach Angaben der Staatsanwaltschaft wollten die Verdächtigen bei dem Anschlag Sprengstoffgürtel und Sturmgewehre einsetzen. In den Niederlanden ist nach offiziellen Angaben ein Terroranschlag auf eine Großveranstaltung verhindert worden.

Seehund schleuderte Paddler Tintenfisch ins Gesicht
Auf der Paddeltour mit Freunden vor der Küste von Neuseelands Südinsel hatte er nach Seehunden und Vögeln Ausschau gehalten. Auf einer Paddeltour an der Küste Neuseelands wurde Mulinder von einer Robbe überrascht, die aus dem Wasser schnellte.

Erster Clip mit Joaquin Phoenix als Joker
Die neue Joker-Story ist als düstere Charakterstudie über einen Mann angelegt, der von der Gesellschaft missachtet wurde. Dann wird er in der berühmten Clownmontur gezeigt, mit weißer Schminke im Gesicht und grünlichen Haaren.

EM 2024: Deutschland sticht Türkei aus
Heiko Maas (Bundesaußenminister): "Mein Glückwunsch an den DFB und an alle zukünftigen EM-Städte für diese großartige Bewerbung". An der Wahlversammlung der UEFA in Nyon bekam der deutsche Verband den Zuschlag vor dem einzigen Mitbewerber Türkei.

Deckenlampe Calypso - Ikea ruft Ufo-Leuchte zurück
Alle Produkte werden getestet und entsprechen den geltenden Standards und gesetzlichen Vorschriften. Ein Kaufnachweis sei nicht nötig.

Metallica kommen 2019 wieder nach Deutschland
Die Heavy Metal Band Metallica kommt auf ihrer "WorldWired Tour" im nächsten Jahr wieder für vier Konzerte nach Deutschland . Metallica gibt im August 2019 ein Stelldichein im Ernst-Happel-Stadion im Rahmen ihrer WorldWired Tour 2019.